RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren J - L » [Historischer Roman] Johannson, Lena - Das Marzipanmädchen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Johannson, Lena - Das Marzipanmädchen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Johannson, Lena
Titel: Das Marzipanmädchen
Originaltitel: -
Verlag: Knaur TB
Erschienen: 12. September 2011
ISBN 13: 978-3426509685
Seiten: 444 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 6,00 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Lena Johannson, 1967 in Reinbek bei Hamburg geboren, war Buchhändlerin, bevor sie freie Autorin wurde. Vor einiger Zeit erfüllte sich Lena Johannson einen Traum und zog an die Ostsee.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Lübeck im Jahre 1870. Marie Kröger, 16 Jahre alt, hat nur einen Traum: Sie will einmal Tänzerin werden. Doch als ihr älterer Bruder ums Leben kommt, soll sie die väterliche Konditorei übernehmen. Schweren Herzens fügt sich Marie dem Willen des schwerkranken Vaters und muss sich nun nicht nur den Respekt der Angestellten erkämpfen, sondern auch das Vertrauen der Kunden gewinnen zu denen auch der russische Zar gehört. Hilfe erhofft sie sich von einem geheimnisvollen Marzipanrezept, das sich seit Generationen im Besitz ihrer Familie befindet. Nur Marie weiß, wo ihr verstorbener Bruder es aufbewahrte. Kann dieses Rezept Marie und die Konditorei vor dem Ruin retten?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Marie ist sechzehn Jahre alt und möchte unbedingt eine berühmte Ballerina werden, aber nachdem auch ihr zweiter Bruder, während einer Schiffsreise erkrankt und kurz darauf stirbt, möchte ihr Vater, das sie die Konditorei übernimmt und da sie ihren Vater sehr liebt läßt sie sich darauf ein. Allerdings läßt ihr Interesse an der Arbeit nach einiger Zeit nach und sie widmet sich ganz ihren privaten Ballettstunden, bis zu dem Zeitpunkt als sich der Todestag ihres Bruders nähert und sie ein Traum dazu bringt sich wieder voll und ganz der Marzipanproduktion zu widmen. Was auch gut ist, denn niemand außer ihr kennt das geheime Marzipanrezept und so wurde in den letzten Monaten nur minderwertige Ware hergestellt, die die Kunden der Krögerschen Konditorei nicht zufriedengestellt hat, auch der Zar hat sich beschwert und so macht sich Marie auf nach Russland um die Geschäftsbeziehungen mit ihm wieder aufleben zu lassen.

Marie fand ich eigentlich ganz sympathisch, aber es gab Momente, da habe ich ihre Entscheidungen einfach nicht nachvollziehen können, besonders was Achim angeht, denn für mich persönlich war er einer der Charaktere, die mir überhaupt nicht gefallen haben und eigentlich hat Marie ja die gleiche Einstellung von daher war ich öfters über ihr handeln was ihn betrifft überrascht. Generell habe ich mich aber mit den Personen recht schwer getan, denn bis auf Marie, fand ich sie alle recht blass, selbst Thomas Hansen, der mir am Anfang eigentlich noch ziemlich interessant erschien hat sich irgendwie nicht wirklich weiter entwickelt.

Die Geschichte umspannt knapp fünfzig Jahre von Maries Leben und das ist wirklich ein sehr erfülltes, aber auch oft trauriges, einige Stellen waren mir manchmal allerdings auch etwas zu dramatisch dargestellt. Generell bin ich mit der Story leider nicht richtig warm geworden, denn auch wenn mir der Anfang noch recht gut gefallen hat und alles ziemlich vielversprechend klang, so wurde die Geschichte auf Dauer doch recht zäh. Außerdem hatte ich mir auch irgendwie mehr Informationen über die Marzipanherstellung erhofft und Maries Reise nach Russland wird ja ziemlich ausführlich beschrieben, aber sobald sie ankommt ist sie eigentlich auch schon wieder weg, denn auf ihren Aufenthalt dort wird kaum eingegangen, was ich ziemlich schade finde. Was mir ebenfalls nicht so gut gefallen hat war das am Ende alles plötzlich recht schnell geht und man gar nicht mehr erfährt was denn nun mit Thomas, Wilhelm, Livia, Achim und all den anderen geschehen ist, einen kleinen Einblick über deren weiteres Leben hätte mich auf jeden Fall noch interessiert.

Am Schluß gibt es übrigens ein Glossar wo noch einige Begriffe etwas genauer erklärt werden, wie zum Beispiel Badekarren, Belle Etage, Bungen, Fegefeuer, Gängeviertel, Kabäusterchen, Kogge, Rotspon und noch einiges mehr.

Von mir gibt es2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

30 Jul, 2012 10:45 54 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren J - L » [Historischer Roman] Johannson, Lena - Das Marzipanmädchen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7060 | Spy-/Malware: 7106
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH