RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Mystik] St. Crow, Lili - Strange Angels: Verraten (Band 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

St. Crow, Lili - Strange Angels: Verraten (Band 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: St. Crow, Lili
Titel: Strange Angels: Verraten
Originaltitel: Strange Angels: Betrayal
Übersetzer: Schilasky, Sabine
Verlag: PAN
Erschienen: 6. Januar 2012
ISBN-10: 3426283468
ISBN-13: 9783426283462
Seiten: 377
Einband: Hardcover
Serie: Strange Angels
Empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Preis: 16,99 €

Autorenportrait:
Zitat:
Lili St. Crow ist das Pseudonym der amerikanischen Autorin Lilith Saintcrow, das sie für ihre actiongeladenen, spannenden Jugendromane verwendet. Sie wurde in New Mexico geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Vancouver.

Quelle: PAN Verlag

Inhaltsangabe:
Zitat:
Dru und ihr bester Freund Graves tauchen in einer geheimen Schule unter, um sich vor ihren Verfolgern in Sicherheit zu bringen. Doch während der junge Werwolf mit offenen Armen empfangen wird, behandelt man Dru wie eine Gefangene. Noch dazu trachtet ihr auch hier jemand nach dem Leben. Als Vampire die Schule angreifen, gerät Dru in höchste Gefahr – und muss sich die schockierende Frage stellen, ob der Verräter ihr näher ist, als sie für möglich hielt …

Quelle: PAN Verlag


Meine Meinung:
Wenn Großmutters Eule nicht wäre ...

Nachdem das 17jährige Mädchen namens Dru im ersten Band knapp dem Tode entkommen ist, soll sie nun in Sicherheit gebracht werden und landet
dabei in einer ganz besonderen Schule. Einer Schule nur für Dhampire und Werwölfe, (Komma?) sowie Gestaltwandler wie Drus bester Freund Graves einer ist.
Doch anstatt ihr in dieser Ausbildungsanstalt mit ihrem neuen "Ich" zu helfen, mit ihrer Wandlung klar zu kommen und sie zu unterstützen, wird sie dort gehalten wie eine Gefangene. Sie ist das einzige Mädchen dort und wird behandelt wie eine hässliche Porzellanpuppe die allen lästig ist.
Sie wird in Grundkurse gesteckt, in denen sich Dru langweilt, weil sie all diese Dinge schon kann und ihr wird keine Selbstverteidigung beigebracht, aber noch weniger wird sie in die Nähe der schulischen Waffenkammer gelassen. Bei jedem Schritt wacht ein Aufseher über sie und Dru kommt sich ein ums andere Mal wie in einem falschen Film vor.

Als erneut ein Mordanschlag auf Dru ausgeübt wird und ausgerechnet ein eigentlicher Gegner ihr zur Rettung naht, weiß sie plötzlich nicht mehr was richtig und was falsch ist. In der Schola, so wie die Schule genannt wird, wird Dru bewusst, dass sie niemandem mehr trauen kann und selbst bei ihrem einstigen Retter aus Band eins nicht sicher ist, woran sie bei ihm ist. Nur eines ist steht definitiv fest: Es gibt einen Verräter an der Schola und jemand möchte Drus Tod!

Bis allerdings herausgefunden wird, wer der Verräter ist und bis die Unschuld eines einzelnen sehr Verdächtigen bewiesen wird, muss Dru so einiges einstecken und kann sich nur auf ihren besten Freund Graves verlassen. Der jedoch hat auch noch seine eigenen "Rudel"-Probleme und ist daher nicht immer so aufmerksam, wie er sein sollte, um Dru beizustehen. Und nebenher verändert sich Dru immer mehr und versteht plötzlich sehr vieles, was ihr vorher völlig fremd war ...
Während sehr viel Unheil über Dru hereinstürzte, geschieht aber auch etwas unvorhergesehen Schönes, welches der Geschichte eine interessante Wandlung bringt.

Nach wenigen Sätzen fühlte ich mich wieder vertraut mit dem Mädchen und ihrer harten und verwunderlichen Geschichte. Die Trauer um ihren Vater
konnte ich sehr gut nachempfinden. Da die Autorin wohl davon ausgeht, dass ihre Serie „Strange Angels“ der Reihe nach gelesen wird, wurden Dru und ihre Freunde nicht mehr sonderlich ausführlich vorgestellt. In meinem Fall, da ich den ersten Teil kenne, war das auch überhaupt kein Problem, denn ich brauchte nur
Sekunden, um wieder in die Handlung zu finden.

Drus Werdegang wurde mir verständlich dargelegt und ihre "Wandlung", um die es in diesem Band auch großteils ging, durfte ich hautnah miterleben. Gerade wenn sich ihre "Gabe" einschaltete, konnte ich fast selbst spüren, wie sich die Welt auch um mich langsamer drehte und ich fühlte alles, was Dru empfand.
Diese Momente waren sehr gut und aussagekräftig geschildert!

Überhaupt wirkte der Roman insgesamt sehr realistisch. Ich konnte die Geräusche im Wald hören, als Dru gejagt wurde, die innere Kälte spüren, welche das Mädchen regelmäßig empfand, und ich sah alles gestochen scharf vor meinem inneren Auge.

Leider endete der zweite Teil von Strange Angels mit einem heftigen Cliffhanger, bei dessen Ausgang ich nicht weiß, was ich davon halten soll. Auf der einen Seite finde ich es sehr schade, dass der Roman so endet, da ich unbedingt wissen will wie es weiter geht. Auf der anderen Seite macht es mich nun umso neugieriger auf den nächsten Teil, der hoffentlich nicht lange auf sich warten lässt.
Was steckt nun wirklich hinter dem Verrat?

Fazit:
Eine wundervolle und spannungsgeladene Fortsetzung von einer Autorin,
die weiß, wie sie mich fesseln kann!
Wegen des Cliffhangers vergebe ich dem Roman vier bis fünf von fünf Sternen.

Strange Angels:
1. Verflucht
2. Verraten
3. Jealousy (Originaltitel)
4. Defiance (Originaltitel)
5. Reckoning (Originaltitel)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

15 Jun, 2012 13:06 38 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Mystik] St. Crow, Lili - Strange Angels: Verraten (Band 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH