RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Humor & Satire » Jaud, Tommy - Millionär » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Jaud, Tommy - Millionär Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Jaud, Tommy
Sprecher: Herbst, Christoph Maria
Titel: Millionär
Verlag: Argon Verlag
Erschienen: 12. Februar 2009
ISBN 10: 386610734X
ISBN 13: 9783866107342
Dauer: 278
Hörbuch-Art: CD
Version: gekürzt
Preis: 9,95 €

Autor
Zitat:
Tommy Jaud

Tommy Jaud lebt als freier Autor in Köln. Er war u.a. Headwriter der Kult-Sendung "Ladykracher" und schrieb das Drehbuch zur TV-Komödie "Zwei Weihnachtsmänner", 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Nach dem Roman-Erfolgsdebüt Vollidiot (2004) kletterte Resturlaub. Das Zweitbuch 2006 auf Platz 2 der Jahresbestsellerliste Belletristik, die Vollidiot-Fortsetzung Millionär erreichte 2007 aus dem Stand Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste.


Sprecher
Zitat:
Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst verkörpert u. a. die Titelfigur in der Serie Stromberg, für die er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und dreimal den Deutschen Comedypreis erhielt. Als Hörbuchsprecher ist er eine Klasse für sich.


Inhaltsangabe:
Zitat:
Simon nörgelt, Simon nervt – aber Simon verbessert die Welt. Glaubt er. Kirchenglocken, Klopapierperforationen, Karriere-Frauen – das sind so seine Widersacher. Außerdem braucht der inzwischen arbeitslose Vollidiot mal eben eine Million Euro, um eine nervtötende Nachbarin loszuwerden. In seiner Not entwickelt Simon eine derart abgefahrene Geschäftsidee, dass die Chancen hierfür gar nicht so schlecht stehen.

Alle Informationen bezog ich über den Argon Verlag


Meine Meinung
Wie werde ich Millionär?

Für Simon eigentlich überhaupt keine Frage, denn diese hatte er sich bis jetzt nie wirklich gestellt.
Wohnhaft in Köln, ist Simon ein Harz IV-Empfänger und mogelt sich durch Beschwerdemails von Monat zu Monat. Regelmäßig ruft er eine Hotline in Holland an, die sich um Beschwerden für alle möglichen Produkte kümmert und dabei telefoniert er besonders gerne mit der Sachbearbeiterin Annabelle.
Sein bester Kumpel ist der Inhaber des Internetcafés, in dem Simon jeden Werktag verbringt um sich den Spiegel im Web durchzulesen und seine Beschwerdemails an Sony Ericsson und dergleichen zu tätigen. Diese Tätigkeiten nennt er seine Arbeit.
Doch dieser alltägliche Trott endet, als eine reiche Geschäftsfrau mit einem Hummer von Auto über ihm in dem Mehrfamilienhaus in die einzige Penthousewohnung zieht und ihn Nacht für Nacht mit Wii-Spielen, Gelächter und Laufbandrunden nervt.
Nachdem sein Vermieter nichts dagegen unternimmt, wächst in ihm ein Plan, welcher ihn zum Hausbesitzer machen soll ...

Der Roman ist klasse geschrieben und wurde äußerst humorvoll, mit vielen Lacheinlagen und einfach spitze erzählt. Denn Christoph Maria Herbst macht als Sprecher seine Sache wirklich topp!
Er legt das richtige Maß an Gefühl in seine Stimme für die jeweilige Situation und gibt gekonnt jeder einzelnen Figur der Geschichte eine eigene Tonlage mit dementsprechendem Dialekt.
Durch diese sprachlichen Einlagen brachte der Autor seinem Roman genial rüber, so als würde ich jede Situation in der dieser Simon steckt selbst miterleben und durchleben.
Dieses Werk ist so lustig erzählt, ich musste ständig schmunzeln und immer wieder laut auflachen. Ich konnte gar nicht anders.

Was mich am meisten an Jauds Schreibstil begeisterte, waren die unterschiedlichsten Merkmale, mit denen er mir z.B. diese Geschäftsfrau aus der gehobenen Schicht schilderte. Anfangs ließ er mich alles Notwendige über diese Dame wissen und nutzte dann Einzelheiten um sie in den darauf folgenden Situationen immer mit einem jeweils anderen Merkmal zu beschreiben. Das war einfach genial!
Und es machte diesen witzigen Roman, der durch Herbsts Sprechweise schon ziemlich humorvoll war, noch lustiger. Zum Ende hin hab ich mich fast nicht mehr eingekriegt vor lauter Lachern die mich schüttelten.

Ich bin vom Autor und vom Sprecher gleichsam vollauf begeistert!
Hätte ich das Buch gelesen, wären die Scherze vielleicht nur halb so lustig rüber gekommen. Aber mit einem klasse Sprecher wie Herbst war der Roman einfach nur der reine Wahnsinn!
Mehr von diesem Pärchen bitte.
Dieses Hörbuch ist mein erstes Highlight im Februar 2012.

5 sterne+

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

04 Feb, 2012 02:18 36 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Humor & Satire » Jaud, Tommy - Millionär » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7060 | Spy-/Malware: 7106
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH