RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle: Erhörte Gebete 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Steel, Danielle: erhörte Gebete Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Steel, Danielle
Titel: Erhörte Gebete
Originaltitel: Answered Prayers (2002)
Verlag: Weltbild
Erschienen: 2006
ISBN-10: 3898972089
ISBN-13: 978-3898972086
Seiten: 360
Einband: gebunden
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: -


Autorenportrait:
Zitat:
Danielle Steel wurde als Tochter eines deutschen Vaters und einer portugiesischen Mutter in New York geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Frankreich. Nach dem besuch verschiedener europäischer Schulen studierte sie in New York Romanistik. 1977 erschien ihr erster Roman, der zu einem Welterfolg wurde. Seitdem hat sie über 60 Romane verfasst, die regelmäßig in aller Welt die Bestsellerlisten stürmen.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Faith Madison führt ein sorgenfreies Leben als Ehefrau eines New Yorker Investmentbankers und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Doch in ihrem Herzen trägt Faith ein schmerzliches Geheimnis, von dem ihre Familie nichts weiß.
Der Tod ihres Stiefvaters reißt alte Wunden wieder auf. Doch zugleich trifft sie dort ihren alten Jugendfreund Brad Patterson wieder. Mit seiner Hilfe schafft es Faith, sich der größten Krise ihres Lebens zu stellen ...
Klappentext

Meine Meinung:
Nachdem ihre beiden Töchter aus dem Haus sind, ist Faith nicht mehr ausgelastet. 24 Jahre lang war ihr Leben erfüllt als Hausfrau und Mutter, doch jetzt leidet sie unter der Gefühlskälte ihres Mannes. Ihre Tage sind lang und sie hat keine richtige Beschäftigung. Ihre Ehe ist nicht harmonisch, Zuneigung und Nähe gab es schon lange nicht mehr. Zur Beerdigung ihres Stiefvaters kann Alex sie nicht begleiten. Der Tod reisst bei Faith alte Wunden auf. Vor zwei Jahren musste sie schon ihren Bruder, mit dem sie ein sehr harmonisches Verhältnis hatte, beerdigen und jetzt hat sie außer ihren Töchtern keine Verwandten mehr. Die Erinnerung an ihren leiblichen Vater, der sie als Kind missbraucht hat, kehrt auch wieder. Davon weiß ihre Familie aber nichts.
Faith möchte ihr Jurastudium wieder aufnehmen, das sie während der Schwangerschaft unterbrochen hatte. Aber Alex verbietet es ihr ...

Die Autorin schafft es auch in diesem Buch, mich hervorragend zu unterhalten. Eine Geschichte, die mir zu Herzen gegangen ist und bei der ich mehrmals zu den Taschentüchern greifen musste. Ein heikles Thema um sexuellen Kindesmissbrauch, die Verarbeitung und das Umsetzen dieser Erlebnisse. Ich konnte mich sehr gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen. Auch die Geschehnisse konnte ich mir bildlich vorstellen. Das Gefühlsleben von Faith wurde wunderbar dargestellt. Die Erklärung, warum sie sich für den gefühllosen Eisklotz Alex als Ehemann entschieden hat und sich von ihm so sehr unterdrücken ließ, lagen in der Vergangenheit. Und als sie dann etwas gegen die Langeweile unternommen hat, nachdem die Kinder aus dem Haus waren, zeigt Alex sein wahres Gesicht. Er hatte Faith sechsundzwanzig Jahre unterdrückt und als sie das endlich einsieht und ihr Leben selbst in die Hand nimmt, steht sie vor der Scheidung. Dass das das Beste ist, was ihr passieren konnte, ist sogar ihrer Tochter klar. Aber sie selbst sieht das nicht und der Weg zu einem zufriedenen und glücklichen Leben ist steinig und schwer.

Fazit:
eine ergreifende Geschichte
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

01 Dec, 2011 09:16 03 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle: Erhörte Gebete 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH