RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » [Mystik] Wild, Rebecca - Verräter der Magie (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Wild, Rebecca - Verräter der Magie (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wild, Rebecca
Titel: Verräter der Magie
Originaltitel: -
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erschienen: 1. August 2012
ISBN 13: 978-3473584178
Seiten: 308 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Magie-Reihe Band 01
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 9,99 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Rebecca Wild wurde am 21. Juni 1991 in Salzburg geboren, verbrachte jedoch einen Teil ihrer Kindheit in München. Schon früh zeigte sich ihre kreative Seite. So hat sie sich dem Zeichnen und dem Schreiben zugewandt und den Kern der Mathematik nie ganz verstanden. Heute lebt sie wieder in Salzburg und studiert neben ihren eigenen Tagträumen MultiMediaArt. "Verräter der Magie" ist ihr erster Roman.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Sie sind eine schrille WG: Wassernymphe Elly, Vampir Nick und Kira, das Feenwesen, die mit der hilfsbereiten Sorte Fee aus den Märchen so gar nichts gemein hat. Und obwohl sie - die Paranormalen - keinem Menschen je etwas zuleide taten, werden sie von der Regierung in Reservaten gefangen gehalten, denn die Menschen haben Angst vor ihren ungewöhnlichen Mitbürgern. Drahtzieher der Panikmache sind machthungrige Magiere, und für den schlimmsten von ihnen entwickelt Kira plötzlich Sympathien.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Kira, eine Sidhe, lebt, zusammen mit einem Vampir und einer Najade, in einer WG. Alle drei wurden in ein sogenanntes Reservat gesteckt, damit sie unter der Kontrolle der Magier stehen, die ganz in der Nähe ihre Magic Centrals haben, aber der wahre Grund ist wohl eher, das die Magier den mystischen Wesen, die sie dort einsperren, die Magie entziehen, damit sie überhaupt ordentlich zaubern können. Kira findet es furchtbar in so einer Gefängnisanlage zu leben, auch wenn diese genauso aufgebaut ist wie eine normale Stadt, aber sie darf nicht zaubern, darf nie wo anders hin und die Menschen draußen fürchten sie ja sowieso, dank der Magier. Als dann aber Cian Kingsley ermordert wird ändert sich Kiras Leben von einem auf den anderen Moment, denn Cian hat noch einen Zauberspruch gesagt, bevor er starb und so seine Seele von seinem Körper gelöst und diese trifft nun auf Kira und macht sich in ihrem Körper breit. Für Kira, aber auch für Cian, beginnt eine abentuerliche Reise, denn nicht nur, das sie alle Hände voll damit zu tun haben eine Lösung für ihr Problem zu finden, nein, sie werden auch noch von allen Seiten gejagt und irgendwann weiß man gar nicht mehr genau wer denn nun überhaupt ein Freund ist und wer der Feind.

Kira war mir gleich sympathisch, aber am Anfang auch ziemlich geheimnisvoll, denn sie scheint immer wieder Sachen aus ihrer Vergangenheit zu verdrängen, denn sobald sie irgendwas an früher erinnert versucht sie gleich alles abzublocken und in den hintersten Ecken zu verstecken, damit sie ja nicht daran denken muß. Irgendwann kommt allerdings einiges ans Licht und man kann verstehen, das Kira nicht gerne an all diese schlimmen Dinge zurückdenkt und auch ihr Hass auf die Magier wird dadurch noch konkreter. Auch Cian mochte ich ziemlich gerne und ich konnte gar nicht richtig verstehen, wieso ihn alle so verdammen, aber das liegt wahrscheinlich daran, weil man ihn nicht in seiner normalen Umgebung und in Ausübung seiner Pflichten kennenlernt, sondern halt als Teil von Kira. Er sagt zwar ab und zu unmögliche Sachen, aber dadurch, das er mit einer Sidhe unterwegs ist und die sich so gar nicht gibt, wie er sich das vorgestellt hat merkt er wohl das nicht alle magischen Wesen schlecht sind. Aber auch Kira macht einige neue Erfahrungen und auch ihre Sichtweise wird dadurch etwas verändert.

Die Geschichte an sich war zwar recht interessant und manchmal auch spannend, aber der so oft gelobte Humor hat sich mir nicht wirklich erschlossen und das fand ich etwas schade. Außerdem konnte mich das Buch nicht total in seinen Bann ziehen, da es mir teilweise etwas zu zäh voran ging und es auch Momente gab, wo ich mir dachte, das hatten wir doch einige Seiten vorher schon mal so ähnlich, gerade was Ares angeht. Auch gab es keine wirklichen Überraschungsmomente, es war alles recht vorhersehbar, besonders am Ende, zumindest ging es mir so. Trotzdem interessiert es mich wie es weiter geht, denn Kira und Cian machen ja einiges wett, beide gefallen mir nämlich einfach total gut zusammen und ich bin gespannt wie sich das alles noch entwickelt. Ganz am Schluß gibt es übrigens noch ein Glossar, wo einige Wörter, die im Buch vorkommen, etwas genauer erklärt werden, wie zum Beispiel BanaBhuidseachs, Danu, Daemhan, Sidhe und noch ein paar mehr. Band zwei soll übrigens im Marz 2013 erscheinen und "Gefangene der Magie" heißen, eine Leseprobe davon ist in diesem Buch enthalten, aber ich habe sie nicht gelesen, da ich mich überraschen lassen möchte.

Von mir gibt es3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

01 Nov, 2012 23:34 20 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » [Mystik] Wild, Rebecca - Verräter der Magie (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7875
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH