RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane S - U » [Historischer Liebesroman] Sands, Lynsay - Liebe auf den zweiten Blick 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2897
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Sands, Lynsay - Liebe auf den zweiten Blick Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Sands, Lynsay
Titel: Liebe auf den zweiten Blick
Originaltitel: Love Is Blind
Verlag: LYX
Erschienen: 10. Januar 2013
ISBN-13: 978-3802589003
Seiten: 380
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 9,99 €

Autorenportrait:

Zitat:
Genauso charmant, genauso prickelnd, genauso unterhaltsam wie die Argeneaus - Lynsay Sands ist unschlagbar! Jetzt gibt es bei LYX auch die Romantic-History-Romane der Erfolgsautorin. Ob im Mittelalter oder in der Regency-Zeit, Lynsay Sands‘ sympathische Heldinnen schlagen sich mit Köpfchen und Witz durch und finden die große Liebe unter Rittern und Gentlemen.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ohne ihre Brille ist Clarissa Crambray so gut wie blind. Dennoch verbietet die Stiefmutter ihr, eine zu tragen, aus Angst, sie könnte sonst keinen Ehemann finden. Durch ihre Tollpatschigkeit hat Clarissa schon viele Männer in die Flucht geschlagen. Nur der Draufgänger Adrian Montfort, Earl of Mowbray, scheint sich daran nicht zu stören ...

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Clarissa ist schrecklich kurzsichtig. Ihre Stiefmutter befürchtet jedoch, Clarissa nie „unter die Haube“ zu kriegen, wenn sie eine Brille trägt und nimmt sie ihr kurzerhand weg. Clarissa ist nun gezwungen, durchs Leben zu stolpern und es passieren ihr die peinlichsten Dinge. Da niemand von ihrer Sehschwäche wissen darf, halten alle potentiellen Heiratskandidaten sie für tollpatschig und verschroben. Es scheint, als bliebe ihr nichts anderes übrig, als den alten Lord Prudhomme zu ehelichen.

Auf einem Ball wird Adrian Montfort auf Clarissa aufmerksam. Er sieht in ihr nicht den Tölpel, sondern eine nette, lustige und wunderhübsche Frau. Die beiden verlieben sich ineinander. Doch auch Adrian ist keine „gute Partie“, auch er hat einen Makel. Daher verbietet die Stiefmutter Clarissa den Umgang mit Adrian. Doch dieser ist äußerst gewitzt und findet stets neue Wege, um sich heimlich mit Clarissa zu treffen. Aber so sehr er Clarissa auch ihre Brille zurück wünscht, so sehr hat er auch Angst davor. Sein Makel ist ein entstelltes Gesicht und er befürchtet, das könne Clarissa abschrecken.

„Liebe auf den zweiten Blick“ ist ein romantischer historischer Roman aus der Feder von Lynsay Sands. Mit der Kurzsichtigkeit Clarissas hat sie eine Steilvorlage für komische Situationen geschaffen. Einige brachten mich zum Schmunzeln, andere waren sehr vorhersehbar und somit wie ein Witz mit langem Bart.

Lynsay Sands` Roman ist nicht jugendfrei. In vielen erotischen Szenen weist Adrian Clarissa in das Liebesleben ein. Aber auch die meisten dieser prickelnden Momente werden durch mehr oder weniger komische Umstände abrupt beendet. Manchmal schlug diese Komik in Albernheit um.

Fazit:

Für einen Sonntagnachmittag auf dem Sofa die richtige Lektüre. Leider kein ernstzunehmender Liebesroman, kein Historienschmöker und auch nicht wirklich witzig.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch drei von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

02 May, 2013 08:26 43 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane S - U » [Historischer Liebesroman] Sands, Lynsay - Liebe auf den zweiten Blick 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 9998
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH