RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SKANDINAVISCHE KRIMI & THRILLER » Skandinavische Krimi & Thriller G - I » Indridason, Arnaldur » [Island] Indridason, Arnaldur - Gletschergrab 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
piper piper ist weiblich
Schmöker König




Dabei seit: 13 Aug, 2010
Beiträge: 1322
Heimatort: Hamburg
Hobbies: lesen. Line Dance, darten, fotografieren
Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation
Bücher gelesen in 2017: 52
Seiten gelesen in 2017: 20.954
Mein SUB: 986
Lese gerade: Morgenlied - Nora Roberts

Indridason, Arnaldur - Gletschergrab Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Indridason, Arnaldur
Titel: Gletschergrab
Originaltitel: Napóleonsskjölin
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: Februar 2005
ISBN-13: 978-3404152629
Seiten: 366
Einband: TB
Serie: -
Preis: 7,99 €

Autorenportrait:
Zitat:
Arnaldur Indriðason, 1961 geboren, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland und war Journalist sowie Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung Morgunbladid. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Familie in Reykjavik und veröffentlicht mit sensationellem Erfolg seine Romane. Arnaldur Indriðasons Vater war ebenfalls Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er herausfinden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. Seine Krimis belegen allesamt seit Jahren die oberen Ränge der Bestsellerlisten. Seine Kriminalromane "Nordermoor" und "Todeshauch" wurden mit dem "Nordic Crime Novel¿s Award" ausgezeichnet, darüber hinaus erhielt der meistverkaufte isländische Autor für "Todeshauch" 2005 den begehrten "Golden Dagger Award" sowie für "Engelsstimme" den "Martin-Beck-Award", für den besten ausländischen Kriminalroman in Schweden. Arnaldur Indriðason ist heute der erfolgreichste Krimiautor Islands. Seine Romane werden in einer Vielzahl von Sprachen übersetzt. Mit ihm hat Island somit einen prominenten Platz auf der europäischen Krimilandkarte eingenommen.

Quelle: buecher.de

Inhaltsangabe:
Zitat:
Schauplatz: Europas größter Gletscher. Die Eiskappe des Vatnajökull auf Island schmilzt. Die Streitkräfte der US-Basis Keflavík sind in Alarmbereitschaft, denn der Gletscher hütet ein Geheimnis: Ein abgestürztes Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg mit brisanter Fracht. Vor der grandiosen Kulisse des ewigen Eises gerät eine junge Isländerin in Lebensgefahr. Sie weiß nur wenig, aber das ist schon zu viel für die Drahtzieher der "Operation Napoleon" ...

Quelle: buecher.de

Meine Meinung:

Am Ende des Zweiten Weltkrieges stürzt ein Flugzeug auf einem Gletscher in Island ab. Man versucht zwar das Flugzeug zu bergen, aber der Gletscher hat es verschlungen und will es nicht mehr hergeben. Erst Jahre später taucht es wieder langsam auf. Der Militärgeheimdienst der USA versucht in einer geheimen Aktion das Flugzeug zu bergen, da deren Inhalt brisant ist. Leider kommen ihn zufällig zwei Leute vom Bergnotrettungsteam in die Quere. Einer von ihnen konnte noch seiner Schwester bescheid geben. Kurz darauf wird ein Mordanschlag auf sie verübt. Damit beginnt eine Hetzjagd. Kristin versucht herauszufinden, was für Informationen verborgen bleiben sollen, dass dafür sogar Morde begangen werden.

Der Einstieg ist klasse, da von dem Absturz direkt berichtet wird. Anschließend geht es ins Jahr 1999, wo die geheime Bergungsaktion stattfindet. Somit hat man einen guten Überblick, was geschehen ist. Nur das Geheimnis um das Flugzeug wird erst später entlüftet. Aber es kommen immer wieder verschiedene Theorien auf, so dass man selber auch gut spekulieren kann, ob das nun zutrifft oder nicht.

Der Schreibstil ansich ist recht flüssig, so dass sich das Buch größtenteils flüssig lesen lässt. Nur zwischendrin gibt es kleine Passagen, wo etwas über die Personen oder Geschehnissen und deren Hintergründe berichtet wird, wo einige Militärbegriffe auftauchen. Aber da diese Passagen wirklich kurz gehalten sind, stören sie so gut wie gar nicht.

Am Anfang gibt es einige Einführungen in die Geschichte, so dass sich die Spannung nur langsam aufbaut. Aber sie baut sich kontinuierlich auf, reißt dann auch nicht mehr ab und hat zum Ende hin ihren Höhepunkt.

Die meiste Zeit über wird Kristin begleitet. Nur ab und zu wird auch mal aus einer anderen Sicht die Geschichte beschrieben. Somit liegt der Fokus auf Kristin und was ihr widerfährt, dennoch bekommt man alle Informtionen, was auf dem Gletscher geschieht zur Verfügung gestellt und somit sind die Beschreibungen aus anderen Blickwinkeln ausreichend.

Dies war mein erster Thriller von Indridason, in dem es nicht um seine Serienfigur Sveinsson geht und ich bin echt begeistert, dass es ihm gelungen ist auch neben seinen Serienhelden einen sehr guten Roman zu schreiben. Daher gibt es 4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Sub 2013: 71 Bücher Lesen1 2014: 71 Bücher Lesen3 2015: 63 Bücher Lesen1 2016: 26 BücherSub

Höst Flickan

23 Aug, 2011 13:04 24 piper ist offline Email an piper senden Beiträge von piper suchen Nehmen Sie piper in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SKANDINAVISCHE KRIMI & THRILLER » Skandinavische Krimi & Thriller G - I » Indridason, Arnaldur » [Island] Indridason, Arnaldur - Gletschergrab 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9639
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH