RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Kolenda, Maria - Vom Liebesleben der Stechpalme » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Kolenda, Maria - Vom Liebesleben der Stechpalme Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Kolenda, Maria
Titel: Vom Liebesleben der Stechpalme
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 9. Juli 2012
ISBN 13: 9783839212936
Seiten: 275
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: € 9.90



Autorenportrait:

Zitat:
Maria Kolenda, geboren 1956 in Weißrussland, wuchs in Polen auf. Sie studierte polnische Philologie an der Universität in Wroclaw. Seit 1981 lebt sie in Berlin. Maria Kolenda arbeitet als Autorin und Übersetzerin. Sie veröffentlichte Kurzprosa und zahlreiche Übersetzungen in deutschen und polnischen Literaturzeitschriften sowie Anthologien. »Vom Liebesleben der Stechpalme« ist ihr erster Kriminalroman. Die Autorin ist Mitglied im VS Berlin und bei den Mörderischen Schwestern.
Quelle: Gmeiner Verlag


Inhaltsangabe:

Zitat:
ALTE LIEBE, NEUE LEICHE Valeska Lem ist groß, sportlich, gut aussehend. Und leider auch Anfang 40, geschieden, deprimiert. Ihr Berliner Übersetzungsbüro läuft schlecht. Ihr Liebesleben hat sich dem Abwärtstrend angepasst. Da trudelt ein Auftrag ein: Valeska soll über außergewöhnliche Liebesgeschichten schreiben – ausgerechnet in ihrer Heimat Polen. Kaum angekommen trifft sie auf ihre Jugendliebe. Aber die Freude währt nur kurz, denn Jan wird eines schweren Verbrechens beschuldigt. Ein Alibi muss her, und zwar sofort!
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Valeska Lem führt ein erfolgloses Übersetzungsbüro, ist seit kurzem geschieden und der Vermieter möchte am Ende des Monats auch seine Miete sehen. Von einem Verleger, der eine Zeitschrift veröffentlicht, bekommt Valeska das Angebot, Liebesgeschichten aus ihrem Heimatland Polen zu schreiben. Valeska packt sofort ihre Koffer und ihr Nachbar begleitet sie, da sie kein Auto besitzt, nach Polen. In einer Pension übernachten die beiden. Die Pensionswirtin möchte von Valeska wissen, wann sie geboren ist. Daraufhin erfährt Valeska, dass sie im Zeichen der Stechpalme geboren ist. Deswegen der Titel dieses Buches. In Polen trifft sie ihre Jugendliebe Jan. Jan hat sich sehr verändert. Er hat jetzt circa dreissig Kilogramm mehr auf den Rippen und auch sonst ist er mittlerweile in seinem Heimatland eine grosse Nummer. Die Wiedersehensfreude währt nur kurz, Jan wird des Mordes beschuldigt und muss ins Gefängnis. Valeska setzt alle Hebel in Bewegung. Kann sie Jan retten?

Valeska ist in meinen Augen eine Tagträumerin. Sie hat auch das Talent, Katastrophen anzuziehen. Eine sehr liebenswürdige, aber doch chaotische Figur, die sehr gut von der Autorin beschrieben wird. Mit Valeska könnte man sicher Pferde stehlen. Auch die anderen Figuren konnte ich mir sehr gut vorstellen. Zeitweise waren leider die Abschnitte ein wenig in die Länge gezogen und es las sich nicht so flüssig. Deswegen ziehe ich bei meiner Bewertung einen Stern ab. Auf alle Fälle könnte ich mir vorstellen, falls es weitere Werke von dieser Schriftstellerin geben würde, diese zu lesen.

Ich vergebe vier von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

11 Mar, 2013 18:51 37 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Kolenda, Maria - Vom Liebesleben der Stechpalme » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7888
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH