RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Lauriel, Angelika - Frostgras » Lauriel, Angelika - Frostgras Abschnitt 4 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Lauriel, Angelika - Frostgras Abschnitt 4 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Begegnung mit einem Unbekannten, dessen Blick sie berührt, stellt das Leben der 18-jährigen Julia auf den Kopf. Als sie sein Notizbuch findet und darin auf poetische Texte und Zeichnungen stößt, die sie auf eigenartige Weise aufwühlen, ahnt sie, dass mehr dahinter steckt als eine Schwärmerei für einen hübschen Jungen.

Eigentlich sollte Julia rundum zufrieden sein. Sie beginnt gerade ein Psychologiestudium, hat mit Paul einen treuen Freund, den sie schon seit Sandkasten­tagen kennt, und nabelt sich langsam, aber sicher von ihrer besitzergreifenden Mutter ab. Doch Julia ahnt, dass das fremde Tagebuch ein Familiengeheimnis birgt, mit dem auch sie verbunden ist.

Ihre unermüdlichen Nachforschungen und die unbequemen Fragen, die Julia nicht nur sich selbst, sondern auch Paul und ihrer Mutter stellt, führen sie schließlich auf die Spur einer gigantischen Lüge.

Darf sie Jan, den Fremden, lieben und wird sie ihrer Mutter noch trauen können? Julia setzt bei ihrer Suche alles aufs Spiel.
Quelle: Bücher de

Kapitel 14 bis Kapitel 17 (S.153 bis 191)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

24 Apr, 2013 09:59 20 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch dieser Abschnitt ist gerade gefallen.

Grete ist wirklich nicht zu fassen, was wiegt so schwer das sie ihrer Tochter immer noch keinen reinen Wein einschenkt. Diese Frau macht mich wütend. Jetzt sogar noch einen Bruder zu leugnen. Der Nachmane, das kann doch ein Zufall sein.

Nur frage ich mich gerade ob der "Leuchtturmwärter" auf Julias Vater, oder ist der doch der GI. Das sie einen Mann aus den USA auch soweit manipuliert hat das er sich jetzt als Vater ausgibt wage ich nicht zu glauben.

Paul ist wirklich ein Bild von einem Freund, ich denke so einen Freund bekommt man selten.

Aber Kristin ist auch eine gute Freundin, auch wenn die sich jetzt Paul geangelt hat denke ich wird sie weiter zu Julia halten.

Hoffe nur das auf der Fahrt nach Hiddensee nichts passiert.
Julia ist zwar schon 18, aber das behütet sie auch nicht vor schlimmen Momenten wenn Kriminelle unterwegs sind.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

02 May, 2013 19:41 47 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Angelika Lauriel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Netha
Hoffe nur das auf der Fahrt nach Hiddensee nichts passiert.
Julia ist zwar schon 18, aber das behütet sie auch nicht vor schlimmen Momenten wenn Kriminelle unterwegs sind.


Dies ist ein Punkt, der mich, meine Lektorin und auch einige der bisherigen Leser ein wenig "entzweit" hat. Ich hatte die Sorgen von Paul und Kristin um Julia und auch ihre eigene Angst vor der Nachtfahrt ursrprünglich etwas stärker ausgearbeitet, weil ich genauso wie du fand, dass eine nächtliche Fahrt durch Deutschland mit Umsteigen in Berlin nicht ganz ohne ist, wie stark auch immer so eine junge Frau sein mag. Aber meine Lektorin (die allerdings in Berlin lebt, während ich mit dem Saarland ja in Wolkenkuckucksheim lebe megalach) fand das übertrieben. Da sie die Jüngere von uns beiden ist - und ich mich daran erinnerte, dass in einem anderen Jugendbuchprojekt, in dem eine Sechzehnjährige alleine nach Frankreich fährt, eine jugendliche Testleserin mir sagte, dass so etwas für die Mädels von heute wirklich kein Problem sei - habe ich die Fürsorge deshalb ein wenig abgeschwächt. Aber interessant, wie unterschiedlich das wahrgenommen wird und dass die Leute diesen Punkt auch wirklich ansprechen.

Es waren denn vor allem Mütter von Töchtern, die hier Bedenken äußerten, während junge Mädchen die Fürsorge eher übertrieben fanden. breit grins

03 May, 2013 09:20 05
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14037
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 15
Seiten gelesen in 2019: 6238
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja Angelika, ich denke wir Mütter können da einfach nicht aus unser Haut raus. Passiert ist schon so viel, bei weit kürzeren Wegen.

Als mein Tochter damals für ein Jahr nach Sevilla ging mit 16, was meinst du was ich da für Sorgen im Herzen hatte. Aber Jenny ist heute noch ein Mensch der erzählt, gutes wie schlechtes. Ihre sehr Liebevolle Gastmutter hat mir dann ganze Gebirge vom Herzen genommen.

Gerade heute Morgen war wieder in den Nachrichten das ein 26 jähriger ein Mädchen auf dem Schulheimweg in sein Auto gezerrt hat, und die massive Gegenwähr des Mädchens hat es vereitelt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

03 May, 2013 09:29 28 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4479
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin
Lese gerade: "Winterblüte" - Corina Bomann & "Wintersterne" - Isabelle Broom

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nanu, der Grabstein eines Säuglings??
Der gleiche Nachname wie Julia?
Hatte sie etwa noch einen Bruder?

Julia geht weg von zu Hause, da Grete weiterhin nicht gewillt ist, mit ihr zu sprechen. Irgenwie werde ich wütend auf sie. Julia ist doch nun schon alt genug, dass man mit ihr über so etwas sprechen kann.

Paul und Kristin finden zueinander und für alle scheint das in Ordnung zu sein. Er ist trotzdem weiter als Freund für Julia da.

Ich bin nun echt auf den letzten Abschnitt gespannt und werde erst den Haushalt fertig erledigen, wenn das Buch fertig ist. breit grins

Ich hoffe schwer, dass das Geheimnis noch gelüftet wird und Grete sich einen Ruck gibt.
Oder erfährt Julia nun endlich auf Rügen mehr??? denken

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

04 May, 2013 16:19 59 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6633
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Aroha
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2019: 58
Seiten gelesen in 2019: 23000
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Kathryn Taylor - Dunmor Castle

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grete muss langsam aber sicher mit der Wahrheit rausrücken. Julia wird es so oder so rauskriegen.

Bin gespannt, was Julia in Rügen rausbekommt.

Paul und Kristin sind wirklich Goldschätze.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

05 May, 2013 15:21 52 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8564
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt überschlagen sich die Ereignisse aber. Julia erfährt endlich, dass Jan der Besitzer des Buches ist. Warum sie Paul zum Friedhof bestellt, konnte ich aber nicht so ganz nachvollziehen. Für die logische Handlung des Buches war das natürlich sinnvoll. Sonst hätte Julia keinen Kontakt zu Jan aufbauen können und auch nicht erfahren, dass der geheimnisvolle Unbekannte der ominöse Jan ist. Aber warum wollte sie Paul dabeihaben? Als sie ihm die SMS geschickt hat, wusste sie noch gar nicht, dass Jan und Viktor zum Grab ihres Bruders gehen. denken

Grete muss jetzt aber langsam mal einsehen, dass Julia kurz davor ist, alles alleine herauszufinden. Das macht die Lügerei nur noch schlimmer, finde ich.

Dass ein 18-jähriges Mädchen alleine nach Hiddensee fährt, finde ich nicht so schlimm. Ich bin aber auch keine Mutter.

Bei den vorherigen Abschnitten habe ich immer vergessen, es zu erwähnen, aber jetzt denke ich mal daran. Dass Julia die Auren der anderen sieht, finde ich etwas zu esoterisch angehaucht. Du stellst sie damit auf einen Sockel, der sie von normalen Teenagern entfernt. Warum hast Du das eingebaut, Angelika? Mir geht das einen Schritt zu weit ins Mystische.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

06 May, 2013 00:37 46 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Angelika Lauriel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zabou1964
Bei den vorherigen Abschnitten habe ich immer vergessen, es zu erwähnen, aber jetzt denke ich mal daran. Dass Julia die Auren der anderen sieht, finde ich etwas zu esoterisch angehaucht. Du stellst sie damit auf einen Sockel, der sie von normalen Teenagern entfernt. Warum hast Du das eingebaut, Angelika? Mir geht das einen Schritt zu weit ins Mystische.


Das kam von alleine. Ich habe natürlich darüber nachgedacht, ob ich das machen soll, oder nicht, und dann entschieden: Ja, wenn Julia mir das so vorgibt, dann will ich es nicht unterschlagen. Mir war schmerzhlich klar, dass viele LeserInnen das nicht mögen würden und überzogen finden würden. Andererseits weiß ich genau, dass es so etwas gibt, und dass viele Kinder im Kleinkindalter derartige Begabungen haben, die dann im Laufe der Adoleszenz verloren gehen, weil das ja nicht "üblich" oder "normal" ist und sie erfahren müssen, wie sie aufgenommen werden, wenn sie solche Dinge äußern. Ich selbst habe es nicht erlebt, aber ich kenne solche Fälle und halte da vieles für möglich. Also was tun? Es unter den Tisch fallen lassen oder drin lassen auf die Gefahr hin, dass Julia oder auch ich selbst als überspannt wahrgenommen werde? Dann dachte ich mir: Komm, die einen werden es mögen, die anderen nicht, aber es wird sicher nicht das Todesurteil für die Geschichte bedeuten. Deshalb sehe ich es im Grunde als ein Angebot: Diejenigen, die solche Dinge kennen oder für möglich halten, nehmen Julias Aura-Sehen sicherlich ohne Problem als eine ihrer Facetten an, und diejenigen, die es nicht so mögen, werden es sicherlich als einen Nebenaspekt "unter den Tisch fallen lassen" können.

Das Gleiche gilt für die inneren Dialoge mit der etwas "rotzigen" Stimme. Ich weiß auch da, dass es nicht jeder mag, aber diese Stimme drängte sich so auf, und sie hat auch einige Male Julia kurz vorm Abheben in höhere Sphären heruntergeholt. Deshalb ließ ich sie drin. breit grins Erst später ist mir aufgefallen, dass ich in Bei Tränen Mord ja auch innere Stimmen verwendet habe. Dass ausgerechnet diese beiden Projekte nacheinander erscheinen würden und beide mit diesem Stilmittel arbeiten, war letzten Endes Zufall. In Band 2 zu BTM ist es natürlich wieder so, da ich Lucy ja nicht einfach ihre inneren Zwillinge rauben kann, aber in allen anderen Projekten, die ich noch habe, gibt es solche Stimmen nicht in der Form.

06 May, 2013 09:33 14
Angelika Lauriel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von charlie

Paul und Kristin sind wirklich Goldschätze.


Eigentlich sind alle Mitwirkenden im Buch richtig nette Menschen, einen echten Bösen gibt es nicht.

Das fiel mir zwischendrin irgendwann auf, und ich war einen Moment irrtiert, weil jede Geschichte ja einen Antagonisten braucht, aber dann verstand ich, dass der Antagonist hier in den Menschen drin liegt.

06 May, 2013 09:34 55
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8564
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gibt tatsächlich Menschen, die die Aura eines Gegenübers sehen können? Das wusste ich bisher nicht. Ich kenne nur, dass ich mich in der Gegenwart anderer manchmal unwohl fühle, weil sie etwas ausstrahlen, das mir nicht gefällt, z. B. Agressivität oder Hochmut. Das ist dann aber eher so ein Gefühl in mir. In Farben drückt sich das bei mir nicht aus.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

06 May, 2013 10:26 11 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Angelika Lauriel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ist interessant! Dann hast du auf jeden Fall auch ein gewisses Gespür.

Ja, es gibt Aura-Sehende. Meist sind sie gut beraten, damit nicht unbeingt hausieren zu gehen, weil sie oft belächelt oder sogar angefeindet werden. Und ganz bestimmt gibt es auch zahlreiche schwarze Schafe unter den Esoterikern, die so etwas finanziell ausnutzen. Oder welche, die das eben nicht haben, aber so tun, also ob und damit Menschen über den Tisch ziehen. Genau das ist dann das Problem für diejenigen, die tatsächlich solche Begabungen haben und eigentlich nur helfen wollen.

Meine Osteopathin hat mir - weil ich ihr davon erzählte, dass meine Protagonistin Auren sehen kann - übrigens gesagt, dass es mittlerweile sogar den wisschenschaftlichen Nachweis dafür gibt, dass es die Aura gibt und dass Menschen sie wahrnehmen könnten. Aber die Fakten dazu kann ich dir nicht liefern. Für mich ist es ja kein Problem, das für möglich zu halten, und ich lege mich nicht mit Menschen an, die es ablehnen. (Manche sind da sehr rigoros und fangen Glaubenskriege an, das liegt mir nicht, jeder soll doch glauben, was für ihn richtig ist.) Deshalb habe ich die Fakten auch nicht parat. Für mich spielt das keine Rolle. Ich halte vieles für möglich und lasse es deshalb gerne einfach offen. smile

Kennst du übrigens den Begriff der Synästhesie? Das ist auch nachgewiesen und wieder etwas anderes, aber für mich geht das in eine ähnliche Richtung. Synästheten haben eine ganz andere Wahrnehmung, sie sehen auch oft Farben oder hören Töne, soweit ich weiß. Falls es dich interessiert, kannst du den Begriff ja mal googeln. Ich kenne mindestens eine Schrifstellerin, die Synästhetin ist.

06 May, 2013 10:41 29
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8564
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein, von Synästhesie hatte ich bisher noch nichts gehört. Ich habe mal bei Wikipedia geschaut, was da darüber steht. Ein sehr interessantes Thema. Danke für den Hinweis.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

06 May, 2013 12:23 39 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Lauriel, Angelika - Frostgras » Lauriel, Angelika - Frostgras Abschnitt 4 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH