RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Historischer Roman » Follett, Ken - Kingsbridge: Die Tore der Welt (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4369
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Bücher gelesen in 2018: 53
Seiten gelesen in 2018: 19362
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Seegrund

Follett, Ken - Kingsbridge: Die Tore der Welt (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Follett, Ken
Sprecher: mehrere
Titel: Die Tore der Welt
Originaltitel: World without end
Verlag: Lübbe Audio
Erschienen: 2009
ISBN-13: 978-3785737859
Spieldauer: 528 Minuten
Hörbuch-Art: CD
Version: gekürzt
Serie: Kingsbridge-Reihe Teil 2
Preis: 9,99 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Ken Follett (* 5. Juni 1949 in Cardiff, Wales) ist ein britischer Schriftsteller. Seine Werke sind im Stil der klassischen Thriller-Dramaturgie verfasst. Ken Follett wurde durch den Thriller „Die Nadel" bekannt. Der Roman wurde in 30 Sprachen übersetzt, rund zwölf Millionen Mal verkauft, mit dem Edgar Award ausgezeichnet und mit Donald Sutherland verfilmt. Verheiratet ist er in zweiter Ehe mit Barbara Follett.


Quelle: wikipedia.de

Inhaltsangabe:
Zitat:
Wir schreiben das Jahr 1327: Vier junge Menschen versuchen in England ihr Glück zu machen: Der rebellische Merthin, ein Nachfahre des großen Baumeisters Jack. Sein Bruder Ralph, der in den Ritterstand aufstrebt. Das Mädchen Caris, das sich nach Freiheit sehnt. Und Gwenda, die Tochter eines Taglöhners, die nur der Liebe folgen will. Und da ist noch Godwyn, ein junger Mönch, der nur ein Ziel vor Augen hat: Er will Prior der Abtei von Kingsbridge werden. Um jeden Preis.


Quelle: CD-Rücken

Meine Meinung:
Caris ist ein unabhängiges Mädchen, dass sich nichts sehnlicher wünscht, als ihre Freiheit genießen zu können und zu tun und zu lassen, was sie will. Merthin, ein Nachfahre des Baumeisters Jack Builder, möchte in die Fußstapfen seines Vorfahren treten. Ralph, Merthins Bruder, strebt nach dem Rittertitel und Macht und Gwenda möchte einfach nur ihre große Liebe Wulfric heiraten. Ob die Wünsche dieser vier jungen Leute in Erfüllung gehen werden? Denn es gibt einige, die dies vereiteln wollen. Allen voran ein Mönch namens Godwyn, der selbst einen großen Traum hat: Prior von Kingsbridge zu werden.

Wer das großartige Buch von Ken Follett gelesen hat, sollte sich diesen Hörspiel-Genuß nicht entgehen lassen. Der WDR hat sich daran gesetzt, das Buch dementsprechend umzusetzen. Mit Musik, Geräusch und vor allem den Sprechern des Hörspiels, ist dies dem WDR auch wunderbar gelungen.

Schon allein die Geräusche versetzen einem zurück in das Mittelalter, wo Menschen versuchen, sich bestmöglichst durchs Leben zu schlagen.

Insbesondere die Erzähler hatten es mir angetan. Rosemarie Fendel, die eine wunderbar raue Stimme hat und auch Peter Matic, bekannt als die Synchronstimme von Ben Kingsley.

Viele Rollen aus dem Buch haben nun ein Gesicht für mich. Denn auch bekannte Schauspieler wie Matthias Koeberlin und Camilla Renschke oder Susanne Uhlen haben ihre Stimme diesem wunderbaren Werk geliehen.

Die Musik und die Chöre im Hintergrund haben den Eindruck vermittelt, das man sich direkt in einer Kirche aufhält, zusammen mit den Akteuren durch den Wald reitet oder sich mitten in einer Schlacht befindet.

Fazit:
Ich bin restlos begeistert und kann dieses Hörspiel uneingeschränkt empfehlen.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

06 Apr, 2011 09:48 20 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Historischer Roman » Follett, Ken - Kingsbridge: Die Tore der Welt (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH