RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » Scarrow, Alex » [Zeitreise] Scarrow, Alex - Der Pandora-Code (Time Riders Band 03) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Scarrow, Alex - Der Pandora-Code (Time Riders Band 03) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Scarrow, Alex
Titel: Der Pandora-Code
Originaltitel: TimeRiders: The Doomsday Code
Verlag: Thienemann Verlag
Erschienen: 27. August 2012
ISBN 13: 978-3522201568
Seiten: 489 Seiten
Einband: Broschiert
Serie: Time Riders Band 03
Empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Preis: 12,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Alex Scarrow war zuerst Rockgitarrist, danach Grafiker und beschloss dann, Computerspiele zu entwickeln. Schließlich wurde er erwachsen und begann zu schreiben. Er ist der Autor zahlreicher erfolgreicher Thriller und mehrerer Drehbücher. Am meisten Spaß aber macht es ihm, Romane für junge Erwachsene zu schreiben, in denen er auch Ideen aus seinen Computerspielen umsetzen kann. Er lebt in Norwich, zusammen mit seinem Sohn Jacob, seiner Ehefrau Frances und zwei sehr dicken Ratten.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Nur Liam, Maddy und Sal kennen die geheime Basis der Time Riders: ein alter Eisenbahnbogen im New York des Jahres 2001. Doch dann klopft Adam an das Rolltor. Der junge Mann hat einen kleinen Teil eines codierten Manuskripts entschlüsselt, ein Text, der seinen Ursprung im Jahr 1194 hat und eine brisante Botschaft enthält. Die Time Riders müssen sofort handeln, denn ein anderer Zeitreisender scheint die Handschrift den wahren heiligen Gral in der Vergangenheit bereits an sich gebracht zu haben und nimmt dabei in Kauf, dass er die gesamte Weltgeschichte damit verändert. Liam reist in den Sherwood Forest und versucht als neuer Sheriff von Nottingham, den Gral an sich zu bringen. Doch der Dieb des Manuskripts ist kein Mensch, sondern eine tödliche Kampfmaschine aus der Zukunft, die sich nicht zerstören lässt.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Nachdem Liam gerade erst aus der Dinosaurier-Ära zurück gekommen ist verschlägt es ihn als nächstes ins Jahr 1194, wo er mit Becks und Bob, der endlich wieder mit dabei ist, ein wichtiges Manuskript finden soll, denn es könnte sein, das dieses wichtige Informationen über das Zeitreisen enthält, bzw. eine Nachricht von einem Zeitreisenden selbst, der so mit der Zukunft kommunizieren wollte und dieses Schriftstück darf natürlich auf keinen Fall in die falschen Hände gelangen. Aber an das Objekt zu kommen stellt sich als ziemlich schwer raus und außerdem muß Liam sich erstmal um anderen Belange kümmern, denn die Zeitlinie hat sich mal wieder geändert und so schlüpft er in die Rolle des Sheriffs von Nottingham um alles wieder gerade zu biegen.

Wie schon die beiden Teile davor ist auch hier wieder Liam mein absoluter Lieblingscharakter, ich mag seine ruhige Art und wie er über die Dinge nachdenkt, außerdem merkt er diesmal auch, das ihn etwas von Sal und Maddy unterscheidet im Bezug auf die Zeitreisen und ich hoffe das er auch noch auf das kommt was Maddy ihm die ganze Zeit verschweigt, denn ich finde immer noch, das Liam ein Recht darauf hat es zu erfahren. Auch Sal gefällt mir immer besser, vor allem, weil sie Maddy nun auch immer öfter mit anderen Augen sieht und ihre Verschwiegenheit einfach nicht verstehen kann, denn schließlich sind die drei ja ein Team. Ziemlich nett fand ich diesmal auch Adam und ich bin deswegen mit dem Ende auch überhaupt nicht einverstanden.

Die Geschichte um den heiligen Gral, das Voynich-Manuskript und den Sheriff von Nottingham fand ich ziemlich gut in die Time Riders-Story engebunden, vor allem, weil man ja bis heute nicht wirklich wer weiß, wer denn überhaupt 1194 wirklich der Sheriff von Nottingham war. Auch interessant fand ich wie Becks sich um Johann Ohneland gekümmert hat, denn sie wird irgendwie immer menschlicher und ich könnte mir gut vorstellen, das Liam und sie vielleicht irgendwann mal etwas mehr als Freunde sind. Und Bob habe ich im zweiten Band richtig vermisst, darum bin ich froh, das er jetzt wieder mit dabei ist, allerdings muß er gleich wieder ordentlich was einstecken und manchmal habe ich echt gedacht, das wäre es dann mal wieder für ihn gewesen.

Was mir nicht ganz so gut gefallen hat war das es auch hier wieder einige Längen gab, dadurch wurde der Geschichte dann auch immer mal wieder der Schwung genommen. Außerdem gibt es diesmal noch brutalere Szenen als im Vorgänger, dabei hat das das Buch überhaupt nicht nötig, aber es wird vieles ziemlich genau beschrieben und darauf hätte ich ehrlich gesagt gerne verzichtet, Andeutungen hätten da manchmal auch gereicht, vor allem, weil das ja auch eigentlich ein Jugendbuch sein soll. Ansonsten habe ich mich aber gut unterhalten gefühlt und ich bin schon sehr gespannt wie es im vierten Band weitergeht, gerade nach diesem Ende, das mal wieder viel mehr Fragen aufwirft als beantwortet.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

27 Dec, 2012 16:36 20 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » Scarrow, Alex » [Zeitreise] Scarrow, Alex - Der Pandora-Code (Time Riders Band 03) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7877
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH