RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch V - Z » Wanner, Heike: Weibersommer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Wanner, Heike: Weibersommer Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wanner, Heike
Titel: Weibersommer
Verlag: Ullstein
Erschienen: Februar 2013
ISBN-10: 354828471X
ISBN-13: 978-3548284712
Seiten: 346
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,99 €
Serie: -

Autorenportrait:
Zitat:
Heike Wanner, geboren 1967, arbeitet als Angestellte bei einer Fluggesellschaft und lebt in der Nähe von Frankfurt. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.heike-wanner.de
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die Cousinen Lisa-Marie, Marie-Luise und Anne-Marie haben nicht viel gemeinsam  nur den Namen Marie, den sie von ihrer geliebten Großmutter bekommen haben. Doch als sie einen Bauernhof im Allgäu erben, machen sich die drei Frauen in einem alten VW-Käfer auf den Weg. Enthusiastisch tauschen sie ihre Stöckelschuhe gegen Gummistiefel und merken bald: Ein Bauernhof macht noch keine drei Freundinnen. Erst ein kleines Bündel Briefe, die von einer außergewöhnlichen Liebe erzählen, zeigt den drei Maries, wie schön so eine „Familienbande“ sein kann, und offenbart ein streng gehütetes Familiengeheimnis.
Klappentext


Meine Meinung:

Die Frauen der Familie Zabel treffen sich in Dortmund seit fast 40 Jahren regelmäßig einmal im Monat zum Kaffeekränzchen. Inzwischen sind das außer den Schwestern Katharina und Helen noch deren Kinder Anne, Lou und Lisa-Marie. Eines Tages erfahren sie von dem Tod von Onkel Horst. Er hinterlässt einen Bauernhof im Allgäu und die drei Cousinen beschließen, die Tiere vorerst zu versorgen.

Das Buch ist locker und gut verständlich geschrieben. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und hatte ein deutliches Bild vor meinem geistigen Auge. Zwischendurch musste ich immer mal wieder schmunzeln und ich habe das Buch nur sehr ungern aus der Hand gelegt.

Die drei Cousinen könnten unterschiedlicher nicht sein. Lou ist eine erfolgreiche Architektin, die mit ihrem Freund gerne Reisen unternimmt. Anne ist dreifache Mutter und hat einen Ehemann, der sie vernachlässigt. Und Lisa-Marie hat eine Buchhandlung die geschlossen werden muß und wünscht sich einen Mann an ihrer Seite. Als die drei sich aufmachen und den Bauernhof versorgen wollen, ahnen sie noch nicht, was auf sie zu kommt. Das bäuerliche Leben ist für die Stadtkinder nicht einfach und auch die unterschiedlichen Charaktereigenschaften verhindern ein idyllisches Zusammenleben. Als sie allerdings auf dem Bauernhof dem Familiengeheimnis durch gefundene Briefe auf die Spur kommen, ändert sich das. Und aus den unterschiedlichen Frauen wird eine familiäre, freundschaftliche Gemeinschaft.

Es war ein wunderschönes Buch mit einem tollen Ende. Die zwischenmenschlichen Probleme wurden gelöst und auch die Überraschungen haben wunderbar in die Geschichte gepasst.


Fazit:

Wenn man gemeinsam anpackt, dann wird auch was daraus.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

20 Feb, 2013 10:47 31 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch V - Z » Wanner, Heike: Weibersommer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7875
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH