RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Kuhn, Krystyna » [Thriller] Kuhn, Krystyna - Die Jagd (Das Tal - Season 2.3.) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Kuhn, Krystyna - Die Jagd (Das Tal - Season 2.3.) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Kuhn, Krystyna
Titel: Die Jagd
Originaltitel: -
Verlag: Arena
Erschienen: Mai 2013
ISBN 13: 978-3401066332
Seiten: 262 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Das Tal - Season 2.3.
Empfohlenes Alter: 12-17 Jahre
Preis: 9,99 Euro

Autorenportrait:

Zitat:
Krystyna Kuhn wurde 1960 als siebtes von acht Kindern in Würzburg geboren. Sie studierte Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte in Würzburg und Göttingen sowie zeitweise in Moskau und Krakau. Sie arbeitete als Redakteurin und Herausgeberin. Seit 1998 ist sie freischaffende Autorin und schreibt mit Vorliebe Thriller und Krimis. „Schneewittchenfalle“ war Krystyna Kuhns erster Jugendroman. Für ihr literarisches Werk wurde Krystyna Kuhn bereits zweifach für den Frauenkrimipreis nominiert.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Das Tal liegt düster zwischen den Berghängen der Rocky Mountains. Ben und die anderen Studenten am Grace College, die seit zwei Jahren merkwürdigen und unerklärlichen Ereignissen ausgesetzt sind, scheinen am Ende ihrer Kräfte. Wer spielt dieses geheimnisvolle und tödliche Spiel mit ihnen? Und was haben ihre Eltern und Großeltern mit der Vergangenheit des Tals zu tun? Während sich überall auf der Welt die Katastrophen häufen, stoßen die acht Studenten endlich auf das Geheimnis. Nun müssen sie ihr ureigenes Erbe antreten. Doch sie kämpfen gegen die Zeit.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Nachdem "Die Jagd" immer wieder verschoben wurde, war es nun endlich soweit und ich habe dann auch gleich mit lesen begonnen, nachdem das Buch eingetroffen ist, denn ich war so neugierig wie es weiter geht. Außerdem hatte mir der Vorgängerband ja nicht ganz so gut gefallen und ich habe gehofft, das es diesmal wieder besser wird, was dann auch tatsächlich der Fall war. Die Geschichte um das Tal hat mich wieder ziemlich in seinen Bann geschlagen und man fragt sich dauernd wie wohl alles endet, wie das ganze zusammenhängt und vor allem ist wirklich das Tal Schuld oder doch jemand aus Fleisch und Blut.

Diesmal scheint im Grace College und in dessen Umgebung eine seltsame Selbstmordserie umzugehen, wobei sich eigentlich nur Ben, David, Chris, Robert, Julia, Katie, Rose und Debbie Gedanken darum zu machen scheinen, alle anderen wirken eher abgeklärt oder gehen gar nicht darauf ein. Außerdem scheint die Welt Kopf zu stehen, denn es geschehen immer mehr erschreckende Dinge, zum Beispiel taucht eine seltsame Wolke auf, die in Sekundenschnelle Menschen tötet, Flugzeuge stürzen ab und Monumente brechen in sich zusammen. Aber auch im Tal geht es mal wieder nicht mit rechten Dingen zu und so soll das Grace College geschlossen werden, denn die Gefahr sei einfach zu groß geworden.

Dieses Mal wird die Geschichte übrigens aus Benjamins Sicht erzählt und man erfährt ein wenig auf seiner Vergangenheit, allerdings fand ich es manchmal doch etwas anstrengend seinen Gedankengängen zu folgen und auch sein Lachen in einigen Situationen fand ich irgendwann nur noch unpassend, da es einfach zu oft vorkam. Allerdings fand ich seine "Gabe" recht interessant, denn damit hatte ich jetzt überhaupt nicht gerechnet und es hat auf jeden Fall für ein wenig Aufklärung gesorgt, was die vermissten Studenten von früher angeht. Auch Debbie kommt manchmal zu Wort und auch wenn sie wirklich viel raus findet, was echt wichtig ist und für einige Überraschungen sorgt, so ist sie doch für mich weiterhin, genauso wie Chris, absolut nicht mein Fall. Debbie und Chris sind einfach zu extrem in ihrer Art und ziemlich unsympathisch, wie ich finde.

Robert hat mir allerdings wieder recht gut gefallen und auch seine "Gabe" kommt immer mehr zum Vorschein, bzw. wahrscheinlich war sie schon immer so ausgeprägt, aber er hat sich einfach damit zurückgehalten, denn es glauben ja immer noch nicht alle daran, genauso wie bei Ben. Die anderen aus der Gruppe habe ich diesmal allerdings nicht so richtig wahrgenommen, sie waren zwar dabei, aber am auffälligsten waren halt Benjamin, Debbie, Robert und Chris. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt aus wessen Sicht im Abschlußband erzählt wird oder ob dann alle immer abwechselnd zu Wort kommen.

Die Geschichte läßt sich wieder gut und flüssig lesen, so daß ich recht schnell durch war mit dem Buch. Außerdem wird endlich mal ein wenig aufgeklärt, trotzdem bleiben noch genug Fragen übrig, die dann hoffentlich im letzten Teil aufgelöst werden. Ach ja, was ich auch ziemlich interessant fand war das die Kapitelüberschriften diesmal alle in Englisch waren und sie haben eigentlich immer ganz gut gepaßt. Ich freue mich nun auf jeden Fall schon sehr auf den nächsten Band und bin so gespannt wie sich das wohl alles erklären läßt, ich habe zwar einige Vermutungen, aber ob die so stimmen, das wird sich dann zeigen. Ich hoffe nur, das es bei Juli 2013 bleibt, was die Veröffentlichung angeht und man nicht wieder ein Jahr warten muß.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

15 May, 2013 17:34 21 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Kuhn, Krystyna » [Thriller] Kuhn, Krystyna - Die Jagd (Das Tal - Season 2.3.) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9939
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH