RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » Showalter, Gena » Showalter, Gena - Die Herren der Unterwelt 3: Schwarze Lust 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
etfrauantje
Gast


Showalter, Gena - Die Herren der Unterwelt 3: Schwarze Lust Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Showalter, Gena
Titel: Schwarze Lust
Originaltitel: Darkest Pleasure
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Erschienen: Juli 2012
ISBN-13: 978-3899416503
Seiten: 464
Einband: TB
Serie: Die Herren der Unterwelt 3
Preis: 8,95

Autorenportrait:
Zitat:
New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Die Lords der Unterwelt-Trilogie gilt als ihre bislang stärkste.
Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Reyes Leben ist vom Schmerz bestimmt. So will es sein Dämon. Seit Jahrhunderten schon kann der Herr der Unterwelt Lust nur empfinden, wenn sie mit mörderischen Qualen verbunden ist. Aber Reyes begehrt etwas, das ihm helfen könnte, seinen Dämon zu besiegen: Danika Ford, eine Sterbliche.
Danika ist auf der Flucht. Seit Monaten versucht sie den Herren der Unterwelt zu entkommen, die geschworen haben, sie und ihre Familie zu zerstören. Doch in ihren Träumen wird sie von Reyes heimgesucht, einem jener Krieger, dessen sehnsuchtsvolle Berührung sie nicht vergessen kann.
Quelle: amazon

Meine Meinung:
Das Cover zeigt einen Mann mit nackten Oberkörper und einem Schmetterlingstattoo. Der Vollmond ist im Hintergrund zu sehen und die Burg liegt im Nebel. Das Schmetterlingstattoo hat jeder Krieger in dem Moment erhalten, als der Dämon in dessen Körper eingedrungen ist. Jeder Krieger hat das Tattoo an einer anderen Stelle und auch in einer anderen Farbe.

In diesem Band ist die Hauptperson der Krieger Reyes, der den Dämon des Schmerzes in sich trägt. Darnika kennen wir schon aus dem ersten band. Sie wurde von den Herren der Unterwelt entführt um sie von Aeron zu beschützen. Da dieser den Auftrag von den Göttern hatte, Darnika und ihre Familie zu töten. Seit Reyes die starke Darnika gesehen hat, bekommt er sie nicht aus seinen Kopf. Auch ihr ist Reyes aufgefallen. Sie hielt ihn für tollpatschig, da er ständig Wunden an den Armen hatte. Aber Reyes muss sich jeden Tag ritzen, denn der Dämon des Schmerzes schreit förmlich danach. Im letzten Band hat Reyes den mittlerweile blutdurstigen Aeron, der den Dämon der Wut in sich trägt, weit unter der Erde in Ketten gelegt Aeron hat es so gewollt und Reyes hat ihm den Gefallen getan. Aber Aeron wird immer mehr von seinem Dämon in Beschlag genommen.
Darnika und ihre Familie befand sich seit der Gefangenschaft ständig auf der Flucht. Sie hatten sich getrennt um besser ihre Spuren verwischen zu können. Als Reyes Darnika aus den Klauen der Jäger befreit nimmt er sie wieder mit auf die Burg nach Budapest. Sie fühlen sich beide zueinander hingezogen, aber sie sind beide sehr verschieden und er will ihr vor allem nicht wehtun. In der Vergangenheit hat Reyes seine Partnerinnen ins Verderben geschickt. Er kann nur Lust in Verbindung mit Scherz empfinden und was seine früheren Partnerinne Reyes im Liebesspiel antaten, griff auch auf sie über. Sie wurden brutal und veränderten ihren Charakter. Und das will Reyes ihr nicht antun. Außerdem wird sie verdächtigt verdeckt für die Jäger zu ermitteln.

Die Krieger sind weiterhin auf der Suche nach der Artefakte und machen eine großartige Entdeckung. Der Teil ist fesselnd und spannend. Die Wendungen sind nicht vorhersehbar und vor allem ist er nicht schnulzig. Reyes und Darnika sind zwei tolle starke Charaktere. Es geht auch mit den anderen Kriegern weiter und die Hauptgeschichte – die Suche der Büchse der Pandora – zieht sich wie ein Leitfaden durch die Bänder.

Fazit: absolut klasse und lesenswert

Bewertung! 5 sterne

10 Jun, 2012 17:42 44
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » Showalter, Gena » Showalter, Gena - Die Herren der Unterwelt 3: Schwarze Lust 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 9998
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH