RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren J - L » Lange, Kathrin » [Historischer Krimi] Lange, Kathrin - Cherubim 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Lange, Kathrin - Cherubim Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lange, Kathrin
Titel: Cherubim
Originaltitel: -
Verlag: Aufbau Verlag
Erschienen: November 2010
ISBN-10: 3746625971
ISBN-13: 9783746625973
Seiten: 494
Einband: Taschenbuch
Serie: Heilerin Katharina Jacob
Preis: € 12,95


Autorenportrait:

Zitat:
Original von Aufbau-Verlag.de
Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar geboren. Sie hat als Buchhändlerin und Mediendesignerin gearbeitet und gab die Autorenzeitschrift "Federwelt" heraus. Seit dem Jahr 2005 veröffentlicht sie historische Romane und Jugendbücher.




Inhaltsangabe:

Zitat:
Original Aufbau Verlag.de
Nürnberg 1491. Die Heilerin Katharina Jacob verliert einen ihrer Patienten auf grausame Art: Dem Mann wurden die Augen ausgestochen. Doch er ist nur das erste Opfer einer Mordserie. Gemeinsam mit dem Anatom Richard Sterner nimmt Katharina die Ermittlungen auf. Diese führen sie nicht nur zu den Nonnen eines Dominikanerinnenklosters, sondern auch zu den Huren in Nürnbergs Gassen.


Quelle: http://www.aufbau-verlag.de/index.php/cherubim.html


Meine Meinung

Katharina Jakob, ehemals Heilerin, ist sehr unglücklich. Sie muss mit ihrer Mutter im Henkershaus leben. Und was noch viel schlimmer ist, sie darf nicht mehr heilen. Heinrich, ein Obdachloser, wird von Katharina immer noch betreut. Doch Heinrich wird eines Tages tot aufgefunden, mit ausgestochenen Augen.
Richard Sterner soll dem Bürgermeister bei dem toten Türmer helfen. Doch der Tote ist plötzlich verschwunden. Ebenso erbittet sein Freund Arnulf um Hilfe bei der toten Hübschlerin Dagmar.
Durch Zufall begegnen sich Katharina und Richard wieder. Sie stellen fest, dass es bei Heinrich und Dagmar Gemeinsamkeiten gibt. Doch ebenso viele Ungereimtheiten gibt es. Doch vieles ist zu Mysteriös.

Cherubim ist die Fortsetzung von Seraphim. Im Buch ist wird einige Male auf den ersten Teil berufen. Ich persönlich fand es sehr angenehm, dass ich den ersten Teil kannte. Mir waren die Geschehnisse und auch die Figuren in der Geschichte, wie z.B. Katharina und Richard, bekannt. Das finde ich für mich sehr angenehm. Katharina und Richard würden ein sehr schönes Paar abgeben, doch nach der ersten zarten Annäherung, ergibt es sich, dass Katharina sich zurückzieht, da ihr angeblich verstorbener Mann wieder auftaucht. Schade. Das hätte mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist einfach zu lesen und zu verstehen. Allerdings ist alles ein wenig düster beschrieben. Das ist sehr schade.
Die Geschehnisse sind schon sehr spannend geschrieben. Sie werden aus verschiedenen Sichtweisen der Protagonisten geschrieben. Allerdings hätten es nicht ganz so viele Handlungsstränge sein müssen. Die Geschichte ist ein wenig langatmig beschrieben.

Fazit: Ich kann dieses historische Buch sehr empfehlen. Es macht den Eindruck von guter Recherche. Sicherlich ist auch künstlerische Freiheit dabei, aber das gehört für mich dazu. Daher vergebe ich vier von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

30 Oct, 2012 13:16 56 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich




Dabei seit: 23 Apr, 2009
Beiträge: 1386
Heimatort: Burgdorf bei Hannover
Hobbies: Lesen. Schreiben. Reisen. Filme.
Beruf: Rentner und freiberuflicher Autor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Henriette, mir hat Cherubim auch sehr gut gefallen. Ich kenne Kathrin Lange schon seit vielen Jahren, wir waren nämlich Nachbarn in dem niedersächsischen Dorf Hoheneggelsen, von wo meine Frau und ich vor fünf Jahren nach Bad Oeynhausen gezogen sind. Kathrin Lange recherchiert in der Tat sehr genau und das merkt man ihren Büchern an. Demnächst erscheint bei Blanvalet ihr erster Thriller, sowie Madonna, der dritte Teil der Reihe mit Katharina Jacob.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Neu: Die Tochter des Medicus von Gerit Bertram, 512 Seiten, Taschenbuch, Euro 9,99

30 Oct, 2012 17:06 02 Peter ist offline Email an Peter senden Homepage von Peter Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles in allem war es auch ein sehr schönes Buch. An vielen Kleinigkeiten kann man die Recherche erkennen. Und wie gesagt, in einem Roman gehört schon die künstlerische Freiheit, etwas verändern zu dürfen. Kathrin Lange hat es am Ende des Buches auch beschrieben, was richtig und was davon von ihr verändert wurde.

Von Madonna habe ich auch schon gehört. Ich hoffe, ich komme in den Genuss, es lesen zu können.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

30 Oct, 2012 17:24 53 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren J - L » Lange, Kathrin » [Historischer Krimi] Lange, Kathrin - Cherubim 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9456
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH