RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Hill, Susan - Der Toten tiefes Schweigen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13506
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Hill, Susan - Der Toten tiefes Schweigen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Hill, Susan
Titel: Der Toten tiefes Schweigen
Originaltitel: The Vows Of Silence
Verlag: Knaur Verlag
Erschienen: September 2012
ISBN-13: 978-3426505182
Seiten: 342
Einband: TB
Serie: Simon-Serrailler-Reihe Bd. 4
Preis: 8,95 €

Autorenporträt:

Zitat:
Susan Hill, geboren 1942 in Yorkshire, ist eine der bekanntesten Autorinnen Englands. Nach zahlreichen literarischen Romanen, Novellen und Jugendbüchern begeistert sie mit der Kriminalserie um Simon Serrailler derzeit eine riesige Fangemeinde. Susan Hill lebt mit ihrer Familie in einem Landhaus in Gloucestershire.

Quelle: Droemer Knaur Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:

Eine private Familientragödie macht es Chief Inspector Simon Serrailler beinahe unmöglich, sich auf seine Ermittlungen zu konzentrieren. Doch ein neuer Fall erfordert seine volle Aufmerksamkeit: Ein Mord nach den Flitterwochen, ein anderer auf einem Polterabend und ein dritter auf einer Hochzeit lassen eine makabre Logik erkennen …

Quelle: Droemer Knaur Verlag


Meine Meinung:

Das Cover dieses Buches sprach mich sehr an, und ich hatte irgendwo gelesen, dass diese Autorin gekonnt Kriminalgeschichten schreibt, die anders sind als die üblichen.
Ich kann sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde, diese Autorin schreibt ihre Krimis wirklich anders, und das gekonnt.

Diese Story ist schon der vierte Band der Simon-Serrailler-Reihe. Aber das habe ich auf keiner Seite bemerkt, diese Reihe ist also auch für Quereinsteiger sehr gut zu lesen.

Erzählt wird diese Geschichte in vier Strängen. Der erste erzählt vom Täter. Der zweite von dem tragischen Fall in der Familie von Simon Serrailler und der dritte von der Polizeiarbeit. Und der vierte Erzählstrang greift eine ebenfalls teils tragische Geschichte einer weiteren Familie auf.

In einem englischen Städtchen treibt ein Schießwütiger sein Unwesen. Er tötet Frauen, die gerade geheiratet haben oder die Absicht haben zu heiraten.

Simon Serrailler hat seine liebe Not, diesen Täter dingfest zu machen, denn er scheint einfach keine Fehler zu machen und hinterlässt keine verwertbaren Spuren.
Durch ein tragisches Ereignis in der Familie seiner Schwester ist Simon sehr angespannt und hat so alle Hände voll zu tun, um alle Aufgaben zu bewältigen.

Die Autorin beschreibt eher die Gefühle der Protagonisten als die Tat selber. Das macht sie mit Bravour. Dadurch rückt das Verbrechen selber zwar etwas ins Hintertreffen, aber meiner Meinung nach ist das gar nicht schlimm. Immer weiter nähern sich die vier Stränge an. Auch wenn nicht alles gut ausgeht, so ist das Ende doch befriedigend gewesen für mich.

Dies war mein erster Krimi aus dieser Sichtweise, aber ganz bestimmt nicht mein letzter. Sehr gerne werde ich auch die anderen drei Teile lesen, die schon auf dem Markt sind. Zwei weitere sind schon auf Englisch erschienen, aber noch nicht übersetzt worden.


Ich vergebe vier von fünf Sternen.


Reihenfolge der Bände:

01. Des Menschen dunkles Sehnen
02. Des Abends eisige Stille
03. Der Seele schwarzer Grund
04. Der Toten tiefes Schweigen
05. The shadows in the streets
06. The betrayal of trust

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

18 Nov, 2012 20:26 10 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Hill, Susan - Der Toten tiefes Schweigen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7691
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH