RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » [Krimi] Ludwig, Stephan - Zorn - Tod und Regen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Ludwig, Stephan - Zorn - Tod und Regen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Ludwig, Stephan
Titel: Zorn – Tod und Regen
Originaltitel: ---
Verlag: Fischer
Erschienen: 25. Mai 2012
ISBN-10: 3596193052
ISBN-13: 978-3596193059
Seiten: 356
Einband: TB
Serie: Claudius-Zorn-Reihe 01
Preis: € 8,99

Autorenportrait:

Zitat:
Stephan Ludwig, Jahrgang 1965, arbeitete als Theatertechniker, Musiker und Gaststättenbetreiber. Er lebt in Halle und hat sich als Rundfunkproduzent einen Namen gemacht. Beim Schreiben arbeitet er genau wie im Tonstudio: aus dem Bauch heraus. Krimis zu schreiben ist für ihn ein Glücksfall, dabei stellt er seine Ermittler Zorn und Schröder gerne vor echte Herausforderungen.

Quelle: Fischer Verlage

Inhaltsangabe:

Zitat:
»Es dauerte drei Stunden, bis sie den Verstand verlor, und weitere zwei, bis sie endlich sterben durfte.«

Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege, der dicke Schröder, haben seit Jahren in keinem Mordfall mehr ermittelt. Aber nun überstürzen sich die Ereignisse: zwei Morde in kürzester Zeit – blutig, brutal, unerklärlich. Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Zorn ist ratlos, Schröder schon mitten drin in den Ermittlungen. Und der Mörder hat noch nicht genug …

Der erste Fall für Zorn und Schröder.

Quelle: Fischer Verlage

Meine Meinung:

Nachdem ich bei „Vorablesen“ den zweiten Teil der Reihe gewonnen hatte und total begeistert war, wollte ich natürlich ebenfalls den ersten Teil dieser neuen Serie lesen. Auch dieser Fall konnte mich überzeugen, obwohl die Tatsache, dass ich die Fortsetzung schon kannte, mir einiges an Spannung genommen hat.

Die Ermittler Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege Schröder könnten unterschiedlicher nicht sein. Zorn ist unmotiviert, schlecht gelaunt und will am liebsten seine Ruhe haben. Schröder dagegen ist zuverlässig und akribisch. Dieses ungleiche Gespann wird mit einem äußerst brutalen Mord konfrontiert. In einer Lagerhalle wird lediglich eine riesige Blutlache gefunden. Von der Leiche fehlt jede Spur. Erst einige Tage später wird sie, sorgsam auf eine Bank an der Saale drapiert, gefunden. Zorn und Schröder stehen vor einem Rätsel. Da der Täter keinerlei Spuren hinterlassen hat, gestalten sich die Ermittlungen sehr schwierig. Während sie im Dunkeln tappen, braut sich im Hintergrund schon die nächste Katastrophe zusammen. Und schon bald gibt es einen weiteren Toten. Die Lösung des Falls wird dringender denn ja. Denn der Tote ist kein Unbekannter in Halle.

Dieser Krimi hat mich wieder von der ersten bis zur letzten Seite fesseln können. Der Leser erhält nicht nur Einblick in die Ermittlungsarbeit der beiden Kommissare, sondern bekommt auch die Sicht des Täters zwischendurch immer wieder geschildert. Dadurch ist er der Polizei einen kleinen Schritt voraus. Die Identität des Mörders erfährt er aber nicht, sodass man miträtseln kann.

Zorn und Schröder sind eigentlich beide nicht sonderlich sympathisch. Trotzdem habe ich sie beide in mein Herz geschlossen, weil es originelle Figuren sind. Das eine oder andere Klischee bedient der Autor zwar, aber das finde ich nicht weiter tragisch. Die Stadt Halle/Saale wird gut beschrieben, wobei der Autor weder den Namen der Stadt noch den des Flusses jemals erwähnt. Ich habe jedoch einige Plätze wiedererkannt und finde deren Darstellung sehr gelungen.

Die Auflösung des Falls war für mich vollkommen überraschend, aber dennoch plausibel erklärt. Der Showdown, zu dem es am Ende kommt, ist vielleicht etwas übertrieben, bringt aber Action in die Story. Die Schilderung der Morde ist sehr detailliert. Zartbesaiteten Lesern sei also empfohlen, sich lieber eine seichtere Lektüre zu suchen.

Stephan Ludwig ist meine Entdeckung des Jahres 2012. Dieser Autor steht seither ganz oben auf meiner Liste der Krimiautoren. Ich warte gespannt auf weitere Werke aus seiner Feder.

Fazit:

Spannender Auftakt zu einer neuen Serie, die ich mit Begeisterung verfolgen werde.

5 sterne

Reihenfolge:
01. Zorn – Tod und Regen
02. Zorn – Vom Lieben und Sterben

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

16 Dec, 2012 23:00 58 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » [Krimi] Ludwig, Stephan - Zorn - Tod und Regen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7307
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH