RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » TATSACHEN & WAHRE BEGEBENHEITEN » Siemon, Edith - Als es Nacht war in Dresden 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Siemon, Edith - Als es Nacht war in Dresden Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Siemon, Edith
Titel: Als es Nacht war in Dresden
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 4. Februar 2013
ISBN 13: 9783839213421
Seiten: 478
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: € 11.99


Autorenporträt:

Zitat:
Edith Siemon ist 1926 in Rheinfelden in Baden geboren. „Als es Nacht war in Dresden“ ist ihr erstes Buch mit autobiografischem Hintergrund. Sie lebt seit 1978 im hessischen Bad Arolsen, inmitten einer wunderbaren Nachbarschaft, und hat drei Töchter.
Quelle: Gmeiner Verlag



Inhaltsangabe:

Zitat:
DUNKLE ZEITEN Dies ist die Geschichte einer großen Sehnsucht, die von der Zerbrechlichkeit des Lebens und der Liebe handelt. Sie beginnt mit einer großen Überraschung: Ein kleines Mädchen wird von seiner gerade einmal 17-jährigen Mutter in einer Kammer im Dachgeschoss zur Welt gebracht. Wir schreiben das Jahr 1926, die Zeiten sind schwer. Das Kind wächst heran, kommt nach Sachsen und ist begeistert von Dresden und den Menschen, denen es dort begegnet. Dann beginnt der Krieg …
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Edith wird von ihren Grosseltern und ihrer Tante Ines aufgezogen, da ihre Mutter bei ihrer Geburt erst 17 Jahre alt war. Dadurch hat sie keine Beziehung zu ihrer Mutter. Auch als diese wieder heiratet und Edith dann bei ihr und ihrem Stiefvater lebt, ist Edith sehr unglücklich und hält sich die meiste Zeit bei ihren Grosseltern auf. Doch dort wird sie von den Männern ihrer Tanten vielfach als „Bastard“ beschimpft. Durch schreckliche Umstände, die die neue Hitlerdiktatur hervorrufen, kommt Edith zu einer Anstellung bei einer Familie in Dresden. Neben ihrer Ausbildung und der Arbeit in der Familie findet sie einige Freunde. Doch Franz, ein Schulfreund von ihr, ist Halbjude. Dadurch befindet sich Edith bald in grosser Gefahr. Zu allem Unglück bricht auch noch der Krieg aus und Edith flieht durch ganz Deutschland, um zu ihrer Familie zu kommen.

Edith ist in meinen Augen eine ganz erstaunliche Person. Ich kann nur den Hut davor ziehen, wie sie in den ganzen Jahren ihr Leben gemeistert hat. Sie hat auch immer wieder den Mut gefunden aufzustehen und weiterzugehen. Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir solche Umstände nicht erleben müssen. Durch dieses Buch habe ich auch einige geschichtliche Dinge über den Zweiten Weltkrieg erfahren, was ich sehr lehrreich fand. Diese Geschichte ist mir sehr nahe gegangen, sodass ich Tränen in den Augen hatte.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

25 Jun, 2013 18:40 10 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » TATSACHEN & WAHRE BEGEBENHEITEN » Siemon, Edith - Als es Nacht war in Dresden 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7877
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH