RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller P - R » Pundt, Hardy » [Krimi] Pundt, Harry - Bugschuss 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2896
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Pundt, Hardy - Bugschuss Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Pundt, Hardy
Titel: Bugschuss
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 13. Februar 2012
ISBN-13: 978-3839212240
Seiten: 317
Einband: Taschenbuch
Serie: Itzenga und Ulferts, Band 3
Preis: 11,90 €

Autorenportrait:

Zitat:
Hardy Pundt, geboren 1964, stammt von der Insel Memmert und verbrachte Kindheit und Jugend in Ostfriesland. Nach über zwanzig Jahren in Nordrhein-Westfalen lebt er heute mit seiner Familie in Schleswig-Holstein. Er ist Hochschuldozent in Sachsen-Anhalt und kann auf zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen zurückblicken.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Es ist Sommer in Ostfriesland. Eine Gruppe von sieben Männern unternimmt eine Rudertour, doch der Ausflug findet ein jähes Ende, als zwei Schüsse auf eines der Boote abgegeben werden. Ein Ruderer wird gestreift, ein anderer nur knapp verfehlt. Hauptkommissarin Tanja Itzenga und ihr Kollege Ulfert Ulferts nehmen die Ermittlungen auf. Erst als erneut Schüsse fallen, diesmal in der Hafenstadt Emden, finden die Kommissare heraus, dass die Beweggründe des Täters weit in der Vergangenheit liegen …

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Eine Gruppe Ruderer macht ein Päuschen auf dem Großen Meer in Ostfriesland, als aus dem Schilf auf sie geschossen wird. Einer der Männer wird getroffen, die ganze Gruppe ist in heller Aufregung. Der Täter jedoch kann ungesehen fliehen.

Kommissar Ulferts ist mit der Situation überfordert. So wird kurzerhand die Kollegin Itzenga aus ihrer Kur zurückbeordert und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Täter. Ein Motiv zu finden ist schwer. Jeder der Ruderer hätte das ausgewählte Opfer sein können. Nur ein geübter Schütze trifft auf diese große Entfernung sein Ziel genau. Doch das nächste Attentat lässt nicht lange auf sich warten, dieses Mal sind es zwei der Ruderfreunde, auf die geschossen wird. So lässt sich der Opferkreis einschränken. Als es auch noch einen dritten Schuss gibt, wird der Täter nachlässig. Das ist die Chance für Itzenga und Ulferts.

Nach „Deichbruch“ und „Friesenwut“ hat Hardy Pundt den dritten Kriminalroman mit den ermittelnden Kommissaren Itzenga und Ulferts geschrieben. Für meinen Geschmack ist dies der bisher beste aus der Serie.

Es wird abwechselnd aus Sicht des Täters, der Opfer und der Kommissare erzählt. Jedoch so, dass nicht klar ist, wer der Täter ist und wer das Opfer. Es gibt mehrere unter den Ruderern, die Feinde haben. Aber wie sehr muss man hassen, um auf einen Menschen zu schießen? Reicht da schon ein Nachbarschaftsstreit?

Nach und nach laufen die Fäden zusammen und in dem Moment, in dem das Motiv erkannt wird, steht auch der Mörder fest. Der jedoch lässt sich nicht so einfach fangen …


Fazit:

Hardy Pundt in Höchstform. Ich warte bereits auf den nächsten Roman aus der Serie.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

16 Aug, 2012 13:31 34 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller P - R » Pundt, Hardy » [Krimi] Pundt, Harry - Bugschuss 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9842
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH