RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » Stuckmann, Sylvia - Falsches Geheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Stuckmann, Sylvia - Falsches Geheimnis Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Stuckmann, Sylvia
Titel: Falsches Geheimnis
Originaltitel: --
Verlag: --
Erschienen: 2012
ASIN: B00A28RHHE
Größe: 236 KB
Format: epub
Serie: --
Preis: 2,80 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Sylvia Stuckmann, geboren 1959, studierte nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau Sozialpädagogik in Köln. Seit 1992 leitet sie den Sozialdienst in einem Krankenhaus im Schwarzwald und unterrichtet an der dortigen Krankenpflegeschule. Sylvia Stuckmann lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Lauterbach.


Quelle: Buchinformation

Inhaltsangabe:
Zitat:
Welches Mädchen freut sich nicht, wenn es für Fotos Modell stehen darf? Doch als Jo immer dreistere Forderungen stellt, möchte Nicki aussteigen und gerät damit in eine Lawine aus Drohungen, Angst und Einsamkeit. Verzweifelt sucht sie Schutz bei mächtigen Fantasiegestalten und übersieht dabei fast, dass sie reale Freunde hat, die helfen können. Sie müsste nur endlich reden. Eine Geschichte über die Macht des Schweigens und die Kraft der Sprache.


Quelle: amazon

Meine Meinung:
Nicki möchte ein Fahrrad. Ihre Mutter kann ihr dies jedoch nicht kaufen. Da kommt der Modeljob gerade rechtzeitig. Die Bezahlung ist gut. Doch dann will der Fotograf mehr. Nicki geht darauf ein. Doch sie wird verschlossener. Ihre Freunde merken, dass etwas mit ihr nicht stimmt, doch sie können sie keinen Reim darauf machen. Nicki flüchtet in ihre Fantasiewelt.

Das Thema „Kinderpornographie“ und „Missbrauch“ ist leider immer aktuell und man muss sich damit auseinandersetzen. Genau das tut die Autorin mit der vorliegenden Geschichte.
Herausgekommen ist dabei ein gefühlvoller und erschreckender Roman um ein Mädchen, dass sich nichts sehnlicher als ein neues Fahrrad und Freunde wünscht.

Nicki ist ein sehr schüchternes Mädchen, ordnet sich gerne unter und tut, was man ihr sagt. So gibt sie sich auch selbst die Schuld an dem, was passiert ist. Der Fotograf missbraucht das Kind nicht körperlich, sonder seelisch, setzt sie unter Druck und sagt ihr immer wieder, dass seine Auftraggeber die Bilder wünschen.

Auch wenn nicht groß auf den Missbrauch eingegangen wird, weiß man doch genauestens was vorgeht. Ich wollte Nicki eigentlich immer nur schütteln und ihr zurufen: Mach den Mund auf und wehr Dich!

Zum Glück hat Nicki gute Freunde, die aufmerksam sind und versuchen, herauszufinden, was los sit.

Die Fantasiewelt, in die Nicki sich flüchtet, soll sie schützen vor der Realität. Doch auch hier merkt Nicki, dass nicht alles heile Welt ist. Der Hund, der in ihrer Fantasie erscheint, warnt sie und versucht, sich auf den rechten Weg zu bringen.

Die Freundschaft wird groß geschrieben in der Geschichte und es wird deutlich, wie sehr Nicki diese Freundschaft auch braucht.

Gerade durch den angenehmen Schreibstil wird einem das Ausmaß klar. Nickis Verhalten ist auch nachvollziehbar.

Ich finde, dass das Buch sehr gut für Jugendliche geeignet ist, die sich mit dem Thema auseinandersetzen sollen und wollen. Denn der Zwiespalt von Nicki ist sehr deutlich spürbar.

Einen herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar.

Fazit:
Eine berührende Geschichte um ein Tabuthema.

5 sterne

© sina frambach

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

07 Nov, 2012 20:57 56 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » Stuckmann, Sylvia - Falsches Geheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9917
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH