RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » Felten, Monika » [Fantasy] Felten, Monika - Das Erbe der Runen: Die Feuerpriesterin (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13819
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2018: 34
Seiten gelesen in 2018: 12400
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Lebensgefährlich schön - Rebecca Michéle

Felten, Monika - Das Erbe der Runen: Die Feuerpriesterin (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Felten, Monika
Titel: Die Feuerpriesterin
Originaltitel:
Verlag: Piper
Erschienen: 2005
ISBN-10: 3492266304
ISBN-13: 978-3492266307
Seitenanzahl: 464
Einband: TB
Serie: Das Erbe der Runen Band 2

Autorenportrait:

Zitat:
Monika Felten, geboren 1965, lebt mit ihrer Familie in der Holsteinischen Schweiz. Für ihr Debüt, die »Elfenfeuer-Saga«, erhielt sie gleich zweimal den deutschen Phantastik Preis. Die Trilogie »Das Erbe der Runen« wurde ebenfalls ein großer Erfolg. Ihre Romane, deren erste Leserin stets ihre Zwillingsschwester ist, erscheinen bei Piper.
amazon


Inhaltsangabe:

Zitat:
Die Halbelfe Ajana bricht zu einem neuen Abenteuer auf. Eine dunkle Gottheit droht das Land Nymath in einem Feuersturm zu vernichten. Ajana schart eine Hand voll Kämpfer um sich und macht sich auf in ein unwirtliches Gebirge. Dort müssen sich die Gefährten in einem Duell auf Leben und Tod ihrer gefährlichsten Gegnerin stellen: der Feuerpriesterin. Seit ihren »Elfenfeuer«-Romanen ist Monika Felten Deutschlands erfolgreichste Fantasy-Autorin. In »Die Feuerpriesterin« führt sie erneut in die faszinierende Welt der Elben, dem Geheimnis umwittertsten Volk der Fantasy.
Amazon de

Eigene Meinung:

Nach einer Leserunde wo wir, Die Nebelsängerin Band 1, zusammen gelesen haben, habe ich mit einer gewissen Erwartung nun auch zu Band 2 gegriffen. Das Taschenbuch ist vom Piper Verlag und hat fast das gleiche Cover wie Band 1 nur diesmal alles in Rot - rosa gefärbt.
Und meine erhöhte Erwartung wurde nicht enttäuscht, sondern noch übertroffen.

Ich habe mich wieder in der mir vertrauten Welt rund um Nymath eingefunden um die neuen Abenteuer von Ajana und den anderen vertrauten Protagonisten zu erlesen.
Neue Orte und Figuren wurden sehr schön beschrieben und einem auch wieder sehr vertraut.
Die Spannung war fast von der ersten bis zur letzten Seite vorhanden und es war für mich sehr schwer das Buch mal ruhen zu lassen.
Es gab einige Wendungen die ich schon fast spektakulär nennen möchte, weil ich mit vielem gerechnet hatte, aber nicht damit.
Ich war wieder so mitten drin, das ich zwei Figuren am liebsten zur Hölle gewünscht hätte, aber wenn die gefehlt hätten, wäre die Geschichte nicht das geworden was sie nun ist. Und das ist gut so.

Es erwarteten mich auch wieder neue Geschöpfe aus der Fauna um Nymath die sehr interessant beschrieben wurden. Auch für mich als Leser des 1. Bandes gab es noch so einige Überraschungen. Die ich teils mit Freude gelesen habe und teils mit schlechter Vorahnung. Und ich war froh das die Ahnungen nicht in dem Umfang wahr wurden wie gedacht.

Der Text ist wieder sehr schön flüssig und Umschreibungen sehr gut verständlich. Längen oder Unstimmigkeiten sind mir nicht aufgefallen. Für jemanden der Band 1 nicht gelesen hat werden auch einige Begebenheiten kurz erklärt, so das es nicht zwingend notwendig ist Band 1 gelesen zu haben. Was meiner Meinung nach aber besser wäre, um alles ganz zu verstehen.

Fazit:

Ich kann euch dies Buch nur ans Herz legen, eine Klasse Fortsetzung der Nebelsängerin.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 30 Nov, 2009 18:55 38.

14 Sep, 2008 14:22 59 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Lotte
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eigene Inhaltsangabe:

Ajana hat mit Ihren Lied den magischen Nebel gewoben und damit den Krieg beendet. Aber ist damit Nymath auch wirklich gerettet oder werden erneut die aufständischen sich verbünden um den einzig wahren Gott zu dienen ?

Ajana wird eine alte Bekannte treffen von der sie gehört hat das sie sehr gefährlich ist. Sie wird um ihr Leben kämpfen denn sie steht der Feuerpriesterin gegenüber die die Herrschaft über Nymath anstrebt. Wird Ihr Amulett Ihr helfen können ?

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch gekauft weil ich schon das Vorgängerband *Die Nebelsängerin* im Regal stehen habe. Diesmal gibt es nur 3 Sterne von mir, da es an vielen Stellen einfach schleppend voran geht und irgendwie keine Spannung aufkommen möchte. Altbekannte Figuren aus dem ersten Band sind wieder vorhanden und man bekommt damit wenigstens das Gefühl das man diese auch begleiten möchte und mit Ihnen mitfiebert, was wohl nun noch alles passiert.

Die Geschichte an sich ist sehr gut aber wie erwähnt eben nicht spannend genug aufgebaut.

Erfreulich ist wieder das es am Ende des Buches eine weitere CD von Anna Kristina gibt wo man ihre wirklich schöne Stimme zum träumen anhören kann. Wer das Buch gelesen hat und dann die CD anhört wird genau wissen für welche Stellen im Buch die Lieder gesungen sind. Alleine wegen der CD sollte man sich das Buch kaufen denn es ist eine limitierte Zugabe mit 4 Liedern die es so nicht im Handel zu kaufen geben wird Die Lieder findet man auch als Songtexte am Ende des Buches wieder

Das Cover des Buches ist wieder sehr ansprechend und diesmal in einen Feuerrot. Der Buchumschlag als Schutz des weißen Buches ist allerdings sehr rutschig so das ich es für mich immer zur Seite gelegt habe und es dann doch schmutzig geworden ist.

Ich kann dieses Buch jeden empfehlen der anspruchslose Fantasy lesen möchte und keine großen Erwartungen an ein Buch stellt.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 30 Nov, 2009 18:56 57.

21 Sep, 2008 10:19 44
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » Felten, Monika » [Fantasy] Felten, Monika - Das Erbe der Runen: Die Feuerpriesterin (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH