RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » Michéle, Rebecca » [Krimi] Michéle, Rebecca - Abschüssig (Rottweil-Krimi, Band 1) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Michéle, Rebecca: Abschüssig Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Michéle, Rebecca
Titel: Abschüssig
Verlag: Silberburg
Erschienen: 2012
ISBN-10: 3842512147
ISBN-13: 978-3842512146
Seiten: 250
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,90 €
Serie: Rottweil-Krimi, Band 1


Autorenportrait:
Zitat:
Rebecca Michéle, geboren 1963 in Rottweil, lebt seit 1983 im Kreis Esslingen, aktuell in Kirchheim unter Teck. Die ausgebildete Arzthelferin entschloss sich vor zwölf Jahren, nur noch zu schreiben. Mit zahlreichen historischen Romanen (Pseudonym: Ricarda Martin) hat sie sich bereits einen Namen gemacht. Nun hat sie ihre Liebe zum Krimi entdeckt.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Was zuerst wie ein tragisches Busunglück aussieht, entpuppt sich als gezielter Mordanschlag: Die Bremsen des Oldtimerbusses, der bei "Franke-Reisen" für Feste und Veranstaltungen eingesetzt wird, wurden manipuliert; Fahrer Robert Mager kommt dabei ums Leben.
Schnell haben die beiden Kommissare Jürgen Riedlinger und Wolfgang Mozer ein Bündel an Motiven beisammen: Mager galt als ausgemachter Weiberheld, der auch vor verheirateten Frauen nicht Halt machte. Magers geschiedene Frau gerät ebenfalls ins Visier, wurde sie von ihrem Ex-Mann doch nach Strich und Faden betrogen und hintergangen.
Da geschieht beim jährlichen Sommerfest des Busunternehmens Franke ein zweiter Anschlag. Damit stehen die Kommissare wieder am Anfang. Wer wird das nächste Opfer des unberechenbaren Mörders sein?
Klappentext


Meine Meinung:
In Rottweil kommt ein Busfahrer ums Leben. Bei den Untersuchungen kommt heraus, daß die Bremsen manipuliert waren. Aber wem galt dieser Anschlag? Dem Busfahrer, der kurzfristig eingesprungen ist oder dem Mitinhaber des Busunternehmens, der ursprünglich fahren sollte? Als ein weiterer Mord geschieht sind sich alle einig: jemand hat es auf das Busunternehmen, bzw. auf den Inhaber abgesehen.

Das Buch hat mich gefesselt und ich habe von Anfang an mitgefiebert. Die einzelnen Charaktere wurden sehr gut dargestellt und ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Der Schreibstil war flüssig und die Handlung nachvollziehbar. Das Ende war überraschend und es wurde alles aufgeklärt. Es war nicht mein erstes Buch dieser Autorin, aber ihr erster Krimi und ich hoffe, daß noch weitere folgen werden.

Fazit:
Fabelhafte Mischung aus Spannung und Überraschung.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

18 Sep, 2012 09:40 19 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2894
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Ein Oldtimer-Bus stürzt in einer scharfen Kurve einen Hang hinab. Der Fahrer ist sofort tot. Was zunächst wie ein tragischer Unfall aussieht, entpuppt sich aber bald zu einem heimtückischen Mord. Denn die Bremsen wurden manipuliert, der Fahrer hatte keine Chance.

Während sich die Ermittlungen der Kommissare Riedlinger und Mozer auf das nähere Umfeld des Busfahrers konzentrieren, wird eine weitere Person umgebracht: die Sekretärin des Busunternehmens. Vieles spricht dafür, dass die Anschläge dem Ruf des Unternehmens schaden sollen. Oder gelten sie gezielt dem Mitinhaber Andreas?

Rebecca Michéle hat mit „Abschüssig“ ein überaus sympathisches Ermittlerduo geschaffen. Riedlinger und Mozer, oder auch Riedl und Motzi können unterschiedlicher nicht sein, ergänzen sich aber wunderbar. Während Riedl der rundliche, gemütliche Familienmensch ist, ist Motzi der sportliche Gesundheitsfanatiker. Sie sind nicht nur Kollegen, sie sind auch Freunde, und sie bei der Arbeit zu begleiten macht Spaß. Ich kann mir die beiden auch sehr gut als Tatort-Kommissare vorstellen.

Die Krimihandlung ist spannend. Ich habe viele verdächtigt, aber auf die richtige Lösung des Falles bin ich nicht gekommen. Lediglich zum Ende hin gibt es einen Abschnitt, der eher „unecht“ erscheint. Das Handeln der Figuren ist an der Stelle für mich nicht nachvollziehbar und dafür gebe ich einen halben Stern Abzug.

Fazit:

Ein gelungener Baden-Württemberg-Krimi. Ich hoffe, Riedl und Motzi werden noch weitere Fälle lösen.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch vier bis fünf von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

23 Sep, 2012 15:40 40 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Der Busfahrer Robert Mager ist mit einem Oldtimerbus unterwegs, als die Bremsen versagen. Mager findet den Tod. Zuerst sieht alles nach einem Unfall aus. Doch die Polizei stellt fest, dass es sich um Sabotage handelt. Die Kommissare Riedlinger und Mozer ermitteln. Schnell haben sie einige Motive gesammelt. Mager war als Frauenheld bekannt der auch vor liierten Frauen keinen Halt machte. Seine Ex Frau wurde von Mager nach Strich und Faden betrogen und Belogen. Ihr Bruder hatte auch nicht gerade die Beste Meinung von seinem Ex Schwager.

Die beiden Kommissare sind sehr gut beschrieben. Riedlinger der gemütliche Familienmensch und Mozer der gesunde Single. Mir hat dieser Krimi sehr gut gefallen. Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich Spannung pur erlebt. Ich kann dieses Buch sehr gut empfehlen und hoffe dass es noch weitere Fälle von diesen beiden Kommissaren gibt.

Eines der Highligts 2012!

Ich vergebe: fünf von fünf Sternen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

23 Sep, 2012 18:47 04 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Auf der Heimfahrt von einer Hochzeitsfeier verunglückt ein Oldtimerbus der Firma Franke-Reisen. Der Fahrer hatte nicht die kleinste Chance diesen Unfall zu überleben. Der Bus prallte frontal gegen eine Mauer auf einer abschüssigen Straße.
Bei den polizeilichen Ermittlungen kam zutage das die Bremsen manipuliert wurden. Aus einem Unfall wurde Mord.

Aber wem galt dieser Mordanschlag, dem Fahrer oder dem für den dieser Fahrer eingesprungen ist?

Geschickt wob Rebecca Michéle ein Geflecht von Protagonisten die alle irgendwie einen Grund gehabt hätten den einen oder den anderen Fahrer Böses zu wollen. Beide hatten ihre berühmte Leiche im Keller.

Sie nutze die menschlichen Schwächen gekonnt aus, um den Leser an der Nase herumzuführen, das aber im positiven Sinne.

Hass, Neid, Eifersucht, Gier, Liebe. Alles könnte es gewesen sein.

Als ein zweiter Mord beschied, nimmt die Geschichte teils einen rasanten Verlauf. Mit dem Ende hätte ich persönlich so nicht gerechnet, da ich jemanden ganz anderen in Verdacht hatte.

Die Autorin fesselte mich derart an die Geschichte, dass eine Leseunterbrechung schon eine Strafe war.

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, und auch wenn mir der Schluss ein wenig zu schnell kam. Vergebe ich volle fünf Sterne.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

24 Sep, 2012 22:41 15 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » Michéle, Rebecca » [Krimi] Michéle, Rebecca - Abschüssig (Rottweil-Krimi, Band 1) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7750
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH