RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Historisch] Stuckmann, Sylvia - Pestmarie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Text Stuckmann, Sylvia - Pestmarie Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Stuckmann, Sylvia
Titel: Pestmarie
Originaltitel: --
Verlag: Fischer
Erschienen: 2011
ISBN-13: 978-3596810055
Seiten: 286
Einband: TB
Serie: --
Preis: 8,99 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Sylvia Stuckmann, geboren 1959, studierte nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau Sozialpädagogik in Köln. Seit 1992 leitet sie den Sozialdienst in einem Krankenhaus im Schwarzwald und unterrichtet an der dortigen Krankenpflegeschule. Sylvia Stuckmann lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Lauterbach.


Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Schwaben zur Zeit der Bauernkriege: "Pestmarie, Hexenkind, Teufelsbalg" - das sind die Worte, die Marie hinterhergezischt werden, wenn sie in den Gassen von Rottweil unterwegs ist. Mit ihren feuerroten Haaren und ihren katzengrünen Augen gibt sie als Ausgeburt der Teufels. Schließlich zum Marie vor den Hexenjägern flienen und wird die Magd einer Markentenderin. Doch auch hier ist sie nicht sicher.Wird Marie ihren Platz im Leben finden und jemanden, der sie liebt?


Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:
Marie ist noch nicht einmal ein Jahr alt, als sie die Pest überlebt, aber fast ihre ganze Familie dabei verliert. Ihr Onkel nimmt sie bei sich auf und erzieht sie, wie seine eigene Tochter. Doch Maries Kindheit ist nicht unbeschwert, wird sie von den Einwohnern des Städtchen Rottweils als „Pestmarie“ oder „Hexenkind“ bezeichnet. Keinem ist es geheuer, dass Marie der Pest entkommen ist.
Als eines Tages die Hexenjäger hinter Marie her sind, bleibt ihr nur noch eins: fliehen! Als Magd einer Markentenderin zieht sie mit den Landsknechten in den Krieg. Doch auch im Lager der Landsknechte ist sie nicht sicher. Zusammen mit Max, den sie im Heer kennengelernt hat und der ihr ein guter Freund wurde, flieht sie wieder.
Kann Marie dem Fluch entkommen?

Mit einem lockeren und leicht lesbaren Schreibstil entführt die Autorin einem in das Mittelalter zur Zeit der Pest und stellt Marie vor, ein junges Mädchen, dass die Pest überlebt hat und jetzt mit den Folgen zu kämpfen hat.

Marie kommt mir zu Anfang noch sehr naiv vor. Dies ändert sich jedoch im Laufe der Geschichte macht sie eine große Wandlung durch, was die Autorin auch sehr gut umgesetzt hat.

Man merkt, dass die Geschichte an Jugendliche gerichtet ist. Denn der Schreibstil der Autorin kommt ohne viel Schnörkel und detailreiche Erklärungen aus. So verliert man nicht das Interesse und ist gespannt auf den nächsten Abschnitt.

Der Zeitraum der Geschichte umfasst zwar nur etwas mehr als sechs Monate, aber in dieser Zeit erlebt Marie so einiges und wird erwachsen.

Ich habe bereits „Kaja in der Außenwelt“ von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten und lesen dürfen. Deswegen hat mich „Pestmarie“ neugierig gemacht, weil die Genre doch unterschiedlich sind. Mit Kaja durfte ich die in die Zukunft reisen, mit Marie nun in die Vergangenheit. Und diese Reise hat viel Spaß gemacht.

Auch ein herzliches Dankeschön an den Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar.

Fazit:
Ein schöner Jugendroman mit einer sehr sympathischen Marie und ihrem Weg zum Erwachsenwerden.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

21 Jun, 2012 21:13 02 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Historisch] Stuckmann, Sylvia - Pestmarie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH