RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Auerbach & Keller » [Krimi] Auerbach & Keller - Unter allen Beeten ist Ruh (Pippa Bolle 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2896
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Auerbach & Keller - Unter allen Beeten ist Ruh (Pippa Bolle 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Auerbach & Keller
Titel: Unter allen Beeten ist Ruh
Originaltitel: -
Verlag: List
Erschienen: 15. April 2011
ISBN-13: 978-3548610375
Seiten: 400
Einband: Taschenbuch
Serie: Pippa Bolle 1
Preis: 8,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Frau Auerbach lebt und arbeitet als freie Autorin im Rheingau. Sie schreibt Krimis, Kurzgeschichten und Drehbücher. Sie liebt einsame Inseln aller Längen- und Breitengrade, auf denen und über die sie schreibt. Ihre lebenslange Passion gilt Shakespeare und einem guten Glas Single Malt Whisky.
Frau Keller ist seit 2005 freie Schriftstellerin, nachdem sie u.a. als Köchin gearbeitet, Veranstaltungen organisiert, internationale Pressearbeit gemacht und Schauspieler betreut hat - natürlich nacheinander. Nach vielen Jahren im Ruhrgebiet ist sie zu ihren familiären Wurzeln zurückgekehrt und lebt jetzt an der Nordseeküste.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Pippa Bolle hat die Nase voll von ihrer verrückten Berliner Familien-WG und bietet ihre Dienste als Haushüterin in der beschaulichen Kleingartenkolonie auf der Insel Schreberwerder an. Das Paradies für jeden Großstädter! Bienen summen, Vögel zwitschern, das Havelwasser plätschert. Doch die Ruhe trügt: Nachbarn streiten sich um Grundstücke, ein Unternehmer träumt vom großen Coup. Und dann gibt es auch schon die erste Tote…

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Pippa Bolle wird eingeladen, eine Schrebergartenlaube auf eine Havel-Insel zu hüten. Dieses Angebot nimmt sie nur zu gern an, da sie ohnehin ein ruhiges Plätzchen für ihre Übersetzungs-Arbeiten sucht.

Was sie in der Kleingartenkolonie findet, sind viele nette, etwas verrückte Menschen, die sie gleich in ihre Mitte aufnehmen, aber keine Ruhe. Ihre neuen Freunde sind in heller Aufregung, denn ein Bauunternehmer versucht alle Grundstücke zu erwerben, um eine Wellness-Anlage auf der Insel zu errichten. Um sein Ziel zu erreichen, schreckt er vor Drohungen, Erpressungen und vorgetäuschter Liebe nicht zurück.

Kur nach Pippas Ankunft wir die schon ältere Dora tot aufgefunden. War es ein Unfall? Selbtmord? Oder zieht der Unternehmer nun alle Register? Pippa steckt mitten drin, in dem Chaos und trägt letztlich nicht unwesentlich zur Klärung des Falles bei.

„Unter allen Beeten ist Ruh“ ist der erste Pippa-Bolle-Krimi vom Autorenduo „Auerbach & Keller“. Pippa Bolle ist eine Art moderne Miss Marple, die allerdings unfreiwillig in diesen Krimi gerät. Sämtliche Figuren sind liebevoll beschrieben. Man merkt sofort, wer gut und wer böse ist, ohne jedoch gleich auf den Täter zu kommen. Pippa selbst wird als lustige, etwas tollpatschige, liebenswerte junge Frau beschrieben.

Fazit:

Mir hat dieser Schrebergarten-Häkelkrimi sehr gut gefallen. Ich werde nach weiteren Büchern dieser Autoren Ausschau halten.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

26 Jun, 2013 14:34 38 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Auerbach & Keller » [Krimi] Auerbach & Keller - Unter allen Beeten ist Ruh (Pippa Bolle 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9842
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH