RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co M - O » [Vampire] Melchior, Nina - Die Vampirheilerin: Himmelsgnade (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Melchior, Nina - Die Vampirheilerin: Himmelsgnade (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Melchior, Nina
Titel: Himmelsgnade
Originaltitel: --
Verlag: bookshouse
Erschienen: (2013 unter dem Namen "Für Elise") 2015
ISBN: 9789963527052
Printseiten: 244
Format: ebook
Serie: Die Vampirheilerin, Band 01
Preis: 3,99 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Nina Melchior wurde 1981 geboren und lebt mit ihrem Ehemann und kleinem Sohn in der Nähe von Stuttgart. Mit dem Schreiben begann sie in ihrer Teenagerzeit, woraus 1999 ihr erster Roman hervorging, der von einer Kreiszeitung und einem Rundfunksender vorgestellt wurde. Sie ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und momentan in Elternzeit. Seit der Geburt ihres Sohnes arbeitet sie an der dreiteiligen Vampirheilersaga um Elise Brennan.


Quelle: Angaben im Buch

Inhaltsangabe:
Zitat:
Elises Vater hatte sein Leben der Vampirheilung verschrieben. Nachdem er den Schlüssel zur Heilung endlich gefunden hat, stirbt er auf mysteriöse Weise bei einer Reise nach Dublin.
Elise beschließt ein Jahr später, nach einem einschneidenden Traum, sich ihrem Erbe und der Familiengeschichte endlich zu stellen.
Sie ahnt nicht, dass ein Vampir bereits in ihrer unmittelbaren Nähe darauf lauert, sie zu töten, um sich selbst von einer Schuld reinzuwaschen und dass ihre unerwiderte Liebe Michael eine mysteriösere Rolle in ihrem Leben spielt, als seither offensichtlich war.
Wird Micha Elise von der Idee der Vampirheilung abbringen können oder wird sie dem Vampir verfallen und ihr Leben für den Traum ihres Vaters opfern?


Quelle: bookshouse

Meine Meinung:
Ich muss gleich am Anfang sagen, dass ich skeptisch war, ob man eine logische Erklärung für das Heilen von Vampiren finden kann. Ich habe überlegt und mir verschiedene Dinge zurechtgesponnen und bin eigentlich immer wieder dabei gelandet, dass man sie doch pfählen muss, doch die Autorin hat es geschafft, einen völlig neuen Weg zu finden und die Sache mal andersherum anzugehen. Warum töten, wenn auch heilen geht? So denkt sich dies die Hauptprotagonistin Elise Brennan, die ein Jahr nach dem grausamen Tod ihres Vaters nun endlich bereit ist, dessen Erbe anzutreten: die Heilung von Vampiren. Doch Elise weiß nichts genaueres, hat sie doch nur die unvollständigen Aufzeichnungen ihres Vaters.
Zusammen mit Michael, in welchen sie verliebt ist, diese Liebe jedoch nicht erwidert wird, macht sie sich auf die Suche nach der Zusammensetzung.
Doch gleichzeitig wird sie von einem weiteren Mann „belästigt“, dem Vampir Magnus, der nur eins im Sinn hat. Sie zu töten oder selbst zu einem Vampir zu machen. Bis er herausfindet, woran Elise arbeitet...

Schon gleich am Anfang ist man irgendwie gebannt von der sehr gefühlvollen Art der Autorin. Ich hatte mehr als einmal das Bedürfnis, Elise in die Arme zu nehmen und zu halten und ihr beruhigende Worte zuzuflüstern. Ich wollte sie schütteln, sie dazu anhalten, endlich aus sich herauszugehen, ihre Gefühle zuzulassen und tapfer zu sein. Mit ihr lachen, weinen und lieben.
Die Geschichte ist in Irland angesiedelt – Elise lebt alleine auf einem Schloss – und man konnte sich gut das Verlassene und Einsame vorstellen, das Elise umgibt.

Mit Michael hat Elise einen Beschützer an der Seite, der ihre verliebten Gefühle jedoch nicht erwidern kann. Warum erfährt man im Laufe der Geschichte. Gestört hat mich jedoch, dass Elise's Spitzname für Michael „Micha“ ist. Irgendwie passte dies nicht in die englischen/irischen Namen, die in der Geschichte verwendet werden. „Mike“ wäre vielleicht besser gewesen. Micha ist für mich ein deutscher Name.

Trotz diesem kleinen Manko ist die Geschichte gerade durch das sehr Gefühlvolle wunderbar zu lesen und man fühlt sich auch irgendwie mittendrin.

Michael und Magnus, die beiden Männer, für die Elise's Herz schlägt, sind sehr sympathisch und haben ihre Reize. Ich kann Elise sehr gut verstehen, dass sie sich zu beiden hingezogen fühlt.

Ich hatte viel Spaß beim Lesen des Buches, gerade weil es man darum ging, dass Vampire getötet werden oder Vampire gut sind, sondern dass es darum geht, ob Vampirismus eine Krankheit ist, die geheilt werden kann.

Das Buch ist in sich abgeschlossen, endet jedoch im letzten Satz mit einem kleinen Cliffhanger. Der zweite Teil ist schon in Arbeit und ich bin gespannt, wie es mit Elise, Magnus und Michael weitergeht.

Fazit:
Eine gefühlvolle Geschichte, die fast ganz ohne Gewalt und Sex auskommt. Wunderbar!

4 sterne

Reihenfolge:
01 Himmelsgnade
02 Hiobsbotschaft
03 Höllensturz

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

17 Apr, 2013 12:11 12 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co M - O » [Vampire] Melchior, Nina - Die Vampirheilerin: Himmelsgnade (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7750
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH