RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Cucciari, Geppi - Drei Singles und ein Hochzeitsfest 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Cucciari, Geppi - Drei Singles und ein Hochzeitsfest (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Cucciari, Geppi
Titel: Drei Singles und ein Hochzeitsfest
Originaltitel: Meglio donna che male accompagnata
Verlag: Goldmann TB
Erschienen: 1. Dezember 2007
ISBN 13: 978-3442465002
Seiten: 224 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Geppi-Reihe Band 01
Preis: 6,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Geppi Cucciari wurde 1973 in Cagliari auf Sardinien geboren. Eigentlich ist sie Juristin, erkannte aber schon bald, dass ihr Herz in Wahrheit an der Comedy hing. Heute ist sie eine erfolgreiche Komödiantin und Schauspielerin. Vor einiger Zeit erschien ihr erster Roman, „Drei Singles und ein Hochzeitsfest“, der in Italien zum Bestseller wurde.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
„Das ist doch wohl ein Scherz“, ist das erste, was Geppi, Stefi und Lucia in den Sinn kommt, als sie die Einladung zu Monicas Hochzeit in Händen halten. Ausgerechnet das hässliche Entlein aus ihrer Schulzeit soll einen Mann gefunden haben und das auch noch vor ihnen? Jetzt heißt es, nur nicht in Panik verfallen und sofort gezielt auf Männersuche gehen. Denn ohne Begleitung können sie sich auf keinen Fall bei Monica sehen lassen. Doch das ist leichter geplant, als getan...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Geppi, Stefania und Lucia sind beste Freundinnen seit Kindertagen, alle drei leben nun in Mailand und lassen sich nur selten in ihrem Heimatdorf Macomer sehen, aber jetzt haben sie eine Einladung von ihrer Schulfreundin Monica bekommen, die in ein paar Monaten heiratet und die Drei können es absolut nicht fassen, denn schon auf der Schultoilette stand immer der Spruch "Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als das Monica Olla einen Mann abkriegt". Aber nun ist es so gekommen und Panik bricht bei Geppi, Stefi und Lucia aus, denn sie wollen auf keinen Fall ohne Begleitung auf der Hochzeit erscheinen und so beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Geppi fand ich von den Dreien noch am sympathischsten, wobei auch sie manchmal Sprüche drauf hat, die ich nicht gut fand, aber Lucia ist bei ihrer Männersuche recht seltsam und Stefania ist recht leichtgläubig und naiv, so daß sie von einem Fettnäpfchen ins nächste rennt, gerade was das flirten und die Männer angeht. Ihr Singledasein will sie durch das Internet beenden, was ja eigentlich nicht schlimm ist, aber wie sie sich dort anstellt und wie schnell sie Vertrauen faßt fand ich schon beängstigend. Vor allem hatte ich irgendwie das Gefühl, als fühlten sich die Drei als Singles eigentlich recht wohl, gerade Lucia macht da den Eindruck, denn sie scheint sich nicht lange an einen Mann binden zu können ohne das er sie bald langweilt und alles an ihm sie total nervt. Einzig Geppi kann man noch abkaufen, das sie sich wirklich mal alleine fühlt und sich einen Partner an ihrer Seite wünscht, aber sie scheint halt nicht sehr kompromissbereit zu sein.

Das Buch läßt sich auf jeden Fall gut und flüssig lesen, einige Stellen sind sogar recht witzig, aber öfters überwiegt halt doch eher das oberflächliche und irgendwie werden fast alle Männer so dargestellt, als seien sie die schlimmsten Wesen auf dem Planeten, denn sie sind ja sowieso immer untreu, lügen oder verleugnen das für alle deutlich Sichtbare und das fand ich ehrlich gesagt nicht so toll. Die Geschichte plätschert eigentlich auch nur so vor sich her, ein richtiges Highlight gibt es nicht wirklich, man wartet zwar immer darauf, aber es passiert nichts besonderes. Auch das Ende hat mich irgendwie recht ratlos zurückgelassen, denn irgendwie paßt es nicht wirklich zu der Story, vielleicht für eine der Freundinnen, aber doch nicht für alle. Für zwischendurch ist das Buch aber ganz ok gewesen.

Von mir gibt es3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

23 Jun, 2012 10:44 30 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Cucciari, Geppi - Drei Singles und ein Hochzeitsfest 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7840
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH