RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » [Fantasy] Diverse - Diebesgeflüster (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4399
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Bücher gelesen in 2018: 63
Seiten gelesen in 2018: knapp 25000
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Die Flöte von Rungholt

Diverse - Diebesgeflüster (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Diverse
Titel: Diebesgeflüster 2
Originaltitel: --
Verlag: Aeternica Verlag
Erschienen: 2012
ASIN: B00AM4METE
Printseiten: 114
Format: Kindle Edition
Serie: Diebesgeflüster
Preis: 2,99 Euro

Inhaltsangabe:
Zitat:
Kupferherz von Stefanie Mühlsteph: Während alle Welt auf der Londoner Weltausstellung noch die Wunder der Dampfkraft bestaunt, soll in einem über dem Gelände schwebenden Luftschiff vor kleinem Publikum bereits die nächste technische Revolution präsentiert werden. Um die immense Bedrohung, die von dieser Erfindung ausgeht, noch zu beseitigen, wurde ein ungleiches Paar zweier konkurrierender Gilden ausgesendet. Ihr Auftrag: Verhindern um jeden Preis!

Schwert, Magie und Musik - Kollekte von Elvira Stecher: Es ist wieder soweit: Der große Tag steht bevor, an dem die Tempelherren und Priester selbstlos den Bürgern die Gelegenheit geben, sich von ihren Sünden, also der sogenannten Last unnötiger Besitztümer, zu befreien. Doch dieses Mal kommt es zu unerwarteten Komplikationen ...

Drachenperle von Tanja Rast: Es ist eine Falle - und er weiß das. Trotzdem nimmt er die Einladung des Prinzen an. Denn es ist die beste Gelegenheit, in den Landsitz des Prinzen zu gelangen, um dort die legendäre Drachenperle zu stehlen. Das weiß auch der Prinz, denn das ist schließlich der Grund für die Einladung. Ihn auf frischer Tat zu erwischen - das ist das Ziel des Prinzen. Doch ahnt dieser nichts von der Existenz eines Verbündeten: Dem kleinen Drachen Mrimbrim, der die gesamte Planung für diesen Abend durcheinander bringt.

Wayra von Sabrina Železný: In der kargen Hochebene des südamerikanischen Altiplano leben die Menschen ein einfaches Leben. Und das gilt im besonderen Maße für die dort lebenden Diebe, wie der, den sie Andenfuchs nennen, zu berichten weiß. Denn es gibt dort oben kaum etwas, das sich zu stehlen lohnt. Doch eines Tages macht der Andenfuchs eine unheimliche Begegnung, die zu einem höchst sonderbaren Auftrag führt ...


Quelle: Aeternica Verlag

Meine Meinung:
In diesem Buch haben sie vier Autorinnen zusammengetan und Geschichten über Diebe, Scharlatane und Fantasiegestalten geschrieben Herausgekommen ist ein bunter Mix von Storys, die einem in verschiedene Welten führen. Sei es das Mittelalter mit seinen Illusionisten, der Steampunk mit dampfbetriebenen Maschinen, der Landsitz eines Prinzen oder gar das Hochland in Süamerika.

Jede Geschichte hat etwas fantastisches, einzigartiges und immer habe ich mich neu gefragt, wie man den Dieb den sympathisch erscheinen lassen kann. Aber das haben die Autorinnen bestens gelöst. Bei jeder Geschichte habe ich mich gefreut, wenn der Dieb sein Diebesgut erhalten hat und in welcher Weise er es an sich nehmen konnte.

Insbesondere hat mir die Geschichte von Stefanie Mühlsteph (Kupferherz) sowie von Tanja Rast (Drachenperle) am besten gefallen. Mittlerweile bin ich dem Steampunk genauso verfallen, wie jeder andere und wenn es um Drachen geht, bin ich sowieso gleich hin und weg.

Bei diesen vier Geschichten liest man genau, dass sie aus unterschiedlichen Federn stammen, denn jede Autorin hat ihren eigenen Schreibstil und das finde ich mal wieder richtig faszinierend.

Ich danke Stefanie Mühlsteph für ihren Tipp und werde mir den ersten Band der Reihe garantiert auch noch zulegen und natürlich die Reihe weiterverfolgen.

Der Aeternica Verlag war mir bis dato unbekannt, nun werde ich aber ein Auge auf ihn haben. Denn die Homepage des Verlages hat mich allein durch die dort aufgeführten Cover neugierig auf weitere Bücher gemacht.

Fazit:
Wer Diebe mag, wird Diebesgeflüster mögen. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

© sina frambach

4 sterne

Reihenfolge
01 Diebesgeflüster 1
02 Diebesgeflüster 2

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

31 Dec, 2012 15:26 28 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: D - F » [Fantasy] Diverse - Diebesgeflüster (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH