RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Thriller] Lassiter, Rhiannon - Böses Blut 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Lassiter, Rhiannon - Böses Blut Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lassiter, Rhiannon
Titel: Böses Blut
Originaltitel: Bad Blood
Verlag: Fischer Schatzinsel
Erschienen: 7. Oktober 2011
ISBN 13: 978-3596808038
Seiten: 395 Seiten
Einband: Broschiert
Serie: -
Empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Preis: 8,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Rhiannon Lassiter kam 1977 in London zur Welt und studierte in Oxford, wo sie noch heute lebt. Sie ist die älteste Tochter der Jugendbuchautorin Mary Hoffman. Ihren ersten Roman »2367 – Experiment Hex« veröffentlichte sie im Alter von neuzehn Jahren. Am liebsten liest und schreibt sie Fantasy und Science Fiction, arbeitet aber auch als Journalistin und Webdesignerin. Ihre Bücher wurden in über zehn Sprachen übersetzt.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ein altes Haus. Eine geheime Kammer. Eine grauenerregende Entdeckung. Hätte Katherine geahnt, was sie im Kinderzimmer ihrer verstorbenen Mutter erwartet, hätte sie die Tür zu dem geheimen Spielzimmer nie geöffnet. Sie hätte die Vergangenheit ruhen lassen. Doch manchmal wehrt sich die Vergangenheit gegen das Vergessenwerden.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Peter und Harriet lernen sich in einer Kunstgalerie kennen, verlieben sich kurze Zeit später und heiraten auch. Beide bringen je zwei Kinder mit in die Ehe, zwei Jungs (Roley und John) und zwei Mädchen (Katherine und Catriona) und gerade die beiden Mädels sind überhaupt nicht damit einverstanden, vor allem, weil beide den gleichen Spitznamen Kat/Cat haben und sich deswegen immer wieder in die Haare kriegen. Besonders Catriona ist oft sehr verletztend indem was sie sagt und tut. Aber die Eltern wollen irgendwie nicht wahr haben, das es nicht so gut läuft, wie sie es geplant haben und da kommt ihnen der Urlaub im Haus, wo Peters verstorbene Frau ihre Kindheit verbracht hat, gerade recht. Doch irgendwas seltsames geht in dem Haus und der näheren Umgebung vor und der Streit zwischen Katherine und Catriona eskaliert auch immer mehr.

Peter und Harriet habe ich irgendwie überhaupt nicht verstanden, die beiden wollen eine heile Welt, bekommen sie aber nicht, weil ihre beiden Töchter sich immer wieder zanken, aber anstatt das sie mal auf beide eingehen, wird meist nur geschimpft, mit den Augen gerollt, die falsche bestraft oder die beiden werden einfach ignoriert. Durch die ganzen Streitereien kommt John dabei viel zu kurz, er wird von den Erwachsenen gar nicht mehr richtig wahrgenommen und Roley ist nur gut, wenn er mal wieder auf seine Geschwister aufpassen muß und das fand ich ziemlich schlimm. Roley und John waren mir übrigens am sympathischsten, John ist mit seinen zehn Jahren viel reifer und auch klüger als alle anderen und Roley hat ein richtig großes Herz und versucht immer zwischen allen zu vermitteln. Außerdem gibt es noch Alice, die ich auch recht nett fand und die mir ziemlich leid tat, nachdem was sie alles erfahren hat.

Die Geschichte fand ich am Anfang richtig spannend und teilweise auch gruselig, gerade Delilah und ihre Drohnen waren schon echt unheimlich. Aber auch der Wald hat so seine Tücken und Fox war mir viel zu undurchsichtig, so daß ich ihm kein Stück getraut habe. Alles begann übrigens mit der Mutter von Katherine und John, die sich mit ihren zwei besten Freundinnen ein Spiel ausgedacht hat, worüber sie bald irgendwie die Kontrolle verloren haben und als die beiden Kinder von Anne dann in das Haus kommen nimmt das Spiel wieder Fahrt auf und sorgt für viel Unfrieden und schlimme Dinge. Auch Roley, John und Alice werden mit hinein gezogen und müssen nun um ihre Familie und auch sich selbst kämpfen.

Leider haben mir die letzten Seiten dann nicht mehr so richtig zugesagt, ich fand vieles einfach zu schnell abgehandelt, außerdem bin ich mir bei einigen Sachen immer noch nicht richtig sicher, wie ich sie nun verstehen soll, auch was Alice angeht. Vor allem fehlen mir am Ende einfach noch einige Gespräche, wie zum Beispiel zwischen den Kindern und ihren Eltern und zwischen Alice, ihrer Mutter und Charlotte. Das hätte vielleicht noch etwas mehr Licht ins Dunkel bringen können, aber so wurde die Story für mich irgendwie nicht richtig abgerundet und hat mich eher etwas unzufrieden zurück gelassen, dabei war die Grundidee wirklich interessant.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

22 Feb, 2013 20:59 54 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Thriller] Lassiter, Rhiannon - Böses Blut 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9457
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH