RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire S - U » Schmitz, Dieter Hermann - Die spinnen, die Finnen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8424
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Schmitz, Dieter Hermann - Die spinnen, die Finnen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Schmitz, Dieter Hermann
Titel: Die spinnen, die Finnen
Originaltitel: ---
Verlag: Ullstein
Erschienen: 1. März 2011
ISBN-10: 3548282199
ISBN-13: 978-3548282190
Seiten: 368
Einband: TB
Serie: ---
Preis: € 8,95

Autorenportrait:

Zitat:
Dieter Hermann Schmitz, Jahrgang 1963, ist verheiratet und zweifacher Vater. Seit vielen Jahren lebt er mit seiner finnischen Frau und den Kindern bei Tampere in Südfinnland. Dort unterrichtet er Übersetzungswissenschaft an der Universität.

Quelle: Ullstein Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Niemand kann so gut schweigen wie die Finnen. Niemand kann mehr trinken. Niemand hat schrägere Metal-Bands. Und niemand sonst erträgt so viel Kälte und Dunkelheit. Ausgerechnet nach Finnland hat es die rheinische Frohnatur Hermann verschlagen. Selbst nach vielen Jahren ist er dort noch immer nicht richtig angekommen, obwohl er inzwischen eine finnische Frau und zwei Kinder hat. Doch nun macht er Nägel mit Köpfen: In einem Sieben-Punkte-Programm will er endlich zum echten Finnen werden.

Quelle: Ullstein Verlag

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher des Ullstein Verlags aus der Reihe „Länderhumor“, die sich mit dem Leben Deutscher im Ausland oder aber auch mit dem Leben von Ausländern in Deutschland beschäftigt. Zudem habe ich ein Faible für die nordischen Länder. Da ich schon lange einmal Finnland besuchen möchte, habe ich begeistert zu diesem Buch gegriffen, um etwas mehr über das Volk zu erfahren.

Der Autor lebt seit vielen Jahren in Finnland, ist mit einer Finnin verheiratet und hat zwei Kinder mit ihr. Er unterrichtet an der Universität Tampere Übersetzungswissenschaft. Dennoch fühlt er sich wie ein Zwitter: Halb Deutscher, halb Finne. Dem will er Abhilfe schaffen und endlich ein echter Finne werden. Um zu erfahren, was einen echten Finnen ausmacht, befragt er seine „Freunde“ in Facebook. Aus deren Antworten stellt er einen 7-Punkte-Plan zusammen, den er im Laufe eines Jahres abarbeiten will. Erfreulicherweise hat er aufgeschrieben, was er in diesem Jahr erlebt hat, sodass dieses unterhaltsame und witzige Buch daraus entstehen konnte.

Der Autor schreibt aus sehr persönlicher Sicht, wie er sich als Deutscher im hohen Norden fühlt. Wie ich kommt er aus dem Rheinland, ist also keine echten Winter gewohnt und trägt das Herz eher auf der Zunge. Seine Kinder wachsen zweisprachig auf. Da er sich beruflich mit beiden Sprachen befasst, finden auch immer wieder sprachliche Besonderheiten Erwähnung. Das hat mir ausgesprochen gut gefallen. In chronologischer Reihenfolge erzählt er kurze Episoden aus seinem Leben und von seinem Weg zum Finnen. Die Geschichten verfügen über einen besonderen Sprachwitz, der mich immer wieder zum Schmunzeln oder sogar zum Lachen brachte.

Sehr gut gefallen hat mir auch das Cover dieses Buches. Wie in dieser Reihe des Verlages üblich, zeigt es eine lustige Zeichnung mit landestypischen Merkmalen. In diesem Fall kommt die Szene mit den drei Männern, die aus einer Sauna auf einen Bootssteg laufen, allerdings wirklich im Buch vor. Ein ganz großes Lob geht an den Zeichner dieses Bildes.

Dieter Hermann Schmitz hat mir das Volk im hohen Norden etwas näher gebracht und in mir den Wunsch geweckt, das Land nun endlich mal zu bereisen. Gut unterhalten fühlte ich mich außerdem.

Fazit:

Sehr amüsant und aufschlussreich. Ich wünsche mir mehr Lektüre aus der Feder dieses Autors.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

02 May, 2012 07:14 28 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1822
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2018: 33
Seiten gelesen in 2018: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klugscheissermodus an: Der Titel fehlt in der Beitragsüberschrift Klugscheissermodus auspflöt

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

02 May, 2012 08:49 00 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8424
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ooops, da habe ich wohl noch geschlafen. muede1

Danke fürs Ergänzen. katter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

02 May, 2012 12:18 30 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire S - U » Schmitz, Dieter Hermann - Die spinnen, die Finnen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH