RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch S - U » Schacht, Andrea » Schacht, Andrea - Pantoufle - Ein Kater zur See 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2917
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Schacht, Andrea - Pantoufle - Ein Kater zur See Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Schacht, Andrea
Titel: Pantoufle - Ein Kater zur See
Originaltitel: -
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erschienen: 10. August 2009
ISBN-13: 978-3442370542
Seiten: 352
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 7,95 €

Autorenportrait:

Zitat:
Andrea Schacht, Jg. 1956, war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin in der Industrie und als Unternehmensberaterin tätig, hat dann aber dem seit Jugendtagen gehegten Wunsch nachgegeben, Schriftstellerin zu werden. Sie lebt heute als freie Schriftstellerin in der Nähe von Bad Godesberg. Neben erfolgreichen historischen Romanen hat sie etliche Bücher veröffentlicht, in denen Katzen eine Hauptrolle spielen.

Quelle: http://www.buecher.de/shop/buecher/panto...od_id/25550898/

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ein verschreckter kleiner Kater auf hoher See? Ob das gutgeht? Doch Pantoufle hat keine Wahl, ist er doch seiner Menschenfreundin Janed auf immer treu, seit sie ihn einst aus dem Schnabel einer Möwe gerettet hat. Und Janed will in der neuen Welt ein neues Leben beginnen. An Bord des Dampfschiffs, das auf New York zusteuert, sucht Pantoufle Zerstreuung - und deckt einen Sabotageakt auf, der den Lebenstraum eines ganz besonderen Menschen zu zerschlagen droht ...Der neue bezaubernde Katzenroman von Bestseller-Autorin Andrea Schacht!

Quelle: http://www.buecher.de/shop/buecher/panto...od_id/25550898/

Meine Meinung:

Pantoufle bezeichnet sich selbst als Schisser-Kater. Bereits als Welpe wurde er von einer Möwe geraubt und Janed quasi in den Schoß geworfen, die ihn aufzog und bei sich aufnahm.

Durch ein Unwetter verliert Janded Haus und Arbeit und entschließt sich, in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Pantoufle nimmt sie natürlich mit.
Sie begeben sich auf eine lange Schiffsreise und begegnen vielen Persönlichkeiten –Tieren und Menschen-, die ihr Leben verändern.

Aufmerksam geworden bin ich auf Andrea Schacht durch ihre historischen Krimis um die Begine Almut. Bei einer Freundin entdeckte ich dann den Roman „Pantoufle“ und war neugierig auf die Kombination des witzigen Schreibstils von Andrea Schacht mit einer Tiergeschichte.

Die Kombination geht auf. „Pantoufle“ ist ein lesenswerter Roman. Mir fehlte ein bisschen der „Biss“ aus der Beginen-Reihe, der hier durch einen sehr liebevollen Schreibstil abgelöst wurde. Für meinen Geschmack sind beide Schreibstile überhaupt nicht miteinander zu vergleichen.

Während des Lesens habe ich überlegt, ob der Roman mit der Zielgruppe „Kinder und Jugendliche“ geschrieben wurde. Ich hätte keine Bedenken, das Buch einer 11jährigen Leseratte in die Hand zu drücken. Dennoch ist es nicht so kindisch geschrieben, dass es nicht auch Erwachsenen unterhaltsame Lesestunden bereiten kann. „Niedlich“ wäre vielleicht ein treffender Begriff für den Roman.

Alles ist vorhersehbar, die „Guten“ gewinnen, alles ist sehr herzlich.

Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

28 Mar, 2011 20:02 54 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch S - U » Schacht, Andrea » Schacht, Andrea - Pantoufle - Ein Kater zur See 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 209 | prof. Blocks: 31 | Spy-/Malware: 185508186326
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH