RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik P - R » Riley, Lucinda » Riley, Lucinda - Das Mädchen auf den Klippen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Riley, Lucinda - Das Mädchen auf den Klippen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Riley, Lucinda
Titel: Das Mädchen auf den Klippen
Originaltitel: The Girl on the Cliff
Verlag: Goldmann
Erschienen: 15. Mai 2012
ISBN 13: 978-3442477890
Seiten: 445 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 9,99 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Bangkok. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben und das mit großem Erfolg: Ihr Roman "Das Orchideenhaus" wurde zum gefeierten internationalen Bestseller. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an. Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf – ihrer Geschichte.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Grania ist zurück auf der Farm ihrer Eltern, nachdem sie es in New York einfach nicht mehr ausgehalten hat. Als sie mal wieder einen Spaziergang an den Klippen entlang macht fällt ihr ein achtjähriges Mädchen auf, das sehr nah am Abgrund steht und Grania hat Angst, das es runterfallen könnte. Als sie es anspricht registriert die Kleine Grania gar nicht wirklich, sie läuft einfach davon. Am nächsten Tag macht Grania sich auf den Weg zu ihrem Lieblingsfelsen und dabei begegnet sie wieder dem kleinen Mädchen, das sie anspricht und vom Vortag anscheinend gar nichts mehr weiß. Grania und Aurora freunden sich schnell an und bald können sich beide ein Leben ohne einander kaum noch vorstellen, aber warum ist Granias Mutter gar nicht begeistert von dieser Freundschaft und verhält sich sofort abweisend, wenn man über die Familie von Aurora spricht?!

Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und am liebsten hätte ich die ganze Zeit nur gelesen. Die ganzen Geheimnisse, die im Laufe des Buches an die Oberfläche kommen sind manchmal wirklich unglaublich oder einfach nur faszinierend. Die Familie Ryan verbindet mit den Lisles eine ganze Menge und immer wenn man denkt, das war es jetzt kommt noch mehr ans Tageslicht. Außerdem scheint sich alles von Generation zu Generation zu wiederholen und gerade Kathleen, Granias Mutter, würde darauf am liebsten verzichten, denn sie hat ja noch das letzte Mal gut in Erinnerung. Sehr interessant fand ich übrigens immer die Einschübe von Aurora, die in kursiv geschrieben sind, sie hat eine Art an sich, die wirklich einmalig ist.

Grania war mir eigentlich recht sympathisch, auch wenn ihr Stolz ihr manchmal ganz schön im Wege stehen kann. Aurora war eine Klasse für sich, aber man muß sie einfach gerne haben und auch wenn ich immer etwas skeptisch wegen ihrem Vater Alexander war, so hatte er doch etwas an sich was einen für ihn eingenommen hat und als ich dann später erfahren habe was wirklich hinter seinem Verhalten steckt war ich ganz schön erschüttert. Überhaupt haben mich die vielen Schicksale oft sehr mitgenommen. Mary, Joe, Jeremy, Lawrence und noch einige andere haben es wirklich nicht leicht im Leben gehabt, aber sie haben versucht das beste daraus zu machen, auch wenn es vielleicht nicht immer der richtige Weg war.

Mich hat das Buch wirklich total begeistert, ich kann gar nicht richtig in Worte fassen wie sehr, ich habe alle möglichen Emotionen durchgemacht und am Ende sogar ein paar Tränchen vergossen, denn der Schluß hat mich ziemlich traurig gemacht. Ich konnte einfach nicht fassen, das das tatsächlich passiert ist, auch wenn es sich eigentlich schon längere Zeit vorher abgezeichnet hat. Die Geschichte klingt auch immer noch in mir nach, es ist wirklich ein berührendes Buch.

Von mir gibt es5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

15 May, 2012 07:50 39 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik P - R » Riley, Lucinda » Riley, Lucinda - Das Mädchen auf den Klippen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9939
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH