RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » [Fantasy] Rosen, Lev - Die Erfindung der Violet Adams 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Rosen, Lev - Die Erfindung der Violet Adams Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Rosen, Lev
Titel: Die Erfindung der Violet Adams
Originaltitel: All Men of Genius
Verlag: Ink
Erschienen: 8. März 2012
ISBN 13: 978-3863960315
Seiten: 555 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: -
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 19,99 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Lev Rosen wuchs in Manhattan auf und hat am Oberlin College in Ohio Kreatives Schreiben und Englisch studiert.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
London, 1883: Im Zeitalter des Fortschritts halten Erfindungen wie Luftschiffe und Roboter die Welt in Atem. Violet ist selbst ein Ingenieursgenie. Schon immer war es ihr Traum, am berühmten Illyria-Institut zu studieren. Aber das ist den Männern vorbehalten, da von jungen Damen in erster Linie erwartet wird, ihr hübsches Aussehen zur Schau zu stellen anstatt sich den Kopf über mathematische Formeln zu zerbrechen. Kurzerhand schlüpft Violet in die Rolle ihres Zwillingsbruders und wird an der Eliteschule angenommen. Ihr falsches Spiel bringt bald schon seine Tücken mit sich, vor allem, als sie den charmanten Grafen Ernest kennenlernt. Dazu gesellen sich noch größere Gefahren für Violet: In Illyrias geheimen Laboren treiben vom Ehrgeiz zerfressende Wissenschaftler ihr Unwesen. Die Gier nach Macht lässt sie vor nichts zurückschrecken.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Auf "Die Erfindung der Violet Adams" war ich sehr gespannt, denn der Klappentext klang sehr vielversprechend und das Cover hat mich auch gleich begeistert: Es ist lila-schwarz gehalten, die Schrift ist pink, das Mädchen das dort drauf zu sehen ist könnte wirklich Violet darstellen und die mechanischen Blumen passen einfach hervorragend zur Geschichte.

Violet ist siebzehn Jahre alt und lebt in einer Zeit wo Frauen nicht studieren dürfen, zumindest noch nicht überall, dabei kennt sie sich doch so gut im Bereich der Mechanik aus. Ihr größter Wunsch ist es deswegen auch auf die Illyria-Akademie zu gehen, aber 1883 ist es bisher nur dem männlichen Geschlecht gestattet sich dort zu bewerben, daher denkt sich Violet einen nicht ganz ungefährlichen Plan aus.

Violet war mir sofort sympathisch, sie ist ein aufgewecktes, fröhliches und begabtes Mädchen. Ihre Erfindungen, die sie im väterlichen Keller herstellt, sind immer wieder aufs Neue faszinierend. Aber auch ihr Zwillingsbruder Ashton, der gemeinsame Freund Jack, sowie Toby, Drew und Miriam sind einfach tolle Charaktere, die ich sofort in mein Herz geschlossen haben und ich fand es richtig schade, als ich die letzte Seite umgeschlagen habe und Abschied von ihnen nehmen mußte. Vor allem finde ich es schön, das nicht nur auf Violet eingegangen wird, sondern auch die Professoren und einige andere Personen bekommen zwischendurch mal ein Kapitel gewidmet, so daß man weiß, was es mit diesem Charakter auf sich hat und wieso er sich so benimmt und nicht anders.

Auch die Geschichte fand ich absolut toll und die Steampunk-Elemente haben mir eigentlich richtig gut gefallen, bis auf die Sache mit den Tieren, denn da bekommt ein Frettchen schon mal Fledermausflügel angenäht oder eine Ratte eine Schlangenhaut verpaßt. Aber ansonsten hat das Buch genau meinen Geschmack getroffen. Es gibt viele ruhigere Passagen, aber auch einige spannende und mysteriöse, gerade was den Keller von Illyria angeht, denn den umgibt schon was ziemlich unheimliches. Aber richtig interessant und schön fand ich immer noch das Zwischenmenschliche, über die Gruppe um Violet habe ich immer wieder gerne gelesen, der Zusammenhalt ist wirklich toll und den Gesprächen zu folgen macht einfach Freude.

Für mich ist das Buch auf jeden Fall eins meiner Highlights in diesem Jahr und ich würde ja zu gerne noch mehr über Illyria und die Schüler lesen, aber die Story ist eigentlich doch recht abgeschlossen, einzig die Gesellschaft könnte man vielleicht noch etwas näher beleuchten, denn die kam mir persönlich etwas zu kurz vor. Aber das Ende an sich ist schon ziemlich stimmig und vor allem sehr emotional und spannend.

Von mir gibt es auf jeden Fall5 sterne, weil mich die Geschichte einfach total in ihren Bann gezogen hat und ich am liebsten immer weitergelesen hätte.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

04 Jul, 2012 10:25 23 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » [Fantasy] Rosen, Lev - Die Erfindung der Violet Adams 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7888
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH