RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Loeffelbein, Christian » [Krimi] Loeffelbein, Christian: Percy Pumpkin - Mord im Schloss (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Loeffelbein, Christian: Percy Pumpkin - Mord im Schloss (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Loeffelbein, Christian
Titel: Mord im Schloss
Originaltitel: -
Verlag: Coppenrath
Erschienen: Juni 2011
ISBN 13: 978-3815751602
Seiten: 351 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Percy Pumpkin-Reihe Band 01
Empfohlenes Alter: 10-12 Jahre
Preis: 14,95 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Christian Loeffelbein, geboren 1968 in Kiel, hat in seiner Heimatstadt Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte studiert und als Journalist für die tageszeitung in Berlin gearbeitet. Danach war er Redakteur bei einem Zeitschriftenverlag in Hamburg und hat sich nebenbei seine ersten Kinderromane ausgedacht. Inzwischen widmet er sich ausschließlich dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern.

Quelle: Arena-Verlag.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ungläubig blickt Percy Pumpkin an der Fassade von Darkmoor Hall empor. In diesem Schloss soll er seine Ferien verbringen? Noch dazu mit kauzigen Verwandten, die er nie zuvor zu Gesicht bekommen hat? Schon bald nehmen sonderbare Ereignisse ihren Lauf: Die Köchin wird ermordet aufgefunden, ein Monster torkelt bei Mondlicht durch den Schlosspark und Percys Eltern verschwinden spurlos. Irgendwie scheint alles mit dem Rezept von Aunt Annie's Worcestershire-Sauce zu tun zu haben. Der Würzsauce, die der Familie Darkmoor sagenhaften Reichtum beschert hat und deren Zutaten seit Jahrzehnten streng geheim gehalten werden. Wird es Percy gelingen, das Rätsel um Schloss Darkmoor zu lüften?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Die Kurzbeschreibung zu dem Buch hat sich ziemlich interessant und spannend angehört, so daß ich es mir unbedingt holen mußte und das Cover mit Percy, dem Schloss und der dunklen Gestalt im Wald paßt wirklich gut zur Geschichte.

Percy Pumpkin lebt mit seinen Eltern in London und jede Weihnachtsferien machen sie normalerweise Urlaub bei Onkel Ernie, der ein Hausbott auf der Themse hat. Aber dieses Jahr ist alles anders, denn dieses Mal geht es nach Darkmoor Hall, wo die Schwester von Percys Mutter lebt. Die beiden hatten jahrelang keinen Kontakt, aber nun hat sich Caroline gemeldet und die Pumpkins zum Weihnachtsfest eingeladen. Percy gefällt das erstmal gar nicht so gut, denn er ist gerne bei seinem Onkel gewesen, aber er macht auf dem Schloss einige nette Bekanntschaften und erlebt ein Abenteuer, das so eigentlich sonst nur in seinen gern gelesenen Schauerromanen vorkommt.

Percy ist ein netter Junge und war mir gleich sympathisch, aber auch John, Linda und Claire fand ich ganz nett, wobei ich Claires Rechthaberei manchmal etwas zu viel des Guten fand. Aber es gibt auch einige Charaktere im Buch, die wirklich unangenehm waren, wie z.B. Onkel Eric, Cyril, Jason und der geheimnisvolle Dr. Uide. Besonders Cyril und Jason sind oft ziemlich grausam bei dem was sie tun und ich verstehe einfach nicht wieso die beiden immer wieder damit davonkommen.

Mir hat die Geschichte ziemlich gut gefallen, sie war wirklich spannend zu lesen und ich wollte deswegen immer wissen, wie es weiter geht, denn es passieren ja doch einige Sachen auf dem Schloss und in dessen Umgebung. Ich war wirklich gespannt wie sich das am Ende aufklärt, nur leider erfährt man nicht alles, einige Sachen werden zwar gelöst, aber viele auch nicht, z.B. was hat es mit Dr. Uide auf sich, wo sind Percys Eltern, wieso will kaum einer über Allan Darkmoor reden usw.. Außerdem endet das Buch mit einem wirklich üblen Cliffhanger und der nächste Teil soll erst im Herbst 2012 erscheinen.

Vorne und hinten im Buch gibt es übrigens eine Karte, wo die wichtigsten Stationen aufgezeigt werden, die Percy und seine Freunde besuchen, wie z.B. die Fabrik, den Golfplatz, das Moor und einige andere Orte.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

14 Aug, 2011 22:18 25 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Loeffelbein, Christian » [Krimi] Loeffelbein, Christian: Percy Pumpkin - Mord im Schloss (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9469
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH