RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » [Krimi] Wyss, Verena: Föhnfieber (Pamela Thoma, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Wyss, Verena: Föhnfieber (Pamela Thoma, Band 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wyss, Verena
Titel: Föhnfieber
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 2012
ISBN-10: 3839213207
ISBN-13: 978-3839213209
Seiten: 313
Einband: Taschenbuch
Preis: 11,90 €
Serie: Pamela Thoma, Band 2


Autorenportrait
Zitat:
Verena Wyss, geboren in Zürich, aufgewachsen in Solothurn, studierte Geschichte und Rechtsgeschichte in Basel und Bern. Sie lebt im Solothurner Jura in der Schweiz. Seit zehn Jahren schreibt sie Krimigeschichten und politische Kriminalromane. Für "Todesformel" erhielt sie den Frauen-Krimi-Preis "Agathe".
Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
In Bern läuft der Countdown zu einem Terroranschlag im Wankdorfstadion. Pamela Thoma betreut das Haus ihrer Freundin in der Altstadt, den Pudel und ihren 17-jährigen Patensohn Francis. Als sie mit dem Jungen ein Fußballspiel besucht, gerät sie in eine Massenschlägerei und wird beinahe von einem Steinbrocken erschlagen, der von der Münsterplattform herabstürzt. Ihr Schützling verhält sich zunehmend merkwürdig. Hat er etwas mit den Vorfällen zu tun? Und welche Rolle spielt seine beharrliche Verehrerin?
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Pamela muss nach Bern, um sich um den 18-jährigen Francis zu kümmern. Er ist der Patensohn ihrer Freundin, die jedoch wegen einer Krebsbehandlung verhindert ist. Francis` Eltern hatten einen Autounfall. Sein Vater ist tot und die Mutter liegt schwer verletzt im Krankenhaus - also springt Pamela ein.
Als sie mit dem Jungen ein Fußballspiel besucht, bricht dort eine Massenpanik aus. Kurze Zeit später wird sie von einem Nachbarn gerettet: Ein Steinbrocken löste sich über dem Haus und hätte sie beinahe begraben. War es Zufall oder ein Anschlag? Hat es Pamela treffen sollen oder Francis, dessen Pelerine sie trug?

Der Schreibstil ist verständlich, aber auch etwas abgehackt. Die Übergänge waren mitunter etwas abrupt. Außerdem fehlte immer wieder ein Wort im Satz, sodass mein Lesefluss gestört wurde. Zwischendurch gab es Einblicke in die Gedanken von anderen, die ich lange nicht einordnen konnte.

Gegen Buchmitte wurden dann die Zusammenhänge deutlich. Es kamen Geschehnisse zutage, die die bisherigen Ereignisse in ein anderes Licht tauchten.
Die Verbindung zwischen Terroranschlag, Autounfall und Korruption wurde deutlich. Auch wurde klar, dass nicht jeder das ist, was er scheint. Aber es war auch schön, dass Menschen sich für andere einsetzen.

Das Ende hat mich nicht ganz zufrieden gestellt. Der Anschlag wurde in letzter Minute vereitelt und auch mit dem Ausgang von Francis` Schicksal war ich zufrieden. Aber es blieben Machenschaften unaufgedeckt. Und von einigen Figuren hätte ich gerne gelesen, wie es mit ihnen weitergegangen ist. Alles in allem kann ich dem Buch nicht mehr als zwei und einen halben Stern geben.


Fazit:

Ein Krimi mit Schwächen im Schreibstil.
2sterne - 3 sterne


Pamela Thoma:
1. Blutrunen - 2010
2. Föhnfieber - 2012

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

01 Mar, 2013 08:24 03 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » [Krimi] Wyss, Verena: Föhnfieber (Pamela Thoma, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7646
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH