RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Roberts, Nora » Roberts, Nora - Frühlingsträume 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Roberts, Nora - Frühlingsträume Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Roberts, Nora
Titel: Frühlingsträume
Originaltitel: The Vision in White
Verlag: Heyne
Erschienen: April 2010
ISBN-10: 3453407423
ISBN-13: 9783453407428
Seiten: 415
Einband: TB
Serie: The Bride Quartet 1
Preis: € 8,95


Autorenportrait :


Zitat:
Original von buecher.de
Nora Roberts wurde 1950 in Maryland, geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Keedsville, Maryland.


Quelle: buecher.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Original von Thalia.de
Gemeinsam mit ihren Freundinnen Parker, Laurel und Emma betreibt Mac eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Sie lebt und arbeitet mit den drei wichtigsten Menschen in ihrem Leben - wozu braucht sie da noch einen Mann? Doch als Mac den charmanten und intelligenten Carter trifft, gerät ihr so gut ausbalanciertes Leben ins Wanken. Gibt es die große und ewige Liebe wirklich?


Ein großer Roman um starke Frauen, enge Freundschaft und wahre Liebe.


Quelle: Thalia.de

Meine Meinung:

Der Jahreszeitenzyklus beginnt mit „Frühlingsträume“. Band eins dreht sich vor allem um MacKenzie, von allen nur Mac genannt. Sie ist Fotografin und führt mit ihren Freundinnen Parker, Emma und Laurel eine Hochzeitsagentur. Alle vier Frauen lieben ihre arbeit. Und alle vier sind nicht liiert. Doch dann lernt Mac, Carter kennen. Er ist der Bruder einer Braut, deren Hochzeit die vier Frauen organisieren. Carter ist Professor und vom Wesen eigentlich der Gegensatz von Mac. Und doch schafft er es, Mac’s Leben zu verändern.

Die Geschichte um Mac ist sehr unterhaltsam und leicht zu lesen. Es ist natürlich wie alle Romane von Nora Roberts mit Höhen und Tiefen einer Liebesgeschichte ausgestattet. Es ist amüsant zu lesen. Und natürlich endet es wie immer mit einem Happyend.


Fazit: Wie alle Nora Roberts Romane kann ich ruhigen Gewissens für diese leichte Unterhaltung fünf von fünf Sterne vergeben.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

06 Feb, 2011 08:30 06 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

In diesem ersten Teil aus dem Jahreszeiten-Zyklus von Nora Roberts geht es um Mac, die mit ihren drei besten Freundinnen eine Hochzeitsagentur leitet. Jede der vier Frauen hat ihren eigenen Bereich und Macs ist die Fotografie, mit der sie schon in jungen Jahren angefangen hat, erst aus Trotz heraus, weil ihre Großmutter meinte, eine Kamera sei kein Geschenk für eine achtjährige, später aus Leidenschaft und sie macht ihre Sache wirklich gut. Durch das verkorkste Leben ihrer Eltern, die schon mehrfach verheiratet waren ist Mac ein wenig unsicher was Beziehungen angeht und will sich deswegen auch gar nicht ernsthaft auf einen Mann einlassen, auch so richtig verliebt war sie noch nicht, aber dann tritt Carter wieder in ihr Leben und plötzlich bekommt auch sie Schmetterlinge im Bauch, die ihr allerdings überhaupt nicht geheuer sind.

Mac war mir gleich sympathisch, auch wenn sie manchmal recht launisch sein kann, gerade wenn sie mal wieder Kontakt mit ihrer Mutter hatte, die sie immer wieder aufs neue zur Weißglut bringt und das sie das dann oft an den Personen ausläßt, die eigentlich immer für sie da sind und ihr wirklich helfen wollen fand ich halt nicht so gut, aber ansonsten ist sie wirklich ein toller Mensch, aber am liebsten hatte ich eindeutig Carter und seinen Kater Triad. Wer mir gar nicht gefallen hat war Linda, Macs Mutter, der ich oft am liebsten mal ordentlich die Meinung gesagt hätte, denn so wie sie sich gegenüber ihrer Tochter verhält ist wirklich schrecklich. Aber auch mit Parker bin ich am Anfang nicht so richtig warm geworden, allerdings hat sich das dann mit der Zeit etwas gelegt, ich finde sie zwar immer noch recht kühl und sie scheint mit ihrer Arbeit verheiratet zu sein, aber sie hat oft auch wirklich gute Sachen gesagt und gemacht, die zeigen, das sie auch anders sein kann.

Die Geschichte selbst ist wirklich gut geschrieben und läßt sich flüssig lesen, vor allem, die Hochzeitsvorbereitungen inklusive Trauungen habe ich sehr gerne verfolgt, da sie einem das Geschäft der vier Freundinnen näher bringen und man auch mal sieht wie aufwändig das manchmal doch sein kann, vor allem gehen alle total in ihren Bereichen auf, es ist echt schön, wenn man das was man gerne macht zu seinem Beruf machen kann. Auch die Freundschaft von Mac, Emma, Laurel und Parker wird gut geschildert, jede hat ihre Stärken und Schwächen und zusammen ergänzen sie sich einfach optimal und sind immer füreinander da. Die Liebesgeschichte von Mac und Carter ist ebenfalls sehr angenehm zu lesen und lädt zum träumen ein, auch wenn es manchmal Missverständnisse gibt oder Mac sich mal wieder versucht vor ihren Gefühlen zu drücken.

Am Ende gibt es übrigens noch eine Leseprobe zum zweiten Teil "Sommersehnsucht", die ich aber jetzt nicht gelesen habe, da ich Band 2 schon hier stehen habe und es nun auch als nächstes lesen möchte. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt wie es mit Carter und Mac weitergeht und wer diesmal sein Glück findet und vor allem mit wem.

Von mir gibt es5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

08 Feb, 2012 08:32 11 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
In dieser Serie geht es um vier Freundinnen, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben und damit auch ihre Berufung fanden.
Gemeinsam haben sie eine florierende Hochzeitsagentur gegründet, die alles beinhaltet was zu dem großen Tag, und auch teilweise davor und danach, dazugehört.
Im ersten Band geht es um die Fotografin Mackensie Elliot, die schon als kleines Mädchen sehr gerne fotografierte.

Von Anfang an hatte ich ein Glücksgefühl beim Lesen. Der Frühling zog bei mir in der Wohnung ein, sobald ich das Buch in die Hand nahm.
Die Protagonisten Mackenise und Carter wurden mir sehr anschaulich beschrieben sowie auch die Umgebung in der sie sich befanden.
Auch wenn die Geschichte zu perfekt wirkte und ich von Beginn an wusste, wie der Roman enden würde, waren es wunderschöne Stunden für mich mit Mac, Carter und der Hochzeitsagentur namens VOWS.

Carter wurde mir als ein richtiger Familienmensch vorgestellt. Er ist Lehrer und war in der Highschool schon in die rothaahrige Mac verliebt. Als sie sich auf ihn einlässt, geht für ihn ein Traum in Erfüllung.
Doch wie soll aus ihrem Tächtelmächtel eine Beziehung werden, wenn Mac immer abhaut, Mist baut und hinter jeder Aussage etwas negativ-zweideutiges vermutet?
Denn Mackensie ist in einer Familie groß geworden, die keine war. Ihr Vater hatte sie früh verlassen und ihre Mutter stürzt sich von einer Beziehung in die nächste...
Und so spielte auch das Verhalten ihrer Mutter eine große Rolle in diesem Roman.
Mac hatte daher Angst von klein auf vor Beziehungen, da sie weiß, dass es kein Happy End geben wird...

Doch schließlich gibt es ja noch die drei Freundinnen Parker, Laurel und Emma, die Mac die nötige Stütze geben und für sie da sind, so wie es Freundinnen auch sein sollten. Dieser Zusammenhalt kam in dem Buch auch sehr gut rüber.
Zwar wurden die anderen Madels recht oberflächlich vorgestellt, doch da es in jedem weiteren Band um eine andere der vier Freundinnen geht, störte mich das nicht wirklich.
Denn die nächsten Teile dieser romantischen Serie werde ich auf jeden Fall auch noch lesen.

Fazit:
Nora Roberts steht für spannende Romantik. Und wo ihr Name draufsteht kann ich mir sicher sein, dass es sich um eine tolle Geschichte handelt.
Ich vergebe die volle Punktzahl und freue mich schon auf den zweiten Teil „Sommersehnsucht".

5 sterne

Vier Jahreszeiten:
1. Frühlingsträume
2. Sommersehnsucht
3. Herbstmagie
4. Winterwunder

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

24 May, 2012 09:29 05 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Roberts, Nora » Roberts, Nora - Frühlingsträume 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9939
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH