RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » [Schicksal] Morel, Alex: Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Morel, Alex: Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Morel, Alex
Titel: Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt
Originaltitel: Survive
Verlag: Egmont INK
Erschienen: 10. Januar 2013
ISBN 13: 978-3863960476
Seiten: 253 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: -
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 14,99 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Alex Morel lebt in New Jersey. Er ist Vater von zwei Kindern und hat einen Hund namens CC. "Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt" ist sein erster Roman.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Wie durch ein Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte sie ihren Selbstmord geplant. Außer Jane hat es nur noch ein einziger Passagier geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der ihr Bestes zum Vorschein bringt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden, und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Jane lebt seit 345 Tagen in Life House D, das eine Anstalt für autoaggressive Ritzer und Selbstmörder ist. Auch Jane hat versucht sich umzubringen, allerdings sieht sie das selbst nicht so, für sie war das nur ein kleiner Zwischenfall, ein Test für den wirklichen Versuch und dieser soll nun bald anstehen. Jane darf nämlich über Weihnachten zu ihrer Mutter fliegen und im Flugzeug will sie sich einen selbstgemischten Tablettencocktail verpassen, der sie endlich erlösen soll. Doch alles kommt ganz anders, denn der Flieger stürzt plötzlich ab und Jane und ihr Sitznachbar Paul sind die einzigen Überlebenden.

Ich war sehr gespannt auf das Buch, denn die Kurzbeschreibung hat sich recht interessant gelesen und die ersten Seiten waren auch noch wirklich vielversprechend, denn man lernt Jane und ihre Gefühlswelt besser kennen und auch ihre Vergangenheit, die alles andere als rosig war. Man fühlt teilweise richtig mit ihr mit und versucht zu ergründen wieso ein so junges Mädchen keinen Lebenswillen mehr hat. Auch Paul hat viel erlebt und hat sich doch in eine ganz andere Richtung entwickelt, als Jane, so daß irgendwie zwei Welten aufeinanderprallen, aber je länger die beiden zusammen sind, desto mehr nähern sich die Zwei an und man merkt, das sie sich vielleicht doch nicht ganz so sehr unterscheiden, zumindest nicht was ihren Schmerz und ihre Angst angeht.

Ab der Hälfte der Geschichte kommt aber irgendwie ein Bruch, zumindest für mich, denn das ganze Bergsteigen fand ich etwas langatmig zu lesen, mir haben eindeutig mehr die Gespräche zwischen Jane und Paul gefallen, da sie beide nach einer gewissen Zeit sehr offen miteinander umgehen und sich alles mögliche erzählen, davon hätte ich auch gerne noch mehr gehabt. Außerdem hat mich das Ende total schockiert, manche werden sicher etwas hoffnungsvolles darin sehen, gerade in Bezug auf Jane, aber mich hat der Schluß einfach nur runtergezogen, überhaupt hatte ich irgendwann das Gefühl, das alles nur noch düster und bedrohlich ist. Mich hätte daher auch nicht gewundert, wenn der Autor am Ende noch extremer gehandelt hätte.

Das Buch läßt sich aber auf jeden Fall flüssig lesen und die Sprache ist recht locker, so daß ich doch ziemlich schnell vorangekommen bin, auch wenn einige Passagen mich nicht wirklich begeistert haben und ich das Buch am liebsten manchmal weggelegt hätte, aber ich hatte halt immer noch die Hoffnung, das der Schluß mich mit allem versöhnen wird. Außerdem sind die Kapitel recht kurz, so daß ich mir meistens gedacht habe, eins könnte man ja ruhig noch lesen und so ging es dann halt weiter. Was ich übrigens noch erwähnen möchte ist das tolle Cover, das eine verschneite, neblige Landschaft zeigt und vorne sieht man dann noch zwei Hände, die eine Rose halten, während man auf der Rückseite eine einzelne Person dick eingepackt durch den Schnee laufen sieht. Der Verlag gibt sich da wirklich immer total viel Mühe, wie ich finde.

Von mir gibt es2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

15 Jan, 2013 08:44 01 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » [Schicksal] Morel, Alex: Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7750
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH