RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Mystik] Shorts, Shelena: Zeitenlos - Der Anfang (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Shorts, Shelena: Zeitenlos - Der Anfang (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Shorts, Shelena
Titel: Der Anfang
Originaltitel: The pace
Verlag: Baumhaus Taschenbuch
Erschienen: 7. April 2012
ISBN 13: 978-3843210003
Seiten: 364 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Zeitenlos Band 01
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 8,99 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Shelena Shorts hat einen Bachelor in Englisch und einen Master in Pädagogik. Sie unterrichtete sechs Jahre Amerikanische Literatur an Schulen sowie in Online-Kursen. Wenn sie nicht gerade mit Schülern arbeitet, schreibt sie Romane für junge Erwachsene und alle, die im Herzen jung geblieben sind. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Virginia.

Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Sophie ist gerade mit ihrer Mutter nach Kalifornien gezogen und eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Doch dann rammt sie beim Ausparken das Auto eines Jungen, der unglaublich charmant und gut aussehend ist. Sophie kann nicht aufhören, an ihn zu denken, aber als sie Weston wiedersieht, merkt sie schnell, dass er etwas vor ihr verbirgt. Warum lebt er allein in einem riesigen Haus? Woher hat er all seinen Reichtum? Und was sind das für Forschungen, die er in seinem Labor durchführt? Die Wahrheit ist so unfassbar, dass Sophie sie zuerst gar nicht glauben kann...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Sophie ist mit ihrer Mutter zurück nach Kalifornien gezogen, weil es ihrer Oma nicht gut ging und sie fühlt sich dort ziemlich wohl, vor allem, kann sie eine Online-Schule besuchen und muß sich nicht wieder neu in eine Gemeinschaft eingliedern, denn das ist so gar nicht ihr Ding. Ihre Mutter besteht aber darauf, das sie trotzdem ab und zu mal das Haus verläßt und sich nicht nur einigelt, also haben sie einen Tag an dem Sophie mit ihrer Mutter immer Essen geht. An einem dieser Tage passiert es dann auch, sie rammt das Auto eines anderen und ist total erschrocken, aber der Junge sieht das alles nicht so ernst und sagt ihr, das alles ok ist und sie auch nicht für den Schaden aufkommen muß. Bevor Sophie das alles richtig realisiert hat ist der junge Mann auch schon wieder weg. Aber sie trifft ihn wieder und sie fühlt sich sehr zu ihm hingezogen, aber auch Wes scheint es so zu ergehen und so verbringen die beiden immer mehr Zeit miteinander, aber irgendwas scheint mit Wes nicht zu stimmen und Sophie verlangt irgendwann nach Antworten, allerdings sind diese nicht das womit sie gerechnet hat, denn Wes erzählt ihr eine Geschichte, die einfach nur unglaublich scheint.

Sophie fand ich am Anfang eigentlich ganz sympathisch und auch von Wes war ich richtig angetan, aber dann entwickelt Sophie Launen, die absolut nicht zu ihr passen und die recht anstrengend wurden mit der Zeit. Aber auch Wes hat eine Phase, wo ich ihn nicht so ganz verstanden habe, es kam mir eher so vor, als müßte die Autorin jetzt noch unbedingt was schreiben und hat so einen Konflikt zwischen den beiden eingebaut, der aber eigentlich total fehl am Platz war, denn er wirkte einfach nur als Lückenfüller und hat mich gefühlsmäßig so gar nicht erreicht. Die anderen Charaktere wie Sophies Mutter, Dawn, Tom und noch einige andere blieben außerdem recht blass, denn sie kommen einfach zu kurz vor um sich mit ihnen näher auseinandersetzen zu können, dabei fand ich gerade Dawn ganz interessant und hätte gerne noch mehr von ihr erfahren.

Die erste Hälfte des Buches ist wirklich vielversprechend, ich war total begeistert und konnte den Roman kaum aus der Hand legen, aber dann wird es mit der Zeit irgendwie etwas langweilig, es passiert nicht mehr wirklich was. Dabei ist die Grundidee der Geschichte wirklich interessant und spannend. Als man dann mal ein wenig aus der Vergangenheit erfährt wurde es wieder besser und ich fand das alles total gut gelöst, die Story hat wieder an Fahrt zugenommen und ich konnte kaum das Ende abwarten. Als ich dann allerdings zu den letzten Seiten kam war ich total perplex, denn mit so einer Wendung hatte ich überhaupt nicht gerechnet, es kam mir auch so unpassend vor, da es wirklich brutal war und als ich dann den letzten Satz gelesen habe, dachte ich mir nur, das das doch jetzt nicht alles gewesen sein kann, aber leider war das doch der Fall.

Ich habe mich dann auf der Homepage der Autorin umgesehen und dabei festgestellt, das es im Original schon zwei weitere Bände gibt und ein vierter Teil geplant ist. Ich werde die Reihe deswegen wahrscheinlich auch weiterverfolgen, denn auch wenn mir dieser Teil, bzw. das Ende nicht so wirklich gut gefallen hat, so bleibt ja trotzdem noch einiges ungeklärt und da mich die Antworten auf diese Fragen noch ziemlich interessieren werde ich wohl auch zum nächsten Band greifen, wenn er auf deutsch erscheinen sollte.

Von mir gibt es2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

31 May, 2012 17:05 33 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Mystik] Shorts, Shelena: Zeitenlos - Der Anfang (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 9998
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH