RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » Heitz, Markus » [Fantasy] Heitz, Markus - Feuerkriege: Die Mächte des Feuers (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Heitz, Markus - Feuerkriege: Die Mächte des Feuers (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Heitz, Markus
Titel: Die Mächte des Feuers
Originaltitel: --
Verlag: Piper
Erschienen: 2006
ISBN-13: 978-3492701334
Seiten: 569
Einband: HC
Serie: Feuerkriege Band 01
Preis: 16,90 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um „Die Zwerge“ drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.


Quelle: aus „Oneiros – Tödlicher Fluch“

Inhaltsangabe:
Zitat:
Seit Jahrhunderten werden die Geschicke der Welt in Wahrheit von übermächtigen Wesen gelenkt: den Drachen. Sie entfachen politische Konflikte, stürzen Könige und treiben Staaten in den Krieg. Doch nun schlagen die Menschen zurück... Im Jahr 1925 untersucht die Drachentöterin Silena eine Reihe mysteriöse Todesfälle. Ein Unbekannter hat es auf sie abgesehen, und in dem gefährlichen Spiel aus Verrat und Intrigen kann Silena auch ihren Verbündeten nicht mehr trauen. Immer tiefer wird sie in einen uralten magischen Konflikt verstrickt. Doch stecken Drachen dahinter, oder muss sie sich einem ganz anderen Gegner stellen?


Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:
Silena ist Drachentöterin mit Leib und Seele. Denn Drachen unterdrücken schon seit jeher die Menschen. Als Silenas Brüder bei einem Einsatz getötet werden, schwört sie Rache und merkt bald, dass alles nicht mehr so ist, wie es scheint. Zusammen mit dem Versicherungsvertreter Onslow Skelton, dem kuriosen Hellseher Fürst Gregorij und dem Medium Arsénie Sátra macht sich Silena auf die Suche nach einem fünfköpfigen schwarzen Drachen, der die kleine Truppe mit mysteriösen Todesfällen auf Trab hält. Doch kann sie jedem in der Gruppe vertrauen?

Markus Heitz hat sich einer Gruppe von Fantasy-Figuren bedient, die mittlerweile noch nicht so oft auftaucht: Drachen. Diesmal jedoch nicht die gute Sorte, sondern die so richtig böse. Die Drachen in seinem Buch lassen nichts aus, um die Menschen zu vernichten.

Der Widerstand sind die sog. Drachentöter, die Nachfahren berühmter Heiliger sind, die sich der Jagd nach Drachen verschrieben haben. So z. B. der Heilige Georg, dessen direkte Nachfahrin Silena ist. Sie widmet sich ebenfalls der Drachenjagd und ist angestellt beim Officium, einem Zusammenschluss, der sich der Jagd nach Drachen verschworen hat.

Der Schreibstil ist unverwechselbar Markus Heitz. Man ist gleich gefangen in dieser doch eigens erschaffenen Welt, auch wenn man sich in berühmten Orten wie London, Paris und Prag aufhält.

Ich habe das Buch zwar wegen einer Leserunde mit einem anderen Roman unterbrechen müssen, war jedoch nach der kurzen Pause gleich wieder mitten im Geschehen.

Die Beschreibungen der einzelnen Drachen haben bei mir gleich das Kopfkino laufen lassen und auch die Figuren, wie z. B. Silena und der Fürst Gregorij sind mir sehr ans Herz gewachsen, obwohl sie alle natürlich nicht perfekt sind. Doch gerade diese kleinen Feinheiten und vor allem der Wandel, den der Fürst durchläuft, haben einen farbenfrohen und detailverliebten Fantasy-Roman hervorgebracht.

Ohne Zweifel kann man sagen, dass es sich hier wieder um einen wunderbaren Roman aus der Feder von Markus Heitz handelt.

Fazit:
Drachen und Drachentöter – so entsteht eine spannende Geschichte.

5 sterne

Reihenfolge
01 Die Mächte des Feuers
02 Drachenkaiser

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

09 Jul, 2012 17:22 17 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: G - I » Heitz, Markus » [Fantasy] Heitz, Markus - Feuerkriege: Die Mächte des Feuers (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7892
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH