RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » Lescroart, John » [Krimi] Lescroart, John T. - Der Schwur 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Lescroart, John T.: Der Schwur Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lescroart, John T.
Titel: der Schwur
Originaltitel: The Oath (2001)
Verlag: Heyne
Erschienen: 09/2003
ISBN-10: 3453869990
ISBN-13: 978-3453869998
Seiten: 519
Einband: Taschenbuch
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: Dismas Hardy Reihe Band 10

Autorenportrait:
Zitat:
John T. Lescroart studierte in Berkeley und lebt heute als freier Schriftsteller in Davis, Kalifornien. Seine Justizthriller sind internationale Bestseller. Im Heyne Verlag erschien zuletzt "So wahr mir Gott helfe" und "Die Anhörung". Alle seine bisher erschienenen Romane sind als Heyne Taschenbücher lieferbar.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Zuerst sieht alles nach einem tödlichen Autounfall mit anschließender Fahrerflucht aus. Erst nach der Autopsie der Leiche, bei der die letale Dosis eines Medikaments gefunden wurde, erscheint der Fall in einem neuen Licht. Für Lieutenant Glitsky vom San Francisco Police Department beginnt damit die Suche nach dem Täter, und sein bester Freund wird sein erbittertster Gegner.
Klappentext

Meine Meinung:
Tim Markham, der Geschäftsführer von Parnassus Health, einer Versicherungsgesellschaft die kurz vor dem Konkurs steht, wird von einem Auto angefahren und stirbt kurze Zeit später in seinem eigenen Krankenhaus. Seine Frau und die Kinder werden am Morgen danach erschossen aufgefunden. Es sieht nach einer verzweifelten Selbstmordtat aus. Der diensthabende Arzt hat seine Frau wegen einer Affäre mit Tim verloren. Er wendet sich deshalb vorsorglich an den Anwalt Dismas Hardy. Sein bester Freund Abe Glitsky leitet die Ermittlungen in diesem Fall.
Als bei der Autopsie die Überdosis eines Medikaments gefunden wird, ist es nicht mehr Unfall sondern Mord. Glitsky und Hardy ermitteln in unterschiedliche Richtungen und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Der Schreibstil ist flüssig und ich habe mich sehr gut zurechtgefunden. Es war mein sechstes Buch dieser Reihe und obwohl das letzte schon drei Jahre zurückliegt, waren mir die Personen sofort wieder vertraut. Da zwischen diesem Buch und dem vorigen drei weitere Bände liegen, gab es einiges, was mir neu war. Doch das hat meinen Lesefluss nicht gemindert. Die zwischenmenschlichen Beziehungen wurden gut beschrieben und ich hatte keinerlei Lücken. Meiner Meinung nach kann man dieses Buch auch lesen, ohne die vorigen zu kennen.
Die Story ist absolut fesselnd und die Suche nach der Ursache und dem Motiv war spannend. Ich bekam einen Einblick in das amerikanische Gesundheitssystem und die Skrupellosigkeit und das Machtbestreben von Managern wurde ebenfalls sehr gut dargestellt.
Das Buch ist unterteilt in vier Abschnitte. Den Sinn dieser Unterteilung habe ich nicht verstanden, meiner Meinung nach war das unnötig. In Teil 1 geht es um den Unfall und die Ermittlungen. In Teil 2 geht es um die Ermittlungen und Vorkommnisse im Krankenhaus und zwischen den Beteiligten, sowie um die Schwierigkeiten, die Abe und Diz durch den Fall miteinander hatten. In Teil 3 war die Freundschaft zwischen Abe und Diz wieder vorhanden und die Ermittlungen gerieten ins stocken. In Teil 4 führten die Ermittlungen endlich zur Aufklärung und deckten Ungeheuerliches auf.

Fazit:
ein weiteres unterhaltsames Werk um Diz Hardy.
5 sterne


Dismas Hardy Reihe:
01. Der Deal
02. Die Rache
03. Das Indiz
04. Das Urteil
05. Die Farben der Gerechtigkeit
06. Die Vertraute
07. Gnade vor Recht
08. So wahr mir Gott helfe
09. Die Anhörung
10. Der Schwur
11. Ehernes Gesetz
12. Das Gesetzt der Jagd
13. Dünnes Eis

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

16 Oct, 2011 11:50 05 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » Lescroart, John » [Krimi] Lescroart, John T. - Der Schwur 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9469
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH