RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » [Fantasy] Fiolka, Birgit - Die Legenden von Engil: Feuerprinz (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2248
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2018: 134
Seiten gelesen in 2018: 39757
Mein SUB: einige...

Fiolka, Birgit - Feuerprinz (Die Legenden von Engil Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fiolka, Birgit
Titel: Feuerprinz
Originaltitel: -
Verlag: Aufbau Taschenbuch
Erschienen: 25. Juli 2011
ISBN 13: 978-3746627229
Seiten: 373 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Die Legenden von Engil Band 02
Preis: 9,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Birgit Fiolka, geboren 1974 in Duisburg. Nach der Realschule Tätigkeit als Justizangestellte. Seit 1999 Besuch des Abendgymnasiums mit dem Ziel, Germanistik zu studieren. Arbeitsschwerpunkt: Das alte Ägypten.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Drei Jahre ist es her, seit der letzte Priester des dunklen Gottes in Dungun vernichtet wurde. Doch die friedlichen Zeiten Engils werden gestört, als auf dem Sonnenwendfest ein Mädchen verschwindet und in Muruks altem Opferkreis Blut gefunden wird. Bedrohliche Ereignisse beginnen sich zu häufen, und bald ist Lin, der Tochter des Königs, klar, dass der Blutgott zurückgekehrt ist. Elven, ein geheimnisvoller Fremder, scheint der Einzige zu sein, der Engil in dieser Zeit Schutz bieten kann. Doch ausgerechnet er beginnt sich gefährlich zu verändern...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Nachdem mir der erste Teil von "Die Legenden von Engil" wirklich gut gefallen hat, war ich ziemlich gespannt auf den zweiten Band und auch wenn ich "Blutschwestern" einen Tick besser finde, so war auch diese Geschichte wieder ein Leserlebnis und sehr emotional und spannend.

Drei Jahresumläufe ist es jetzt her, seit dem das Böse aus Engil und Dungun vertrieben wurde und es ist eine friedliche Zeit gewesen, aber plötzlich passieren schlimme Dinge, ein Mädchen verschwindet, Falbrinder werden tot aufgefunden, einige Menschen verhalten sich seltsam, so als hätten sie gar keinen eigenen Willen mehr usw., die Angst, das der Blutgott zurückgekehrt ist ist groß. Außerdem taucht ein Fremder in Engil auf, der einen sehr eigentümlichen Charme hat.

Mit Lin und Degan bin ich diesmal leider nicht so warm geworden, aber dafür hat mich Jevana begeistert, die für mich auch die eigentliche Heldin in dieser Geschichte ist, sie ist wirklich mutig und behält immer den Überblick. Aber auch Belamon fand ich wirklich klasse, er kam zwar nicht so oft vor, aber ich habe seine Szenen wirklich gerne gelesen. Schön fand ich es auch, das Dawon und Nona wieder mit dabei waren, allerdings waren ihre Parts recht kurz, was ich einerseits wirklich schade fand, aber andererseits auch gut verstehen konnte, denn ihre Geschichte wurde ja schon erzählt.

Die Story selbst enthält übrigens wieder einige Überraschungen und Wendungen, mit denen ich teilweise überhaupt nicht gerechnet habe und auch von einigen Charakteren war ich ziemlich überrascht, im positiven, wie auch im negativen Sinne. Gerade Braam macht eine wirklich interessante und erstaunliche Entwicklung durch.

Richtig gut gefallen hat mir auch wieder die Aufmachung des Buches, diesmal ist der obere Buchschnitt orange gefärbt und im Innern des Romans ist eine Karte abgedruckt, eine Liste mit den wichtigsten Personen und ein Glossar, wo man nochmal genau erfährt, was es z.B. mit den Bellockbäumen auf sich hat, mit den Falbrindern, den Greifen und noch einiges mehr.

Auch wenn momentan keine weiteren Bücher rund um Engil geplant sind, so würde ich mich freuen, wenn es irgendwann vielleicht doch nochmal weitergeht, denn die beiden Bände sind zusammen wirklich Fantasy vom feinsten.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

19 Sep, 2011 12:36 39 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » [Fantasy] Fiolka, Birgit - Die Legenden von Engil: Feuerprinz (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH