RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle: Im sicheren Hafen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Steel, Danielle: Im sicheren Hafen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Steel, Danielle
Titel: Im sicheren Hafen
Originaltitel: Safe Harbour (2003)
Verlag: Knaur
Erschienen: 2005
ISBN-10: 3426634511
ISBN-13: 978-3426634516
Seiten: 395
Einband: Taschenbuch
Preis: 7,95 €
Serie: -


Autorenportrait:
Zitat:
Danielle Steels Romane sind in 47 Ländern und 28 Sprachen erschienen und nahezu jeder ihrer bisher 67 Romane schaffte es auf die New-York-Times-Bestsellerliste. Neben dem Schreiben widmet sich die Mutter von neun Kindern intensiv ihrer Familie und engagiert sich für verschiedene soziale Stiftungen. Danielle Steel lebt heute in San Francisco und verbringt mehrere Monate des Jahres in Frankreich.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Vor fast einem Jahr sind Ophélie Mackenzies Mann und Sohn bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen, einzig ihre elfjährige Tochter gibt ihr noch die Kraft zum Leben. Da lernt Ophélie den charmanten Zeichenlehrer Matt Bowles kennen, einen verständnisvollen und sensiblen Mann, der selbst mit persönlichen Schicksalsschlägen zu kämpfen hat. Die beiden freunden sich an - aus Freundschaft wird Liebe, und ein neues Familienglück scheint zum Greifen nahe. Doch die Schatten der Vergangenheit fordern ihren Tribut …
Klappentext

Meine Meinung:
Pip verbringt den Sommer mit ihrer Mutter Ophélie in Safe Harbour, einem verschlafenen Nest. Nachdem diese vor neun Monaten ihren Mann und ihren Sohn bei einem Flugzeugabsturz verloren hat, fehlt ihr jeder Lebenswille. Pip ist ebenfalls sehr ruhig und in sich zurückgezogen. Sie genießt die Spaziergänge am Strand mit ihrem Hund. Dort lernt sie den Zeichenlehrer Matthew Bowles kennen, der am Strand Bilder malt und ebenfalls nicht auf Gesellschaft aus ist.

Die Autorin schreibt sehr einfühlsam und ich konnte mir sowohl die einzelnen Figuren als auch die jeweiligen Situationen und die Umgebung sehr gut vorstellen. Behutsam und freundlich beschreibt sie das Leben von Mutter und Tochter.

Als Ophélie am Strand sah, wie Matt ihre Tochter beobachtete und sogar zeichnete, bekam sie wahnsinnige Angst und beschimpfte den armen Mann aufs Übelste. Sie war krank vor Sorge um ihre Tochter und malte sich die schrecklichsten Szenarien aus. Pip hatte Mühe, ihre Mutter von der Harmlosigkeit der Freundschaft zu überzeugen. Als Pip sich dann am Strand verletzt hat und Matt sie zuerst nach Hause und dann zur ärztlichen Versorgung gebracht hat, änderte sie ihre Meinung völlig und sie sah in ihm einfach nur den netten Mann, der er auch war. Matt litt sehr unter dem Verlust seiner Ehe und den Kindern, die mit seiner Ex-Frau inzwischen in Neuseeland wohnen und keinen Kontakt mehr zu ihm haben. Eine neue Liebe möchte er genau so wenig wie Ophélie, aber die neue Freundschaft geniesen beide.
Nach drei Monaten kehrte Ophélie mit Pip zurück in ihr Haus, in dem sie alles an ihren Mann und Sohn erinnert. Ophélie beginnt ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachloseneinrichtung auszuhelfen. Somit hat sie wieder eine Aufgabe und das lenkt sie von ihrem Verlust ab. Als sie endlich ihr Leben wieder im Griff zu haben scheint, findet sie in den Sachen ihres Mannes einen Brief, der ihr Leben wieder zerstört...

Danielle Steel gelang es, mich mit der Geschichte zu fesseln. Ich musste oft schlucken und war traurig, aber ich habe auch die Hoffnung gespürt. Und gerade als es wieder bergauf ging, hat Ophélie erfahren, daß nicht nur ihr Mann, sondern auch ihre beste (und einzige) Freundin sie schamlos hintergangen haben. Ihr bisheriges Leben war scheinbar eine einzige Farce und nicht nur ihr Mann, mit dem sie 20 Jahre lang eine harmonische Beziehung gehabt hat, sondern auch ihr 18-jährige Freundschaft war nichts wert.
Dafür hatte das Leben für Matt eine schöne Überraschung bereit: Sein Sohn stand bei ihm vor der Tür. Seine Ex-Frau hat sowohl ihn, als auch die Kinder belogen...

Das Ende ist wieder sehr harmonisch und nach einem steinigen Weg mit vielen Turbulenzen gibt es doch noch ein Happy End.

Fazit:
Trauer und Verlust und dann auch noch Betrug - das ist fast mehr, als ein Mensch ertragen kann...
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

12 May, 2012 15:29 03 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle: Im sicheren Hafen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH