RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher G - I » [Thriller] Hodkin, Michelle - Was geschah mit Mara Dyer? (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Hodkin, Michelle - Was geschah mit Mara Dyer? (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Hodkin, Michelle
Titel: Was geschah mit Mara Dyer?
Originaltitel: The Unbecoming of Mara Dyer
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Erschienen: 1. März 2013
ISBN 13: 978-3423715362
Seiten: 480 Seiten
Einband: Broschiert
Serie: Mara Dyer-Reihe Band 01
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Preis: 14,95 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Michelle Hodkin wurde in der Nähe von Miami geboren und wuchs im Süden Floridas auf. Sie besuchte das College in New York und später die juristische Fakulät in Michigan. Wenn sie nicht schreibt, kümmert sie sich um ihre Tiere. ›Was geschah mit Mara Dyer?‹ ist ihr erster Roman.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Als Mara aus einem mehrtägigen Koma erwacht, erfährt sie, dass über ihr ein altes verlassenes Haus zusammengestürzt ist. Ihre beiden Freundinnen konnten nur tot geborgen werden, die Leiche ihres Freundes Jude wurde nicht gefunden. Mara hat keine Erinnerung an jene Nacht und begreift nicht, warum sie die Katastrophe als Einzige überlebt hat. Seit dem Unglück hat sie Albträume und Visionen - immer wieder sieht sie ihre toten Freunde, bis sie nicht mehr weiß, was Realität ist und was Einbildung. Als sich die mysteriösen Todesfälle in ihrer unmittelbaren Nähe mehren, sucht sie Hilfe bei ihrem Mitschüler Noah. Doch der hat ein eigenes dunkles Geheimnis...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Mara erwacht im Krankenhaus und kann sich nicht daran erinnern was passiert ist. Als ihr mitgeteilt wird, das sie im Tamerlane, einem alten Irrenhaus, gefunden wurde, das über ihr zusammengestürzt ist und in dem ihre Freunde umgekommen sind ist sie völlig fertig, denn auch ihre beste Freundin Rachel war dabei. Für Mara beginnt eine schwere Zeit in der sie nicht mehr weiß was real ist und was nicht, denn sie hat Halluzinationen, in denen sie ihre toten Freunde sieht. Der Psychologe, den Mara aufsucht, rät sogar zu einem Aufenthalt in einer Langzeiteinrichtung, aber davon will Mara nichts wissen, darum schlägt sie einen Umzug vor, denn in Rhode Island würde sie einfach zu vieles an Rachel erinnern und das sie da nicht zur Ruhe kommt wäre doch ganz normal. Also zieht die ganze Familie nach Miami, doch auch dort machen sich die Halluzinationen bemerkbar.

Mara fand ich eigentlich ganz ok, sie hat viel durchgemacht und ihre Angst, das sie verrückt wird und in eine Anstalt muß ist wirklich greifbar, darum kann ich auch verstehen, wenn sie so gut wie alles für sich behält, gerade bei der Mutter. Natürlich macht diese sich Sorgen, ist ja auch total verständlich, aber sie kontrolliert Mara auch ziemlich und das stresst sie, so daß sie sich nicht immer unter Kontrolle hat und die Halluzinationen dann wieder vermehrt auftreten, besonders weil Mara es schon in der Schule nicht sehr leicht hat. Außerdem hatte ich die ganze Zeit das Gefühl ihrer Mutter wäre es lieber sie würde sich einweisen lassen, anstatt zu versuchen ihr Leben so wieder in den Griff zu kriegen. Richtig gerne mochte ich aber Noah, wie er für Mara da ist, auch nachdem er alles weiß, ist wirklich beeindruckend, auch Maras Bruder Daniel hat mir ganz gut gefallen, denn er versucht seiner Schwester ebenfalls immer zu helfen, allerdings nicht unbedingt immer auf dem richtigen Weg. Etwas schade fand ich es, das Jamie nicht so oft vorkam, denn er ist eigentlich ein ziemlich interessanter Charakter.

Die Geschichte an sich hat mich teilweise ziemlich in ihren Bann gezogen, denn sie war wirklich spannend und was mit Mara passiert ist recht erschreckend, allerdings liegt das nicht nur an ihren Halluzinationen, sondern auch an ihren Visionen, die sie manchmal hat und die sich total real anfühlen. Das Mara da denkt, sie dreht durch ist eigentlich total verständlich und sie tat mir wirklich leid, vor allem kurz vor Ende, wo sie das ganze Ausmaß erkennt, deswegen wird es dann auch nochmal sehr bedrückend. Trotzdem heiße ich ihre Reaktion zum Schluß nicht wirklich gut. Die Handlungsstränge um Jordana und Joseph fand ich allerdings ziemlich düster, da hätte man auch was anderes nehmen können, wie ich finde, denn es paßt für mich nicht zur Geschichte und ich habe es auch nicht gerne gelesen. Generell haben mir die letzten Seiten leider nicht mehr so gut gefallen wie noch der Anfang, wo ich das Buch wirklich kaum aus der Hand legen konnte, auch Mara habe ich zu dem Zeitpunkt nicht immer verstanden. Das Ende ist übrigens ein ziemlicher Cliffhanger und so warte ich trotz allem schon ganz gespannt auf den nächsten Band, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten läßt.

Von mir gibt es3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

17 Apr, 2013 13:31 36 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher G - I » [Thriller] Hodkin, Michelle - Was geschah mit Mara Dyer? (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7892
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH