RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Halliday, Gemma: Mörderische Schlagzeilen (Hollywood Gossip 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Halliday, Gemma: Mörderische Schlagzeilen (Hollywood Gossip 1) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Halliday, Gemma
Titel: Mörderische Schlagzeilen
Originaltitel: Scandal Sheet (2009)
Verlag: LYX
Erschienen: Oktober 2011
ISBN-10: 380258435X
ISBN-13: 978-3802584350
Seiten: 320
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Serie: Hollywood Gossip 1


Autorenportrait:
Zitat:
Gemma Halliday übte die unterschiedlichsten Berufe aus - unter anderem war sie Schauspielerin, Vorschullehrerin und Telefonmedium -, bevor sie Liebesromane zu schreiben begann. 2006 wurde mit "Spionin in High Heels" ihr erster Roman veröffentlicht. Seither wurde sie mehrfach mit Genrepreisen ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.gemmahalliday.com
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Gerüchte und Sensationen sind Tina Benders Leben, kein Star oder Sternchen ist vor ihrer Kolumne sicher. Bis sie eines Tages eine Morddrohung erhält. Die Journalistin nimmt den anonymen Anrufer zunächst nicht ernst: Wer will schon einer Klatschreporterin an den Kragen? Doch ihr Chef sieht das anders und engagiert Calvin Dean, einen Bodyguard wie aus dem Bilderbuch: groß, stark, schweigsam – und unglaublich sexy! Da kommt es zu einem heimtückischen Anschlag …
Klappentext

Meine Meinung:

Tina Bender ist Klatschreporterin in Hollywood und schreibt die Kolumne der Zeitschrift L.A. Informer, in der die Stars und Sternchen vor ihrer bissigen Art nicht sicher sind. Sie lebt mit ihrer Tante in einer Seniorenwohnanlage im Vorort Pasadena. Eines Morgens hört sie in der Redaktion ihren Anrufbeantworter ab. In der Nacht hat ein Unbekannter angerufen und sie aufgefordert, ihre "Lügengeschichten" bleiben zu lassen, sonst ist sie "so gut wie tot". Auf welchen ihrer Artikel bezieht sich der Anrufer? Ihr Chef nimmt die Sache sehr ernst und besorgt ihr einen Leibwächter. Tina ist nicht gerade begeistert, einen Miet-Gorilla um sich zu haben, doch sicher ist sicher.

Die Autorin schreibt sehr amüsant und gut verständlich. Ich hatte sowohl die einzelnen Figuren als auch die Situationen und Plätze bildlich vor meinem geistigen Auge. Alles wurde gut vorgestellt und lebendig beschrieben. Der Humor ist hervorragend eingebracht. Ich musste von Anfang an schmunzeln. Die Geschichte wird aus Tinas Sicht erzählt, einer jungen Frau, die sehr sympathisch rüberkommt. Ihr Leben auf privater Ebene ist sehr ruhig. Neben einem Internetflirt kümmert sie sich noch um ihre senile Tante, die an Alzheimer leidet. Beruflich kennt sie kein Pardon und macht aus jedem Gerücht eine Schlagzeile, selbst wenn sie es erst selbst in die Welt setzen muss. Sie nimmt es mit der Wahrheit nicht sehr genau, allerdings hat mich das eher zum Lachen gebracht, als dass ich es ihr hätte verübeln können. Als ihr Bodyguard in ihr Leben tritt, beginnt sie mit seiner Hilfe, denjenigen zu suchen, der ihr Leben bedroht. Und gleichzeitig muss sie sich gegen eine neue Kollegin zur Wehr setzen, die ihren Job möchte.

Die Story ist abgeschlossen und alles wurde aufgeklärt. Teilweise habe ich mit dem Geschehen gerechnet und teilweise war ich überrascht. Ich habe das Buch mit Tränen der Rührung beendet und freue mich schon auf den zweiten Teil.


Fazit:

Ein unterhaltsamer Roman für jung gebliebene Leser.
5 sterne

Hollywood Gossip:
1. Mörderische Schlagzeilen
2. Vier Schnappschüsse und ein Todesfall

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

13 Jul, 2012 12:35 23 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Halliday, Gemma: Mörderische Schlagzeilen (Hollywood Gossip 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7691
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH