RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co S - U » Singh, Nalini » [Gestaltwandler] Singh, Nalini - Gestaltwandler-Serie 8 - Fesseln der Erinnerung 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sollhaben
Gast


Singh, Nalini - Gestaltwandler-Serie 8 - Fesseln der Erinnerung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Singh, Nalini
Titel: Fesseln der Erinnerung
Originaltitel: Bonds of Justice
Verlag: Lyx
Erschienen: September 2011
ISBN-13: 978-3802584039
Seiten: 432
Einband: Broschiert
Serie: Gestaltwandler / Psy 8
Preis: 9,99 €

Autorenportrait:

Zitat:
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen. Die Gestaltwandler-Serie ist ihr erster Ausflug in die Fantasy Romance.


Amazon Redaktion

Inhaltsangabe:

Zitat:
Der Polizist Max Shannon verfügt über eine besondere Gabe: Er ist den geistigen Manipulationsversuchen der Medialen gegenüber resistent. Umso mehr überrascht es ihn, als er von der mächtigen Medialen Nikita Duncan persönlich auf einen neuen und äußerst brisanten Fall angesetzt wird. Ein Unbekannter hat es auf das Leben von Nikitas engsten Vertrauten abgesehen, und Max soll den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Ihm wird die attraktive Mediale Sophia Russo an die Seite gestellt, die ihm bei den Ermittlungen helfen soll. Schon bald hegen die beiden tiefe Gefühle füreinander. Doch ihre Liebe zu Max bringt Sophia in große Gefahr ...


Amazon Redaktion

Meine Meinung:

Der 8. Band der Gestaltwandlerserie von Nalini Singh entführt uns wieder in eine Zukunft, in der die Medialen, der Menschenbund und die Gestaltwandler gemeinsam die Erde bevölkern und mehr oder weniger friedlich miteinander leben.
Max Shannon, ein Polizist in New York, wird mit einem Auftrag von Nikita Duncan – einem Ratsmitglied der Medialen – beauftragt. Gemeinsam mit Sophia Russo soll er herausfinden, warum im nahem Umfeld von Nikita immer mehr Mediale einem Unfall zu Opfer fallen bzw. warum immer wieder Mediale Selbstmord begehen.
Sophia ist eine J-Mediale, die Verbrechen aufklären muss, weil sie in die Täter hineinsehen kann. Sie sieht die Taten und kann diese an die Staatsanwaltschaft bzw. Polizei weitersenden. Im Zuge dieser Arbeit hat sich auch schon Bekanntschaft mit Max Shannon geschlossen. Sophia als J-Mediale hat keine lange Lebenserwartung (der Gedankenaustausch lässt langsam die Schutzschilder zerbrechen) und sie hat bereits große Probleme Silentum einzuhalten. Max dagegen ist ein „normaler“ Mensch, jedoch ist er gegen Mediale komplett geschützt. Kein Medialer kann in seinen Kopf und seine Gedanken eindringen.
Sophia und Max müssen gemeinsam zu Nikita Duncan nach San Francisco, um herauszufinden, was genau passiert ist.
Während die zwei ermitteln und sich immer näher kommen, wird mehr über „die reinen Medialen“ erzählt. Diese Splittergruppe in den Medialen hat es sich zum Ziel gesetzt keine Vermischung der Rassen zuzulassen und die Menschen und die Gestaltwandler komplett zu vernichten.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich die Geschichte zwischen Max und Sophia mögen würde, aber die Geschichte hat mich dann doch noch überzeugt. Es geht nämlich nicht nur, um die besondere Beziehung zwischen den zweien, sondern auch um die Weiterentwicklung der Geschichte rund um die Reinen Medialen. Das fand ich sehr spannend und vor allem auch, welche Ratsmitglieder kooperieren und welche sich früher oder später bekämpfen werden. Dabei bin ich sehr gespannt auf die weitere Geschichte von Nikita aber vor allem warte ich auf Enthüllungen zu Kaleb. Also ist so genügend Potenzial für die nächsten Folgebände. Im FB Jargon „Gefällt mir“.

Bewertung4 sterne

28 Jun, 2011 14:03 55
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co S - U » Singh, Nalini » [Gestaltwandler] Singh, Nalini - Gestaltwandler-Serie 8 - Fesseln der Erinnerung 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 9998
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH