RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » Fey, Stephanie » [Krimi] Fey, Stephanie - Die Verstummten - Elster-Reihe Band 02 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4355
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Fey, Stephanie - Die Verstummten - Elster-Reihe Band 02 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fey, Stephanie
Titel: Die Verstummten
Originaltitel: --
Verlag: Heyne
Erschienen: 2013
ISBN-13: 978-3-453-40979-8
Seiten: 432
Einband: TB
Serie: Elster-Reihe, Band 02
Preis: 8,99 Euro

Autorenportrait:
Zitat:
Stephanie Fey wurde 1967 in Starnberg geboren. Nach einer Ausbildung zur Grafik-Designerin arbeitet sie als Illustratorin, Autorin und Malerin. Sie wohnt mit ihrer Familie am Starnberger See.


Quelle: Heyne

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis entgeht nur knapp einem Unfall. Im letzten Augenblick kann sie dem jugendlichen Geisterfahrer ausweichen. Als sie wenig später dessen Eltern benachrichtigen will, findet sie das Ehepaar tot auf – in bizarrer Hochzeitstracht gemeinsam auf dem Ehebett liegend. Carinas Vater, Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis, übernimmt die Ermittlungen. Zunächst deutet alles auf Selbstmord hin, doch zunehmend gerät der junge Geisterfahrer in Verdacht.


Quelle: Heyne

Meine Meinung:
Carina Kyreleis entgeht nur knapp einem Unfall. Doch als sie den Eltern des jungen Geisterfahrers alles erzählen will, findet sie die beiden tot im Ehebett liegend. Und schon ist Carina wieder mittendrin in einem Fall, denn bei den Recherchen findet sie heraus, dass noch eine kleine Tochter existiert, die jedoch spurlos verschwunden scheint. Gleichzeitig findet sie ein Geheimnis ihre Vergangenheit betreffend heraus, dass an ihr und ihrer Familie nagt.

Der zweite Teil der Elster-Reihe ist genauso spannend wie auch schon der erste Roman der Autorin, „Die Gesichtslosen“.
Auch hier gibt es verschiedene Erzählstränge, die am Ende zueinander finden und etwas Aufklärung bringen.

Wie schon im ersten Teil hat die Autorin auch hier wahre Elemente miteingeflochten, so Machenschaften der ehemaligen RAF. Dies gab dem Thriller einen geschichtlichen Touch.

Die Beschreibungen der einzelnen Szenen waren wieder detailreich und das Kopfkino hatte wieder einiges zu tun. Gerade die Ausschmückung von Obduktionen oder das Herrichten einer Leiche für die Bestattung zerrt etwas an den Nerven. Aber ich fand es auch interessant, Einblick in diese Art von Job zu bekommen.

Der rasante und spannende Schreibstil hat mir ja schon zuvor gefallen und so war ich froh, dass dieser im zweiten Band beibehalten wurde. Und die Verwirrtaktik war auch wieder vorhanden.

Mit Carina Kyreleis hat die Autorin einen Charakter erschaffen, der sehr interessant ist. Ihre Familienverhältnisse sind arg zur Zeit arg zerrüttet, was an einem schon lang gehüteten Geheimnis liegt, dass Carina von ihrem Vater erzählt bekommt.

Auch Carinas Schwester Wanda, die mir im ersten Teil unangenehm aufgestoßen ist, ist wieder mit von der Partie. Diesmal jedoch hat sie eher mein Mitleid, denn auch sie hat es nicht leicht.

Auf jedem Fall lag mir mit „Die Verstummten“ wieder ein genialer Thriller aus der Feder von Stephanie Fey vor und ich kann es kaum erwarten, einen dritten Teil zu lesen.

Fazit:
Rasante Spannung, unerwartete Wendungen und sympathische Charaktere mit Ecken und Kanten. Was braucht man mehr!

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

11 Feb, 2013 16:09 30 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » Fey, Stephanie » [Krimi] Fey, Stephanie - Die Verstummten - Elster-Reihe Band 02 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 638 | prof. Blocks: 108 | Spy-/Malware: 87
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH