RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co V - Z » [Vampire] Winter, Deborah C.: Cold Belt - Feuerblut (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Winter, Deborah C.: Cold Belt - Feuerblut (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Winter, Deborah C.
Titel: Feuerblut
Originaltitel: -
Verlag: tredition Gmbh
Erschienen: 18. Juli 2012
ISBN 13: 978-3849116880
Seiten: 168 Seiten
Einband: Broschiert
Serie: Cold Belt Band 01
Preis: 12,99 Euro

Autorenportrait:

Ich habe leider keins gefunden...

Inhaltsangabe:

Zitat:
Im Jahr 2027 zieht Familie Hawks aus dem sicheren New York ins beschauliche Städtchen Harts, das von Cold Belts nur so umzingelt ist. Diese Vampirreservate dürfen von Menschen nicht betreten werden, ebenfalls dürfen die Vampire nicht aus ihren Reservaten heraus. Die Cold Belts haben eine magische Anziehungskraft auf die sonst so pflichtbewusste Lilly, die sie nur schwer unterdrücken kann. Doch dies ist nur die Sonnenseite, denn der vierte Weltkrieg bahnt sich an, zwischen Mensch und Vampir, denn sie wollen nicht länger eingesperrt sein.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Lillys Familie muß umziehen, denn ihr Vater hat vor einiger Zeit seinen Job verloren und in New York auch keinen neuen mehr gefunden, aber in Harts, wo es einige Cold Belts gibt hat er nun eine neue Arbeit und zwar als Vampire Police Officer, denn jemand muß dafür sorgen, das die Vampire auch in ihrem Bereich bleiben und sich nicht einfach unter die Menschen mischen und da es in Harts neun Cold Belts gibt wird dort jede Hand gebraucht. Für Lilly, ihren jüngeren Bruder Leonhard und ihre Eltern ist es erstmal nicht leicht mit der neuen Situation umzugehen, gerade Jason, Lillys Vater, macht sich große Vorwürfe, weil er seine Lieben einer solchen Gefahr aussetzt. Aber für Lilly stellt sich der Umzug als gar nicht mal so schlecht raus, denn sie macht die Bekanntschaft von einigen wirklich netten Menschen und besonders von Caleb ist sie total fasziniert, selbst als sie sein Geheimnis heraus findet ist sie weiterhin sehr angetan von ihm, aber die Welt steht erneut vor einem Umbruch, denn immer mehr Menschen verschwinden plötzlich auf unerklärliche Weise und die Cold Belts scheinen gar nicht so gut gesichert zu sein wie man immer annimmt.

Lilly war mir eigentlich recht sympathisch, allerdings kommt sie mir manchmal etwas naiv vor, gerade bei ihren nächtlichen Aktionen. Ich kann ja verstehen das sie neugierig ist, aber sie sagt ja auch selbst immer, das das was sie tut sehr gefährlich sein kann und damit hat sie ja teilweise gar nicht so unrecht. Caleb finde ich sehr interessant, aber er ist gefangen in einer Welt, die für ihn nicht das richtige ist und tut somit auch immer wieder Sachen, die ihn das Leben kosten könnten, außerdem wirkt er manchmal etwas wankelmütig. Lillys neue Freunde Joshua, Sebastian, Cathya, Sam und Susan finde ich ganz in Ordnung, gerade die Jungs gefallen mir recht gut und ich bin gespannt wie sich das alles noch entwickelt zwischen den einzelnen Charakteren, denn jeder scheint ja so seine kleinen und großen Geheimnisse zu haben. Enttäuscht war ich von Jason, denn er hat sich was geleistet, womit ich absolut nicht gerechnet habe, so hatte ich ihn überhaupt nicht eingeschätzt. Mit Lillys Familie wird es daher sicher auch noch interessant.

Die Geschichte ist am Anfang recht ruhig und man erfährt etwas mehr über den dritten Weltkrieg und die Situation zwischen Menschen und Vampiren, aber ab und zu habe ich mich gefragt, ob da nicht noch was fehlt, denn es gibt Momente, da wirkt es so als würde da eigentlich noch mehr zu dem Thema kommen, aber es wird dann richtiggehend abgewürgt. Auch habe ich mich gewundert, das sich alle sofort so toll verstehen und sich nach kurzer Zeit für richtig gute Freunde halten, so wie manchmal geredet wurde hatte ich das Gefühl, die kennen sich alle schon jahrelang, anstatt nur ein paar Wochen. Außerdem fand ich die eine Szene mit Victoria und Ray etwas seltsam, denn wie kommt es, das die beiden so wütend sind, schließlich ist nie wirklich was schlimmes passiert, es gab mit beiden nur kurze Zusammenstöße und die halt auch nur mit Lilly, aber das da sowas raus wird war irgendwie nicht ersichtlich und kam deswegen auch ziemlich überraschend für mich.

Das Ende ist leider auch etwas abrupt, dafür war es davor aber ziemlich spannend, denn da geht plötzlich alles Schlag auf Schlag und ich war dann auch mittendrin in der Geschichte und habe total mitgefiebert mit Lilly und ihren Freunden. Aber dann wird man auch schnell wieder auf den Boden geholt, denn die Story ist plötzlich zu Ende und es bleiben noch so viele offene Fragen, die hoffentlich im zweiten Band etwas beantwortet werden. Außerdem bin ich gespannt ob Ben noch eine größere Rolle spielt oder ob er weiterhin mehr im Hintergrund bleibt. Trotz der genannten Kritik habe ich das Buch aber wirklich gerne gelesen, es war interessant und flüssig zu lesen und von daher freue ich mich schon auf den zweiten Teil "Schattenträume", der dieses Jahr noch erscheinen soll.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

01 Nov, 2012 23:30 10 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co V - Z » [Vampire] Winter, Deborah C.: Cold Belt - Feuerblut (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7646
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH