RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Franklin, Ariana » [Historischer Krimi] Franklin, Ariana - Totenleserin: Die Teufelshaube (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6390
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2018: 16
Seiten gelesen in 2018: 6034
Mein SUB: zuviele

Franklin, Ariana - Totenleserin: Die Teufelshaube (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Franklin, Ariana
Titel: Die Teufelshaube
Originaltitel: The Serpent’s Tale
Verlag: Droemer/Knaur
Erschienen: 1.Februar 2010
ISBN10: 3426634910
ISBN 13: 978-3426634912
Seiten: 429
Einband: Taschenbuch
Serie: Adelia Reihe Band 2
Preis: 8,95 €

Autorenportrait:

Zitat:
Ariana Franklin hat als Journalistin gearbeitet, bevor sie die Schriftstellerei für sich entdeckt hat. Ihr erster Roman mit ihrer ungewöhnlichen Heldin Adelia erschien 2007 beim Droemer Knaur Verlag mit dem Titel "Die Totenleserin". Ariana Franklin ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von London.
Quelle: Droemer Knaur Verlag

Inhaltsangabe:


Zitat:
Die Geliebte Heinrichs II. wird vergiftet – mit einem gefährlichen Pilz, der Teufelshaube. Der König tobt, seine Gemahlin, Eleanor von Aquitanien, -dagegen triumphiert. Steckt sie hinter dem grausamen Anschlag auf ihre Widersacherin? Will sie einen Bürgerkrieg in England entfachen und Heinrich so entmachten? Nur eine kann die Zeichen
richtig deuten: Adelia, die Totenleserin aus Salerno.
Klappentext


Meine Meinung:

Das Cover zeigt in düsteren Grautönen einen Teil einer Burganlage. Der Titel ist in Grün gehalten. Dieser historische Kriminalroman spielt im 12. Jahrhundert zur Regierungszeit Heinrichs II. von England.

Adelia lebt gezwungenermassen in England, denn der König weiss von ihren Fähigkeiten, die er sehr schätzt. Da Adelia eine sehr gute Totenleserin ist, möchte er unter keinen Umständen auf ihre Dienste verzichten. In der heutigen Zeit wäre Adelia eine Pathologin.

Als die Geliebte des Königs tot aufgefunden wird, ermordet durch eine Teufelshaube, einen hoch giftigen Knollenblätterpilz, bricht für den König eine Welt zusammen. Sofort wird nach Adelia geschickt um den Mord zu untersuchen. Mit allen Mitteln soll verhindert werden, dass ein Bürgerkrieg ausbricht. Denn Heinrich II. verdächtigt seine Frau Eleanor mit dem Mord etwas zu tun zu haben. Ausser dem König darf niemand wissen, dass Adelia die Totenleserin ist. Ihr Gehilfe Mansur wird als Totenleser ausgegeben, was einige witzige Szenen zur Folge hatte. Einige Male musste ich schallend lachen. Die ganze Zeit befand sich Adelia in großer Gefahr bezüglich ihrer Fähigkeiten, zu damaligen Zeiten wurden solche Frauen sofort als Hexen beschimpft und verbrannt. Dadurch stieg die Spannung ins fast Unerträgliche.

Die Figuren sind sehr gut beschrieben. In Adelia konnte ich mich sehr gut hineinversetzen. Auch in der heutigen Zeit werden vielfach die Frauen unterschätzt. Mein Kopfkino hat einwandfrei funktioniert. Der zweite Teil dieser Serie hat mir sehr gut gefallen. Wer historische Krimis mag, ist bei dieser Autorin an der richtigen Adresse. Falls es eine Fortsetzung geben sollte, würde ich diese sofort lesen. Eine sehr schöne, spannende, flüssig zu lesende Geschichte.

Ich gebe: fünf Sterne.

Reihenfolge der Bücher:

- Die Totenleserin
- Die Teufelshaube

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

18 Jul, 2010 19:41 48 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane D - F » Franklin, Ariana » [Historischer Krimi] Franklin, Ariana - Totenleserin: Die Teufelshaube (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 638 | prof. Blocks: 108 | Spy-/Malware: 87
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH