RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Thriller] Feth, Monika - Teufelsengel 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2018: 33
Seiten gelesen in 2018: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Feth, Monika - Teufelsengel Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Feth, Monika
Titel: Teufelsengel
Originaltitel: -
Verlag: cbt
Erschienen: Dezember 2009
ISBN-10: 3570160459
ISBN-13: 9783570160459
Seiten: 411
Einband: Hardcover
Serie: -
Preis: € 17,95


Autorenportrait:

Zitat:
Original von cbt.de
Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt.
Der sensationelle Erfolg der "Erdbeerpflücker"-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in über 20 Sprachen übersetzt.


Quelle: Randomhouse


Inhaltsangabe:

Zitat:
Original von cbt.de
Göttliche Regeln, teuflische Strafen
Die achtzehnjährige Romy hat ihren Traumjob ergattert: ein Volontariat bei einer Kölner Zeitung. Als die Leiche eines jungen Mannes aus einem See geborgen wird und man wenig später ein völlig abgemagertes totes Mädchen findet, glaubt niemand an einen Zusammenhang mit drei völlig anders gelagerten Mordfällen der vergangenen Monate. Niemand außer Romy – und dem kürzlich nach Köln versetzten Kommissar Bert Melzig …

Psychothriller der Extraklasse: brillant erzählt, atemberaubend spannend, mit dichter Atmosphäre und faszinierenden Figuren.


Quelle: Randomhouse

Meine Meinung

Romy ist jung und verliebt. Bei einer Zeitung ist sie Volontärin. Als die Leichen zwei junger Menschen innerhalb kurzer Zeit gefunden werden, wittert sie eine Geschichte. Doch sie möchte nicht nur oberflächlich berichten, sondern mehr über die Persönlichkeiten und dem Leben der Toten erfahren. Im Sog der Recherchen verliert sie langsam aber den liebevollen Kontakt zu ihrem Freund. Der ist mit sich selber beschäftigt, was sich aber mit der Zeit aber ändert. Zum Glück von Romy.
Bert Melzig ist der zuständige Kommissar für diese Mordfälle. Und im Laufe der Ermittlungen lernt er seinen Kollegen besser kennen. Und somit klappt auch die Zusammenarbeit besser. Beide kommen am Ende zu den selben Ergebnissen.

Das Buch fängt unheimlich langsam an. Zieht sich unheimlich mit Erzählungen hin. Die Spannung setzt erst sehr spät ein. Schon fast ein wenig zu spät um als „Psychothriller der Extraklasse“ zu gelten.
Der Schreibstil ist für Jugendliche wunderbar geeignet. Einfach, aber nicht ordinär.
Die Geschichte ist durch reiche Facetten aus verschiedenen Richtungen sehr interessant gestaltet. Es gibt viele Informationen, aber der Leser wird davon nicht erschlagen.
Zum Ende wird es sehr spannend, aber nicht blutig. Das gefällt mir sehr gut.

Fazit: Für diese gute Unterhaltung vergebe ich vier von fünf Sternen. Den einen Punkt Abzug gibt es aufgrund der zu spät einsetzenden Spannung.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

02 Aug, 2012 17:54 48 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher D - F » [Thriller] Feth, Monika - Teufelsengel 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3204 | prof. Blocks: 7176 | Spy-/Malware: 246
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH